NORR AUSZEIT Meereswanderer

DIASHOW STARTEN

Wanderer
des Meeres

 

3 Freunde.
3 Bretter.
3 Wochen.

 

Die Fotografen von Planet Visible entdecken
die arktische Inselwelt nördlich von Tromsø
auf dem SUP-Board.

 

Ein Abenteuer in faszinierender Natur,
bei dem sie das Einfache schätzen lernen
und mit großen Momenten belohnt werden.

Reportage lesen:

»Wanderer des Meeres«

Visuelle Stories:

Nachrichten

Nordlicht-Garantie im Sommer

Nordlicht-Garantie im Sommer

16 Mai 2014

Die Wahrscheinlichkeit Nordlichter zu sehen, besteht bekanntlich dann, wenn man in den dunklen Wintermonaten hoch in den Norden reist. Aber selbst dann besteht keine hundertprozentige Garantie. Für alle, die lieber auf Nummer sicher gehen, gibt es nun in Reykjaviks Northern Lights Center die Möglichkeit, das Phänomen zu jeder beliebigen Zeit mitzuerleben, auch im Sommer.  »

Das AURORA REYKJAVÍK​ ist ein Museum der besonderen Art. Lernen bedeutet hier erleben. Denn anstatt der bloßen Ausstellung von Bildern und Erläuterungen, bekommt man als Besucher das Gefühl, live bei den dargestellten Szenarien dabei zu sein. Dafür sorgt eine riesige HD-Projektion im sogenannten Erlebnisraum, in dem das faszinierende Natur-Schauspiel an unterschiedlichen Orten simuliert wird. Realistisch wird der Eindruck jedoch nicht bloß auf visueller Ebene. Die Raumtemperatur wird auf angemessene Minusgrade reguliert, sodass man sich voll und ganz auf das Ereignis einlassen kann. Wenn schon Polar, dann aber auch richtig.

Nordlicht-Show

bd0a56_5c4224d52e20a3429b9274bd6896c570.jpg_srz_530_370_75_22_0.50_1.20_0.00_jpg_srz

In den übrigen Räumen findet man anschließend in die Museums-Wirklichkeit zurück. Anschauliche Informations-Tafeln und Bild-Materialien geben Auskunft über das, was dort eigentlich am Himmel vor sich geht.

bd0a56_efc05161f9b572cc3a6e7993bbb35ace.jpg_srz_360_270_75_22_0.50_1.20_0.00_jpg_srz

Damals glaubten die Menschen an Magie, und das ist kaum verwunderlich, wenn man die tanzenden Lichtschleier am Himmel betrachtet, die so strahlend und intensiv sind, dass sie nahezu übernatürlich wirken. Die Erklärung ist jedoch ernüchternd wissenschaftlich. Wenn geladene Teilchen eines Sonnenwindes auf die Erdatmosphäre treffen, können diese die Luftmoleküle zum Leuchten bringen. Durch das Magnetfeld werden sie dann an die magnetischen Pole geleitet.

Das Museum

bd0a56_1e9f6922fb560dd886c8793c0167b545.jpg_srz_400_270_75_22_0.50_1.20_0.00_jpg_srz

Wer gerne im Sommer nach Island reist, jedoch trotzdem nicht auf die Northern Lights verzichten will, sollte auf jeden Fall im Aurora haltmachen. Natürlich kann das einzigartige Gefühl, das Polarlicht tatsächlich live zu sehen, nicht vollständig ersetzt werden. Doch man bekommt auf jeden Fall einen guten Vorgeschmack und die wichtigsten Hintergrundinformationen gleich dazu.

Weitere Informationen zum Museum und den Polarlichtern gibt es hier.

Top 5 Blog posts

  • 1

    Zelten unter Glas: Architekturpreis für Landschafts-Hütten

    Zelten unter Glas: Architekturpreis für Landschafts-Hütten

    Im Mai wird das einzigartige Ferienhausensemble auf den Lofoten mit dem renommierten Architekturpreis Architizer A+ Award ausgezeichnet.

  • 2

    Eine Wohnung im Gewächshaus

    Eine Wohnung im Gewächshaus

    Wohnen im Grünen: Familie Solvarm lebt diesen Traum in einem 300 Quadratmeter großen Gewächshaus mit Mittelmeerklima. Hier ist immer Sommer. Ein Wohnzimmerbesuch zwischen Weinreben, Tomatenstauden und Obstbäumen. 

  • 3

    Der größte Elch der Welt steht in Norwegen

    Der größte Elch der Welt steht in Norwegen

    Norwegens Landschaftsrouten werden nicht nur von spektakulärer Natur, sondern auch von so mancher kunstvoller Kuriosität gesäumt. Neben einem goldenen Toilettenhaus und einer Berghütte aus Glas hat sich nun auch der größte Elch der Welt am Wegesrand niedergelassen. 

  • 4

    Arctic Bath: Sprung ins kalte Wasser

    Arctic Bath: Sprung ins kalte Wasser

    Ihr kennt das Treehotel in Schwedisch Lappland? 2015 eröffnet eine weitere Natur-Attraktion in der Gegend. Das Arctic Bath ist nichts für Warmduscher. Neben kalten Bädern können Hartgesottene einen Sprung ins Eiswasser wagen. 

  • 5

    Nachhaltig und individuell: Aarhus ist das beliebteste Reiseziel in Nordeuropa

    Nachhaltig und individuell: Aarhus ist das beliebteste Reiseziel in Nordeuropa

    Der Lonely Planet befördert Aarhus in die Spitzengruppe der beliebtesten Reiseziele Europas. Grund dafür ist eine Mischung aus moderner Kunst, Architektur, digitaler Vernetzung und innovativen organischen Food Trends.

Folge NORR auf Facebook

Facebook Pagelike Widget

NORR auf Instagram

  • It was just going on sunset by the time we
  • Westkstesverige sweden swedennature kste meer summer outdoorlife nature natur naturlovers
  • bohusln sverige igfyrbodal visitsweden merian marcopolo norrabohusln norrmagazin welltraveled swedenimages
  • Der Mann in der Kche drauen kochen ist eben das
  • Ich lebe hier brigens im Moment laufend mit der Gefahr
  • madsjn dalsland visitdalsland sverige scandinavia visitsweden merian marcopolo igdalsland norrmagazin
  • bohusln sverige igfyrbodal visitsweden merian marcopolo norrabohusln norrmagazin welltraveled swedenimages
  • Sammle schne Momente und nicht schne Dinge Einen gemtlichen Nachmittag
  • Endlich wieder in Schweden fjllrven fjallraven schweden sverige sverige uddevalla

Weiter empfehlen

Extra für NORR-Abonnenten

Hier kannst du dich für den Premium-Bereich anmelden, um alle großen NORR-Reportagen in voller Länge zu lesen. Wenn du noch keine Zugangsdaten erhalten hast, schicke bitte eine Mail mit deiner Abo-Nummer an abo@norrmagazin.de.

Abonnieren & Premium lesen