NORR AUSZEIT Meereswanderer

DIASHOW STARTEN

Wanderer
des Meeres

 

3 Freunde.
3 Bretter.
3 Wochen.

 

Die Fotografen von Planet Visible entdecken
die arktische Inselwelt nördlich von Tromsø
auf dem SUP-Board.

 

Ein Abenteuer in faszinierender Natur,
bei dem sie das Einfache schätzen lernen
und mit großen Momenten belohnt werden.

Reportage lesen:

»Wanderer des Meeres«

Visuelle Stories:

Nachrichten

bestfjords.is

Geschichten aus den Westfjorden

Geschichten aus den Westfjorden

07 Dezember 2015

Ein Jahr lang reiste Haukur Sigurdsson durch die Westfjorde im äußersten Nordwesten Islands, um die Geschichten der dort lebenden Menschen zu erzählen und die Landschaft aufzunehmen. Das Ergebnis ist ein Blog, der alles sein will, nur keine weitere Tourismusseite. »

20150730-dsc08319 Auf der Suche nach dem besten Aussichtspunkt für Polarlichter, erklommen ein paar Freunde den höchsten Berg der Westfjorde, den fast einen Kilometer hohen Kaldbakur. Da ist ein Kanadier isländischen Ursprungs, der sich, ausgerüstet mit einem Kompass, das Heimatland seiner Vorfahren fußläufig erschloss. Ein junges Paar aus Reykjavik, das ins isländische Nirgendwo zog, um die Verantwortung für eine Farm und ein Freibad zu übernehmen. Und da ist Dagrún Jónsdóttir, die einer alten Idee wieder Leben einhauchte und eine "Natur-Schule für Kinder" in Náttúrubarnaskólinn gründete. An einem Abend in der Woche und am Wochenende während des Sommers lernten die Kinder der Strandir-Region also mehr über die Natur, in der sie zuhause sind, über essbare Pflanzen, über natürliche Färbemittel, über die Gezeiten und heimische Vogelarten, zum Beispiel. 20150702-_dsc1207 Im Laufe des Jahres haben sich Haukur Sigurdsson befreundete Fotografen, Kollegen und schreibfreudige Besucher angeschlossen. Das Projekt "Bestfjords", das zur Plattform Visit Westfjords gehört und finanziell hauptsächlich durch den lokalen Entwicklungsfonds gestemmt wird, betreut der Anthropologe, Fotograf und Filmemacher aus Isafjordur zunächst nur noch bis zum Monatsende. Es zielt darauf ab, Einheimische und Besucher gleichermaßen zu inspirieren und zu zeigen, "welche Art von Gemeinschaft die Westfjorde wirklich sind". Auf seiner eigenen Seite mit all den wunderbaren, detailgetreuen Aufnahmen und Videos, wird nochmals deutlich, was hinter "Bestfjords" steckt. Die Verbundenheit zu einer Region und einem Land, das Landschaften beherbergt, die wie ein einziges Abenteuer erscheinen und Menschen, die dies zu schätzen wissen. Mehr zu Island und den Westfjorden... auf dem Blog Inspired by Iceland auf der Plattform Visit Westfjords im NORR-Artikel Wilde Weite Fjorde

Top 5 Blog posts

  • 1

    Zelten unter Glas: Architekturpreis für Landschafts-Hütten

    Zelten unter Glas: Architekturpreis für Landschafts-Hütten

    Im Mai wird das einzigartige Ferienhausensemble auf den Lofoten mit dem renommierten Architekturpreis Architizer A+ Award ausgezeichnet.

  • 2

    Eine Wohnung im Gewächshaus

    Eine Wohnung im Gewächshaus

    Wohnen im Grünen: Familie Solvarm lebt diesen Traum in einem 300 Quadratmeter großen Gewächshaus mit Mittelmeerklima. Hier ist immer Sommer. Ein Wohnzimmerbesuch zwischen Weinreben, Tomatenstauden und Obstbäumen. 

  • 3

    Nachhaltig und individuell: Aarhus ist das beliebteste Reiseziel in Nordeuropa

    Nachhaltig und individuell: Aarhus ist das beliebteste Reiseziel in Nordeuropa

    Der Lonely Planet befördert Aarhus in die Spitzengruppe der beliebtesten Reiseziele Europas. Grund dafür ist eine Mischung aus moderner Kunst, Architektur, digitaler Vernetzung und innovativen organischen Food Trends.

  • 4

    Der größte Elch der Welt steht in Norwegen

    Der größte Elch der Welt steht in Norwegen

    Norwegens Landschaftsrouten werden nicht nur von spektakulärer Natur, sondern auch von so mancher kunstvoller Kuriosität gesäumt. Neben einem goldenen Toilettenhaus und einer Berghütte aus Glas hat sich nun auch der größte Elch der Welt am Wegesrand niedergelassen. 

  • 5

    Hundertwasser: Ausstellung in Kopenhagen

    Hundertwasser: Ausstellung in Kopenhagen

    Bunte Gemälde, spiralförmige schiefe Gebäude, aus deren Dächer Bäume wachsen – das ist Hundertwasser. In dem Museum für Moderne Kunst Arken in Kopenhagen soll die Aktualität Hundertwassers auch vierzehn Jahre nach seinem Tod in einer Ausstellung gewürdigt werden.

Folge NORR auf Facebook

NORR auf Instagram

  • The Scandinavian Outdoor Award is a prestigious award where outdoor
  • colors reminded me on an old screen from Windows xp
  • somewhere close to Habo Kyrka pic taken with iphone 7plus
  • somewhere close to Habo Kyrka pic taken with iphone 7plus
  • SINKROPAT FREEXENT lakolk rm norrmagazin lookingood vanagonlife customorder muscle shirtlessguys
  • somewhere close to Habo Kyrka pic taken with iphone 7plus
  • Habt Ihr Lieblingszeitschriften? Das Norrmagazin lese ich besonders gern! Es
  • Feiertag! summerday chilling happy norrmagazin
  • norrtime zur Einstimmung auf den Urlaub

Weiter empfehlen

Extra für NORR-Abonnenten

Hier kannst du dich für den Premium-Bereich anmelden, um alle großen NORR-Reportagen in voller Länge zu lesen. Wenn du noch keine Zugangsdaten erhalten hast, schicke bitte eine Mail mit deiner Abo-Nummer an abo@norrmagazin.de.

Abonnieren & Premium lesen