NORR AUSZEIT Eisiger Höhepunkt

DIASHOW STARTEN

Hoch hinaus
auf den Halti

 

 

Die Landschaft ist menschenleer.

 

 

Im nordfinnischen Wildnisgebiet Käsivarsi liegt der Halti, der höchste Punkt des Landes.
Christian Kneise hat ihn bestiegen.

 

 

Ein Abenteuer zwischen atemberaubenden Nordlichtern und sehr, sehr frischen Toiletten…

Einsamkeit erleben:

Finnland.Cool auf der #fbm14 Tag 2

Finnland.Cool auf der #fbm14 Tag 2

10 Oktober 2014

Ein weiteres Finnland.Cool-Projekt ist das Containerdorf BY. Hier können junge Messebesucher in lebhaft inszenierte Fantasiewelten eintauchen und Bildergeschichten hautnah erleben. In jedem Haus wohnt ein anderes Wesen. Trau dich und guck nach!
 »

By heißt auf Schwedisch Dorf. In Zusammenarbeit mit der Organisation Pro Artibus lädt Finnland.Cool Kinder und Jugendliche zu einem fantastischen Besuch in das Containerdorf ein. Das Ausstellungsprojekt BY inszeniert Bildergeschichten und Trickfilmkunst aus Schweden und Finnland. Illustratoren aus beiden Ländern zeigen ihre persönlichen Bilderbuchwelten, die man in insgesamt neun Containern erleben kann. Die Kisten ähneln kleinen Häusern, in denen Erzählungen wahr und fabelhafte Wesen zum Leben erweckt werden. Hinter jeder Tür versteckt sich eine andere Geschichte. Ein Blick durch die Fenster verrät mehr. Alle Häuser sind begehbar und laden zum Mitmachen ein. In einigen Containern werden Filme gezeigt. Spielzeug gibt es auch.

BY-Künstler. Foto: Frankfurter Buchmesse

Finnlandkunst in der ganzen Stadt

Die BY-Häuser von Maija Hurme und Anna Härmälä sind im Bibliothekszentrum Sachsenhausen der Frankfurter Stadtbibliothek ausgestellt. So ist die Präsenz von Ehrengast Finnland sowohl allerorts auf dem Messegelände als auch in der City spürbar. Maija spielt in ihren Illustrationen gerne mit Farben. Annas Geschichten erzählen von Hunden. So wie von Hund Jori, der Schleimbäder liebt und sich nichts sehnlicher wünscht als einen Hunde-Spa. Deshalb hat Anna ihm eine große Badewanne in ihr BY-Haus gestellt.

Neben interaktiven Erkundungstouren durch die kunstvoll in Szene gesetzten Bilderbuchwelten können junge Besucher in Workshops selbst zum Künstler werden. Am Samstag, 11. Oktober, veranstaltet Illustrator Kasper Strömman einen Workshop für Jugendliche zwischen 15 und 19 Jahren, die ihr eigenes Buch zeichnen können. Los geht es um 11 Uhr in der Zentralbibliothek.

Weitere Künstler zeigen ihre Illustrationen auf dem Messegelände im Gastpavillon und in Halle 3 (3.0 K115). Die Ausstellung kann bis zum Messeende am Sonntag, 12. Oktober, besucht werden.

Fotos: Frankfurter Buchmesse

Top 5 Blog posts

  • 1

    Arctic Bath: Sprung ins kalte Wasser

    Arctic Bath: Sprung ins kalte Wasser

    Ihr kennt das Treehotel in Schwedisch Lappland? 2015 eröffnet eine weitere Natur-Attraktion in der Gegend. Das Arctic Bath ist nichts für Warmduscher. Neben kalten Bädern können Hartgesottene einen Sprung ins Eiswasser wagen. 

  • 2

    Zelten unter Glas: Architekturpreis für Landschafts-Hütten

    Zelten unter Glas: Architekturpreis für Landschafts-Hütten

    Im Mai wird das einzigartige Ferienhausensemble auf den Lofoten mit dem renommierten Architekturpreis Architizer A+ Award ausgezeichnet.

  • 3

    Eine Wohnung im Gewächshaus

    Eine Wohnung im Gewächshaus

    Wohnen im Grünen: Familie Solvarm lebt diesen Traum in einem 300 Quadratmeter großen Gewächshaus mit Mittelmeerklima. Hier ist immer Sommer. Ein Wohnzimmerbesuch zwischen Weinreben, Tomatenstauden und Obstbäumen. 

  • 4

    Der größte Elch der Welt steht in Norwegen

    Der größte Elch der Welt steht in Norwegen

    Norwegens Landschaftsrouten werden nicht nur von spektakulärer Natur, sondern auch von so mancher kunstvoller Kuriosität gesäumt. Neben einem goldenen Toilettenhaus und einer Berghütte aus Glas hat sich nun auch der größte Elch der Welt am Wegesrand niedergelassen. 

  • 5

    Minen von Sauda: Peter Zumthors neues Besucherzentrum

    Minen von Sauda: Peter Zumthors neues Besucherzentrum

    Der Schweizer Architekt Peter Zumthor hat ein Besucherzentrum für die historische Mine in Sauda, Norwegen entworfen. Von der Wand hängend und auf Stelzen stehend, ragen die Gebäude von den steilen Klippen empor.

Folge NORR auf Facebook

Facebook Pagelike Widget

NORR auf Instagram

  • me  lakevttern vttern vstragtaland sweden norrmagazin fall herbst schweden
  • habo visitsweden jnkping dronephotography norrmagazin traveler vstragtaland
  • November  Max Richter    visitsweden thisisgbg november
  • Eure Hilfe bentigt Ich bin verrckt nach Norwegen Und das
  • Abschied Die 2 Leserreise neigt sich dem Ende zu es
  • Norr Suki and Sofa cozytimes autumnvibes todaycouchpotato norrmagazin cuddlydoggo lazysunday
  • Verdammt schn hier aber gedanklich schon wieder im geliebten Norden
  • schwedenliebe sjn skogen schwedenurlaub sommerinschweden sommerabend schwedenabend sommerurlaub schwedenurlaub schweden
  • Am Nordseedeich die neue NORR Ausgabe bei 24C lesen Gibt

Weiter empfehlen

Extra für NORR-Abonnenten

Hier kannst du dich für den Premium-Bereich anmelden, um alle großen NORR-Reportagen in voller Länge zu lesen. Wenn du noch keine Zugangsdaten erhalten hast, schicke bitte eine Mail mit deiner Abo-Nummer an abo@norrmagazin.de.

Abonnieren & Premium lesen