NORR AUSZEIT Eisiger Höhepunkt

DIASHOW STARTEN

Hoch hinaus
auf den Halti

 

 

Die Landschaft ist menschenleer.

 

 

Im nordfinnischen Wildnisgebiet Käsivarsi liegt der Halti, der höchste Punkt des Landes.
Christian Kneise hat ihn bestiegen.

 

 

Ein Abenteuer zwischen atemberaubenden Nordlichtern und sehr, sehr frischen Toiletten…

Einsamkeit erleben:

Nachrichten

Tour in die Tiefe: Die Lava-Höhle Viðgelmir

Tour in die Tiefe: Die Lava-Höhle Viðgelmir

19 Mai 2016

Ab Mai kann man auf Island in den Bauch der Erde hinabsteigen und sich in eine der größten und beeindruckendsten Lavahöhlen weltweit begeben. »

Island wird oft als das Land der Vulkane betitelt, jedoch bietet es auch einige der gewaltigsten Höhlen, die bei der Eruption von Vulkanen und Gasen im Laufe der Erdgeschichte entstanden sind. Auf Island stechen die Höhlen Viðgelmir, Surtshellir und Stefanshellir hervor, die in ihrer Größe und Beschaffenheit einzigartig sind.

Ab sofort sind geführte Touren in die Höhle Viðgelmir möglich. Jeder, der sich in die Tiefen der Unterwelt wagt, kann an einer  Wanderung im Lavatunnel teilnehmen. Die besondere Farbenpracht des Gesteins und die Ausmaße des Hohlraums sind ein guter Grund für einen Besuch. Mit einer Gesamtganglänge von 1585 Metern und einem Volumen von 148.000 Kubikmeter zählt sie neben der Surtshellir zu einer der größten Höhlen Islands.

Vidgelmir11

 

Bizarr erstarrte Lava

Die Viðgelmir-Höhle ist Teil des Hallmundarhraun-Lavafeldes, das bei einer mächtigen Eruption nahe dem Langjökull-Gletscher um das Jahr 930 gebildet wurde. Bizarr erstarrte Lava in dicken Wulsten oder auch als filigrane Fäden, kann man in der Höhle entdecken. Der Vulkanausbruch hat aber auch einige „Nebenprodukte“ geschaffen – die zwei gewaltigen Wasserfälle: Barnafossar und Hraunfossar.

phoca_thumb_l_Stefanshellir01

Arrangiert werden die Führungen von „The Cave“, einem Projekt, das im Rahmen von VisitIceland geschaffen wurde. Alle Infos findet ihr hier.

Top 5 Blog posts

  • 1

    Zelten unter Glas: Architekturpreis für Landschafts-Hütten

    Zelten unter Glas: Architekturpreis für Landschafts-Hütten

    Im Mai wird das einzigartige Ferienhausensemble auf den Lofoten mit dem renommierten Architekturpreis Architizer A+ Award ausgezeichnet.

  • 2

    Eine Wohnung im Gewächshaus

    Eine Wohnung im Gewächshaus

    Wohnen im Grünen: Familie Solvarm lebt diesen Traum in einem 300 Quadratmeter großen Gewächshaus mit Mittelmeerklima. Hier ist immer Sommer. Ein Wohnzimmerbesuch zwischen Weinreben, Tomatenstauden und Obstbäumen. 

  • 3

    Arctic Bath: Sprung ins kalte Wasser

    Arctic Bath: Sprung ins kalte Wasser

    Ihr kennt das Treehotel in Schwedisch Lappland? 2015 eröffnet eine weitere Natur-Attraktion in der Gegend. Das Arctic Bath ist nichts für Warmduscher. Neben kalten Bädern können Hartgesottene einen Sprung ins Eiswasser wagen. 

  • 4

    Der größte Elch der Welt steht in Norwegen

    Der größte Elch der Welt steht in Norwegen

    Norwegens Landschaftsrouten werden nicht nur von spektakulärer Natur, sondern auch von so mancher kunstvoller Kuriosität gesäumt. Neben einem goldenen Toilettenhaus und einer Berghütte aus Glas hat sich nun auch der größte Elch der Welt am Wegesrand niedergelassen. 

  • 5

    Nachhaltig und individuell: Aarhus ist das beliebteste Reiseziel in Nordeuropa

    Nachhaltig und individuell: Aarhus ist das beliebteste Reiseziel in Nordeuropa

    Der Lonely Planet befördert Aarhus in die Spitzengruppe der beliebtesten Reiseziele Europas. Grund dafür ist eine Mischung aus moderner Kunst, Architektur, digitaler Vernetzung und innovativen organischen Food Trends.

Folge NORR auf Facebook

Facebook Pagelike Widget

NORR auf Instagram

  • We never talked to eachother but left Finse almost at
  • En tjuvtitt frn redaktionen p tidningen Norr Hr produceras det
  • The beauty of winter
  • Pretty empty Dovrefjell       DamnItsWarm
  •  My hook is empty  Summer 2018  Henningsvaer
  •  TSB plenty just plenty of themeverywhere Autumn 2017
  •  but still  sometimes im lost anyway no matter
  •  Kungsleden  another smooth afternoon in the north Lappland
  • Bei 8 Grad und Dauerregen kommt zwar nicht so richtige

Weiter empfehlen

Extra für NORR-Abonnenten

Hier kannst du dich für den Premium-Bereich anmelden, um alle großen NORR-Reportagen in voller Länge zu lesen. Wenn du noch keine Zugangsdaten erhalten hast, schicke bitte eine Mail mit deiner Abo-Nummer an abo@norrmagazin.de.

Abonnieren & Premium lesen