NORR AUSZEIT Eisiger Höhepunkt

DIASHOW STARTEN

Hoch hinaus
auf den Halti

 

 

Die Landschaft ist menschenleer.

 

 

Im nordfinnischen Wildnisgebiet Käsivarsi liegt der Halti, der höchste Punkt des Landes.
Christian Kneise hat ihn bestiegen.

 

 

Ein Abenteuer zwischen atemberaubenden Nordlichtern und sehr, sehr frischen Toiletten…

Einsamkeit erleben:

"Die liebliche Landschaft in Kombination mit kulinarischen H\u00f6hepunkten ist der Grund daf\u00fcr, dass wir uns Schonen als Reiseziel ausgesucht haben."

"Ich habe mein neu gekauftes Rennrad jedenfalls in Malm\u00f6 eingelagert. Und schon ganz bald werde ich wieder nach Schonen fahren und die Stra\u00dfen unsicher machen."

"Nicht nur wegen des Radfahrens sind wir hier, sondern auch, um das \u00bbs\u00fc\u00dfe Leben\u00ab zu genie\u00dfen."

  • Prev
  • Next

La Dolce Vita: Kulinarische Radtour in Skåne

Text: Håkan Stenlund, Fotos: Lars Thulin

Selbst gerösteter Espresso in Österlen, Käse von Hofziegen in Vilhelmsdal, preisgekrönter Wein von der Kullahalbinsel: Håkan Stenlund ist mit dem Rennrad quer durch Skåne, Süd-Schweden, gefahren. Immer auf der Jagd nach dem nächsten kulinarischen Highlight.

Wo kommen nur all die wunderschönen Wege her? Und wohin führen sie? In Gärsnäs biegen wir nach links ab und nehmen Kurs auf Hammenhög. Eine kurze Zeit folgen wir der Landstraße Nummer 9 Richtung Ystad bevor wir an der Kirche von Hannas ein weiteres Mal links abbiegen. Jetzt sind wir wieder auf kleineren Wegen unterwegs, die uns durch die Tiefebene führen. Zum ersten Mal ist die Landschaft um uns herum so flach, wie wir uns das vorgestellt haben. Bis jetzt war sie sehr vielfältig und hügelig – und das Radfahren ganz einfach wunderbar.

Wir sind vier gute Freunde, die zusammen Fahrradurlaub machen – leicht und bequem. Wir übernachten in komfortablen Pensionen und Hotels und machen auf unseren Rennrädern Tagestouren ohne Gepäck, denn in Schonen ist es nie weit bis zum nächsten schönen Erlebnis. Jetzt sind wir auf dem Weg zu einer Kaffeerösterei in Österlen, einer Region im Südosten von Schonen, die für ihre malerische Landschaft bekannt ist – und für gute Gastronomie. Die Kaffeerösterei, die wir besuchen wollen, wurde aus einer Sehnsucht nach dem perfekten Frühstück heraus geboren. Mittlerweile wird in dem kleinen Hotel mit Café und Laden, das zwischen den Dörfern Hannas und Hörup liegt, auch eigener Kaffee geröstet.

Die liebliche Landschaft in Kombination mit kulinarischen Höhepunkten ist der Grund dafür, dass wir uns Schonen als Reiseziel ausgesucht haben: Nicht nur wegen des Radfahrens sind wir hier, sondern auch, um das »süße Leben« zu genießen. Und es ist einfach herrlich, dass sich so viele Aha-Erlebnisse zwischen den sanften Hügeln dieser südlichen Region verstecken. Viele davon sind außerdem gastronomische Erfahrungen, die viele Schweden vor allem mit anderen Ländern in Verbindung bringen, wie zum Beispiel Wein und hervorragender Espresso. Aber fangen wir mit dem Wein an, oder noch besser: am Anfang dieser Reise auf der anderen Seite von Schonen.

Schwedischer Wein

RADFAHREN IN SCHONEN

Schonen ist ideales Fahrradland. Aufgrund der geringen Entfernungen ist es möglich, von ein und demselben Ausgangspunkt unterschiedliche Tagestouren zu machen. Wer kulinarische Höhepunkte sucht, sollte sich auf die Kullahalbinsel und Österlen konzentrieren. Wer es lieber spannend mag, kann in der Gegend um Ystad das sogenannte »Wallanderland« erforschen, wo Henning Mankells beliebter Kommissar seine Wirkungsstätte hat. Von April bis Anfang Juni und im September und Oktober sind die Straßen angenehm leer. Allerdings haben viele kleinere Cafés, Hotels und Restaurants nur in der Hochsaison geöffnet. 

visitskane.com

Anreise 

Von Deutschland aus über die Vogelfluglinie von Puttgarden nach Rødby und dann weiter über die Öresundbrücke nach Malmö. Alternativ mit der Fähre von Rostock oder Sassnitz aus nach Trelleborg. Die Deutsche Bahn fährt mehrmals täglich von Hamburg nach Kopenhagen. Von dort gibt es Anschluss mit Regionalzügen nach Schonen.
scandlines.de, stenaline.de, ttline.com, bahn.de

Übernachten 

Der »Rusthållargården« in Arild beherbergt ein Hotel und ein ausgezeichnetes Restaurant. Letzteres gehört zu den besten in Schonen. Besonders zu empfehlen ist das saisonale Fünf-Gänge-Menü aus lokalen Rohwaren.
rusthallargarden.se

Essen & Trinken 

Die Kaffeerösterei in Löderup hat außer Kaffee auch japanische Teekannen im Angebot und betreibt ein Hotel, ein Café und einen Laden. Die Hofmeierei Vilhelmsdal in Vranarp bei Tommarp produziert rund zwanzig verschiedene Käsesorten und Milch, Butter und Joghurt aus Kuh- und Ziegenmilch. Exzellenten Rot- und Weißwein findet man auf dem Weinhof der Kullahalbinsel, den man in ausgewählten Filialen des »Systembolaget« kaufen kann. 

kafferost.com

vilhelmsdal.se 

kullahalvonsvingard.com

 

Skandinavien Guides

  • NORR Stockholm

    Gut essen in Stockholm: Restaurant-Guide für Insider

    Ob mexikanisches Restaurant, Edelkantine oder rustikale Bierhalle: Der NORR-Guide präsentiert zehn Orte in Stockholm, an denen ihr gut essen könnt.

  • imagebanksverige.se - TonyToreklint

    Südschweden mit Malmö: Unsere Tipps

    Im Süden Schwedens liegen die landschaftlich reizvollen Regionen Skåne, Småland und Blekinge, die mit ihrer vielfältigen Natur großartige Outdoor-Möglichkeiten bieten, sowie Schwedens drittgrößte Stadt Malmö, Herz der schwedisch-dänischen Öresundregion. Die besten Reise- und Outdoor-Tipps.

  • Cold Hawaii: Tipps für den Nationalpark Thy

    Cold Hawaii: Tipps für den Nationalpark Thy

    Das Fischerdörfchen Klitmøller im Nationalpark Thy wurde einst wegen seiner perfekten Surfbedingungen auch als Cold Hawaii bekannt. Heute wohnen hier viele Pioniere von damals mit ihren Familien und sorgen für neues Leben. NORR-Redakteur Philipp Olsmeyer verrät seine Thy-Tipps.

  • Mittsommer in Skandinavien

    Mittsommer in Skandinavien

    Wasser, Wellness und faszinierende Hauptstädte – Mit Tallink Silja geht es zum traditionellen Mittsommer in die nordischen Metropolen.

  • 06_Wald-Guide_Oulanka_National_Park_Foto_Julia_Kivelä

    Wilde Wald-Träume in Skandinavien

    Wild wachsende Bäume, mit Moos bedeckte Felsen und malerische Seen. In der aktuellen Herbstausgabe hat NORR die dreißig schönsten und wildesten Wälder Skandinaviens in einem Guide zusammengestellt. Finde deinen Traum-Wald in Schweden, Finnland, Norwegen und Dänemark.

  • Ski-Guide: Neun skandinavische Traumtouren

    Ski-Guide: Neun skandinavische Traumtouren

    Schweißtreibende Aufstiege und fantastische Abfahrten: Der NORR-Guide stellt neun Skiwander-Abenteuer in unberührten Schneelandschaften vor.

  • Nyhavn_København_Foto_Jacob_Schjørring_&_Simon_Lau

    Kopenhagen City-Guide: Die besten Tipps

    Schon mehrfach ist Kopenhagen als »Lebenswerteste Stadt der Welt« ausgezeichnet worden. Grund genug für NORR, der sympathischen Metropole einen Besuch abzustatten.

  • Unterwegs an der Höga Kusten

    Unterwegs an der Höga Kusten

    Die Höga Kusten (dt. Hohe Küste) liegt zwischen Härnösand und Örnsköldsvik. Seit dem Jahr 2000 gehört das Gebiet zum Weltnaturerbe der UNESCO. NORR hat die besten Tipps zusammengetragen. 

  • Favoriten für den Herbst in Skandinavien

    Favoriten für den Herbst in Skandinavien

    Goldgelbe Fjällbirkenwälder, saftige Blaubeeren und weißgepuderte Berggipfel: das ist Herbst in Skandinavien. NORR hat einen Guide zu den idyllischsten Plätze im Norden erstellt.

  • Prev
  • Next
Alle Guides anzeigen

Grüne Outdoor-Produkte

  • Prev
  • Next
Alle Produkte anzeigen

NORR abonnieren und weiterlesen

Werde NORR-Abonnent und erhalte Zugang zum NORR Premium-Bereich, wo du alle großen NORR-Reportagen digital in voller Länge lesen kannst.

  • Jahresabo 21,60 Euro*

    statt 25,60 Euro im Einzelhandel (Deutschland)
    • 12 Monate NORR Premium
    • 4 NORR-Ausgaben portofrei
    • Eine NORR-Prämie nach Wahl
  • Testabo 9,80 Euro*

    statt 12,80 Euro im Einzelhandel (Deutschland)
    • 6 Monate NORR Premium
    • 2 NORR-Ausgaben portofrei
Jetzt bestellen
*Jahresabo Ausland 28,80 Euro, Testabo Ausland 10,80 Euro

Weiter empfehlen

Extra für NORR-Abonnenten

Hier kannst du dich für den Premium-Bereich anmelden, um alle großen NORR-Reportagen in voller Länge zu lesen. Wenn du noch keine Zugangsdaten erhalten hast, schicke bitte eine Mail mit deiner Abo-Nummer an abo@norrmagazin.de.

Abonnieren & Premium lesen