NORR AUSZEIT Felsige Freuden

Sommertrip nach Åland - Diashow starten

FELSIGE FREUDEN

 

Roter Stein in blauen Wellen: Ålands Granit ist ein Abenteuerspielplatz für Boulderer. NORR-Redakteurin Karen Hensel radelte mit ihren Freunden quer über die Inseln, um an den finnischen Felsen zu klettern.

 

Foto: Hendrik Morkel

Åland erleben:

Nachrichten

Finnland schöner schlafen

Finnland schöner schlafen

25 Juli 2013

Kennt ihr den höchsten Leuchtturm Skandinaviens? Nein? Dann schaut euch die südlichste Schäreninsel Finnlands bitte einmal genauer an. »

Mehr als 100 Jahre alt zu sein, heißt ja auch schon was. Der Leuchtturm Bengtskär (Titelfoto oben – bengtskar.fi) steht 25 km südwestlich von Hanko – auf der südlichsten Schäreninsel Finnlands. In den 90ern aufwendig renoviert, haben sich Paula Wilson und ihr Mann hier einen Lebenstraum erfüllt: Sie betreiben einen Leuchtturm – den höchsten Leuchtturm Skandinaviens. Der Leuchtturm ist zugleich Hotel, Museum und Café mit guter lokaler Küche. Eine Übernachtung im Doppelzimmer für zwei Personen kostet 86 Euro mit Frühstück – Nutzung der Granitsauna inklusive. Zur Leuchtturminsel geht es mit der Fähre. Dieses Jahr ist vom 1. Juni bis 31. August 2013 Saison. Über Paula, die Leuchtturmwärterin von Bängtskär, könnt ihr euch hier bei VisitFinland ein Video ansehen:

visitfinland.com

bengtskar.fi

 

Finnland_Leuchtturm_Hotel

 

 

 

 

Himmlisch schlafen in Finnland – im Söderskär-Leuchtturm

Vor Finnlands zweitältester Stadt – Porvoo, 50 Kilometer östlich von Helsinki im Schärengarten – liegt der 150 Jahre alte Söderskär-Leuchtturm auf einer Insel, die unter Naturschutz steht und daher nur für geführte Touren offen steht. Übernachtungsgästen ist eine traditionelle Holzsauna aus dem Jahr 1876 zu empfehlen. Saison ist ab Anfang Juli bis Ende September. Die Übernachtung im Doppelzimmer inklusive Frühstück liegt für zwei personen bei 150 Euro. Wöchentlich gehen drei Mal Fähren von bzw. nach Helsinki. Mehr Infos über Porvoo und den Söderskär-Leuchtturm findet ihr hier:

visitporvoo.fi

soderskar.fi

 

Rund 100 Kilometer nördlich von Vaasa steht – an der Küste von Kokkola, auf einer kleinen Insel – der Leuchtturm Tankar. Ausflugsziel für Einheimische, die wegen der guten Küche und der schönen Landschaft herkommen. Ein Besuch der im 18. Jahrhundert erbauten Holzkirche sowie die Lachssuppe im familiengeführten Restaurant des Leuchtturms sind sehr zu empfehlen. Es besteht ein täglicher Fährverkehr.

kokkola.fi

 

Auf einer kleinen Insel namens Kylmäpihlaja, im Archipel nördlich von Turku, liegt das Kylmäpihlaja Lighthouse Hotel. Neben Doppel- und zwei Vierbettzimmern scheint in Finnland die obligatorische Sauna auch vor Leuchttürmen nicht Halt zu machen, denn auch in dieser Leuchtturm beherbergt eine Sauna. Noch dazu gibt es am Strand ein Jacuzzi-Bad. Hotel und Restaurant haben von Juni bis Mitte August geöffnet. Ein Doppelzimmer kostet inklusive Frühstück ab 135 Euro. Ausflügler und Übernachtungsgäste erreichem mit der Fähre aus der Küstenstadt Rauma in etwa einer Stunde die Insel oder paddeln einfach von den Nachbarinseln mit dem Kajak herüber.

kylmapihlaja.com

 

Alles andere als 08/15 Hotels. Die Frage ist jetzt nur, für welches himmlische Schlafgemach ihr euch entscheidet. Aber das überlassen wir euch. Inspirationen und Wissenswertes aus bzw. über Finnland findet ihr hier:

visitfinland.com

Top 5 Blog posts

  • 1

    Zelten unter Glas: Architekturpreis für Landschafts-Hütten

    Zelten unter Glas: Architekturpreis für Landschafts-Hütten

    Im Mai wird das einzigartige Ferienhausensemble auf den Lofoten mit dem renommierten Architekturpreis Architizer A+ Award ausgezeichnet.

  • 2

    Eine Wohnung im Gewächshaus

    Eine Wohnung im Gewächshaus

    Wohnen im Grünen: Familie Solvarm lebt diesen Traum in einem 300 Quadratmeter großen Gewächshaus mit Mittelmeerklima. Hier ist immer Sommer. Ein Wohnzimmerbesuch zwischen Weinreben, Tomatenstauden und Obstbäumen. 

  • 3

    Kicken zwischen Vulkanen: Islands spektakuläre Fußballplätze

    Kicken zwischen Vulkanen: Islands spektakuläre Fußballplätze

    Erst die sensationelle Qualifikation für die Fußball Europameisterschaft, dann ein unglaubliches 1:1 im Auftaktspiel gegen Ronaldos Portugal. Island ist das neue Fußball-Wunder aus Skandinavien. NORR zeigt die Orte auf denen es entstanden ist. Hier kommen die 8 heftigsten Fußballplätze zwischen Vulkanen, Meer und heißen Quellen:

  • 4

    Nachhaltig und individuell: Aarhus ist das beliebteste Reiseziel in Nordeuropa

    Nachhaltig und individuell: Aarhus ist das beliebteste Reiseziel in Nordeuropa

    Der Lonely Planet befördert Aarhus in die Spitzengruppe der beliebtesten Reiseziele Europas. Grund dafür ist eine Mischung aus moderner Kunst, Architektur, digitaler Vernetzung und innovativen organischen Food Trends.

  • 5

    Hundertwasser: Ausstellung in Kopenhagen

    Hundertwasser: Ausstellung in Kopenhagen

    Bunte Gemälde, spiralförmige schiefe Gebäude, aus deren Dächer Bäume wachsen – das ist Hundertwasser. In dem Museum für Moderne Kunst Arken in Kopenhagen soll die Aktualität Hundertwassers auch vierzehn Jahre nach seinem Tod in einer Ausstellung gewürdigt werden.

Folge NORR auf Facebook

NORR auf Instagram

  • lysekil bohusln fyr lighthouse sverige scandinavia igfyrbodal visitsweden merian marcopolohellip
  • smgen bohusln smgenbryggan boats sverige scandinavia fgfyrbodal visitsweden merian marcopolohellip
  • norr norrmag norrmagazin skandinavien schweden  finnland  norwegen hellip
  • bckefors dalsland street vgen sverige scandinavia igfyrbodal visitsweden merian marcopolohellip
  • lysekil bohusln fyr lighthouse sverige scandinavia igfyrbodal visitsweden merian marcopolohellip
  • Natrlich ist die Norr auch mit dabeinur zumlesen bin ichhellip
  • lysekil bohusln fyr lighthouse sverige scandinavia fgfyrbodal visitsweden merian marcopolohellip
  • lysekil bohusln fyr lighthouse sverige scandinavia igfyrbodal visitsweden merian marcopolohellip
  • smgen bohusln boats kingstransports sverige scandinavia fgfyrbodal visitsweden merian marcopolohellip

Weiter empfehlen

Extra für NORR-Abonnenten

Hier kannst du dich für den Premium-Bereich anmelden, um alle großen NORR-Reportagen in voller Länge zu lesen. Wenn du noch keine Zugangsdaten erhalten hast, schicke bitte eine Mail mit deiner Abo-Nummer an abo@norrmagazin.de.

Abonnieren & Premium lesen