NORR AUSZEIT Eisiger Höhepunkt

DIASHOW STARTEN

Hoch hinaus
auf den Halti

 

 

Die Landschaft ist menschenleer.

 

 

Im nordfinnischen Wildnisgebiet Käsivarsi liegt der Halti, der höchste Punkt des Landes.
Christian Kneise hat ihn bestiegen.

 

 

Ein Abenteuer zwischen atemberaubenden Nordlichtern und sehr, sehr frischen Toiletten…

Einsamkeit erleben:

Überleben in der Wildnis Schwedens

Überleben in der Wildnis Schwedens

26 August 2015

Seit fast drei Wochen durchstreift Sören Kjellkvist die Wildnis Jämtlands in Mittelschweden. Der Bergans-Botschafter und Abenteurer, der vor kurzem noch von Stockholm nach Russland gerudert ist, will mit dem 50-tägigen Projekt ein Zeichen für Nachhaltigkeit und Umweltschutz setzen. Auf einem Blog berichtet er, wie es ist, in der wilden Natur “zu überleben”. »

Dag1.5

Zu essen gab es gestern Krähen- und Blaubeeren sowie Forellen, gefangen in einem Bergsee irgendwo in der Wildnis Jämtlands. 17 Tage sind sie nun schon alleine unterwegs, Bergans-Botschafter Sören Kjellkvist und seine Schäferhündin Daxa.

Die Abenteuer von Robinson Crusoe faszinierten Sören Kjellkvist schon immer. Als seine treue Begleiterin Daxa vor kurzem mit einem Tumor diagnostiziert wurde, entschloss er sich kurzerhand dazu, auf den Spuren seines Romanhelden zu wandeln und in die Wildnis Schwedens umzuziehen. Mit dabei: Seine Liebe zur Natur und sein Wille, zu beweisen, dass sie all das bietet, was ein glückliches Leben ausmacht. Ausgerüstet mit Produkten von Bergans, aber ohne Erfahrungen beim Jagen und Fliegenfischen, wird die Nahrungsaufnahme jeden Tag aufs Neue zum Erlebnis. 50 Tage lang.

Dag1.2

Für Sören Kjellkvist ist es ein Traum, der in Erfüllung geht. Eine Chance, an seine Grenzen zu gehen, sich besser kennenzulernen und persönlich weiterzuentwickeln. Für jeden anderen soll es ein Weckruf sein: Die Natur ist für alle da – solange jedenfalls, wie alle auf sie achtgeben.

Dag1.6

Auf einem Blog berichtet Sören Kjellkvist in Bild und Schrift von seinen Tagesabläufen.

Mehr zu Bergans im NORR-Artikel aus Ausgabe 2015:2

Top 5 Blog posts

  • 1

    Arctic Bath: Sprung ins kalte Wasser

    Arctic Bath: Sprung ins kalte Wasser

    Ihr kennt das Treehotel in Schwedisch Lappland? 2015 eröffnet eine weitere Natur-Attraktion in der Gegend. Das Arctic Bath ist nichts für Warmduscher. Neben kalten Bädern können Hartgesottene einen Sprung ins Eiswasser wagen. 

  • 2

    Eine Wohnung im Gewächshaus

    Eine Wohnung im Gewächshaus

    Wohnen im Grünen: Familie Solvarm lebt diesen Traum in einem 300 Quadratmeter großen Gewächshaus mit Mittelmeerklima. Hier ist immer Sommer. Ein Wohnzimmerbesuch zwischen Weinreben, Tomatenstauden und Obstbäumen. 

  • 3

    Zelten unter Glas: Architekturpreis für Landschafts-Hütten

    Zelten unter Glas: Architekturpreis für Landschafts-Hütten

    Im Mai wird das einzigartige Ferienhausensemble auf den Lofoten mit dem renommierten Architekturpreis Architizer A+ Award ausgezeichnet.

  • 4

    Der größte Elch der Welt steht in Norwegen

    Der größte Elch der Welt steht in Norwegen

    Norwegens Landschaftsrouten werden nicht nur von spektakulärer Natur, sondern auch von so mancher kunstvoller Kuriosität gesäumt. Neben einem goldenen Toilettenhaus und einer Berghütte aus Glas hat sich nun auch der größte Elch der Welt am Wegesrand niedergelassen. 

  • 5

    Minen von Sauda: Peter Zumthors neues Besucherzentrum

    Minen von Sauda: Peter Zumthors neues Besucherzentrum

    Der Schweizer Architekt Peter Zumthor hat ein Besucherzentrum für die historische Mine in Sauda, Norwegen entworfen. Von der Wand hängend und auf Stelzen stehend, ragen die Gebäude von den steilen Klippen empor.

Folge NORR auf Facebook

Facebook Pagelike Widget

NORR auf Instagram

Weiter empfehlen

Extra für NORR-Abonnenten

Hier kannst du dich für den Premium-Bereich anmelden, um alle großen NORR-Reportagen in voller Länge zu lesen. Wenn du noch keine Zugangsdaten erhalten hast, schicke bitte eine Mail mit deiner Abo-Nummer an abo@norrmagazin.de.

Abonnieren & Premium lesen