NORR AUSZEIT Eisiger Höhepunkt

DIASHOW STARTEN

Hoch hinaus
auf den Halti

 

 

Die Landschaft ist menschenleer.

 

 

Im nordfinnischen Wildnisgebiet Käsivarsi liegt der Halti, der höchste Punkt des Landes.
Christian Kneise hat ihn bestiegen.

 

 

Ein Abenteuer zwischen atemberaubenden Nordlichtern und sehr, sehr frischen Toiletten…

Einsamkeit erleben:

Nachhaltig und individuell: Aarhus ist das beliebteste Reiseziel in Nordeuropa

Nachhaltig und individuell: Aarhus ist das beliebteste Reiseziel in Nordeuropa

30 Mai 2016

Der Lonely Planet befördert Aarhus in die Spitzengruppe der beliebtesten Reiseziele Europas. Grund dafür ist eine Mischung aus moderner Kunst, Architektur, digitaler Vernetzung und innovativen organischen Food Trends. »

Laut den Reiseempfehlungen des Lonely Planet für Europa, liegt die zweitgrößte dänische Stadt auf dem zweiten Platz der Orte, die Urlauber in diesem Sommer besuchen sollten – bevor Aarhus im nächsten Jahr die Europäische Kulturhauptstadt 2017 wird.

484_309531

 

Eine hippe Universitätsstadt

Aarhus hat rund 315.000 Einwohner und liegt an der Ostseeküste Jütlands. Hier finden Besucher eines der größten Museen für Gegenwartskunst in Nordeuropa, ARoS. Das Stadtbild ist geprägt durch das begehbare Regenbogen Panorama des dänischen Künstlers Olafur Elíasson. In 43 Metern Höhe kann man die Stadt durch buntes Plexiglas von oben betrachten. Auch kulinarisch ist Aarhus ganz weit vorn. Von Sterneküche mit lokalen Zutaten über zahlreiche Food-Manufakturen, Cafes und Bars, die sich mit Nachhaltigkeit und veganer Ernährung auseinandersetzen, ist hier alles zu finden. Zusätzlich führen Food-Tours mehrmals wöchentlich zu den besten und spannendsten neuen Lokalitäten.

 

Digitale Vernetzung

Das größte vollautomatisierte Parkhaus Europas – hier werden die Fahrzeuge mit Aufzügen zu Stellplätzen befördert und über die Kreditkarte wieder geortet und nach oben gefahren –  und die größte öffentliche Bibliothek befinden sich in Aarhus. Statt Countern und Bücherregalen trifft der Gast auf Bildschirme und digitale Tafeln. Die gesamte Kommunikation findet ausschließlich digital statt. Gleichzeitig wurde ein Raum für zahlreiche Veranstaltungen zu Musik, Literatur und gesellschaftlichen Themen geschaffen. Mehr Informationen zur “Urban Media Space” findet ihr hier auf unserem Blog.

dokk1-urban-mediaspace-aarhus-s190615-a3

 

Kulturhauptstadt 2017

Aufgrund zahlreicher Fakten und stetiger Entwicklung wird die Stadt im nächsten Jahr den Titel Europäische Kulturhauptstadt 2017 tragen. Mit einem spontanen Städtebesuch kann man Aarhus in diesem Jahr also noch in einer etwas ruhigeren Atmosphäre kennenlernen.

Und wenn ihr Lust habt, nicht nur die Stadt sondern auch die Region Jütland auf eurer Reise zu erkunden, hier findet ihr einige Tipps für den Sommer.

Top 5 Blog posts

  • 1

    Arctic Bath: Sprung ins kalte Wasser

    Arctic Bath: Sprung ins kalte Wasser

    Ihr kennt das Treehotel in Schwedisch Lappland? 2015 eröffnet eine weitere Natur-Attraktion in der Gegend. Das Arctic Bath ist nichts für Warmduscher. Neben kalten Bädern können Hartgesottene einen Sprung ins Eiswasser wagen. 

  • 2

    Zelten unter Glas: Architekturpreis für Landschafts-Hütten

    Zelten unter Glas: Architekturpreis für Landschafts-Hütten

    Im Mai wird das einzigartige Ferienhausensemble auf den Lofoten mit dem renommierten Architekturpreis Architizer A+ Award ausgezeichnet.

  • 3

    Eine Wohnung im Gewächshaus

    Eine Wohnung im Gewächshaus

    Wohnen im Grünen: Familie Solvarm lebt diesen Traum in einem 300 Quadratmeter großen Gewächshaus mit Mittelmeerklima. Hier ist immer Sommer. Ein Wohnzimmerbesuch zwischen Weinreben, Tomatenstauden und Obstbäumen. 

  • 4

    Der größte Elch der Welt steht in Norwegen

    Der größte Elch der Welt steht in Norwegen

    Norwegens Landschaftsrouten werden nicht nur von spektakulärer Natur, sondern auch von so mancher kunstvoller Kuriosität gesäumt. Neben einem goldenen Toilettenhaus und einer Berghütte aus Glas hat sich nun auch der größte Elch der Welt am Wegesrand niedergelassen. 

  • 5

    Minen von Sauda: Peter Zumthors neues Besucherzentrum

    Minen von Sauda: Peter Zumthors neues Besucherzentrum

    Der Schweizer Architekt Peter Zumthor hat ein Besucherzentrum für die historische Mine in Sauda, Norwegen entworfen. Von der Wand hängend und auf Stelzen stehend, ragen die Gebäude von den steilen Klippen empor.

Folge NORR auf Facebook

Facebook Pagelike Widget

NORR auf Instagram

  • Abschied Die 2 Leserreise neigt sich dem Ende zu es
  • schwedenliebe sjn skogen schwedenurlaub sommerinschweden sommerabend schwedenabend sommerurlaub schwedenurlaub schweden
  • me  lakevttern vttern vstragtaland sweden norrmagazin fall herbst schweden
  • Verdammt schn hier aber gedanklich schon wieder im geliebten Norden
  • Norr Suki and Sofa cozytimes autumnvibes todaycouchpotato norrmagazin cuddlydoggo lazysunday
  • Am Nordseedeich die neue NORR Ausgabe bei 24C lesen Gibt
  • habo visitsweden jnkping dronephotography norrmagazin traveler vstragtaland
  • November  Max Richter    visitsweden thisisgbg november
  • Eure Hilfe bentigt Ich bin verrckt nach Norwegen Und das

Weiter empfehlen

Extra für NORR-Abonnenten

Hier kannst du dich für den Premium-Bereich anmelden, um alle großen NORR-Reportagen in voller Länge zu lesen. Wenn du noch keine Zugangsdaten erhalten hast, schicke bitte eine Mail mit deiner Abo-Nummer an abo@norrmagazin.de.

Abonnieren & Premium lesen