NORR AUSZEIT Eisiger Höhepunkt

DIASHOW STARTEN

Hoch hinaus
auf den Halti

 

 

Die Landschaft ist menschenleer.

 

 

Im nordfinnischen Wildnisgebiet Käsivarsi liegt der Halti, der höchste Punkt des Landes.
Christian Kneise hat ihn bestiegen.

 

 

Ein Abenteuer zwischen atemberaubenden Nordlichtern und sehr, sehr frischen Toiletten…

Einsamkeit erleben:

Johan Bävman

Schwedische Väter: Eine Ausstellung von Johan Bävman

Schwedische Väter: Eine Ausstellung von Johan Bävman

10 März 2016

Noch bis zum 24. April zeigt das Slottsholmen Museum in Malmö die Fotoausstellung “Swedish Dads” von Johan Bävman. Die Portraits zeigen Vätern, die zum geringen Teil der Männer in Schweden gehören, die ihre zustehende Elternzeit nutzen und für mindestens sechs Monate zu Hause bei ihrem Kind bleiben. »

Schweden hat eines der großzügigsten Elternsystemen der Welt. Das derzeitige System ermöglicht es den Eltern insgesamt 480 Tage bei ihrem Kind zu bleiben und dabei finanziell vom Staat unterstützt zu werden. 60 dieser Tage sind jedem Elternteil einzeln vorbehalten, die restlichen 420 Tage sind frei untereinander aufteilbar. Ein neuer Vorschlag zielt darauf ab, die 60 Tage um 30 weitere Tage zu erhöhen. Diese Zuordnung soll eine Gleichstellung der Geschlechter fördern, um Eltern zu ermutigen ihre Elternzeit gleichermaßen zu nutzen. Trotzdem nutzt nur ein Bruchteil der schwedischen Väter alle 60 Tage der zustehenden Elternzeit und nur 14 Prozent der schwedischen Eltern entscheiden sich dazu, die Tage gleichermaßen zu verteilen.

Johan Bävman

Johan Bävman

Die Ausstellung “Swedish Dads” hat zwei Ziele: Das Erste ist, den Hintergrund zu Schwedens einzigartigem Elternsystem zu beschreiben, das Zweite ist, andere Väter in Schweden und darüber hinaus, dazu zu begeistern die positiven Auswirkungen eines solchen Systems zu berücksichtigen.

„Mit diesem Projekt möchte ich herausfinden, warum diese Männer es gewählt haben so viel länger Zuhause zu bleiben als die Mehrheit der schwedischen Väter.“ sagt Johan Bävman über seine Fotografien.

Johan Bävman

Vom 10.05.2016-10.09.2016 wird die Ausstellung zusätzlich im Arbetets Museum in Norrköping zu sehen sein.

Mehr über den Fotografen  Johan Bävman erfahrt ihr auf seiner Webseite

Top 5 Blog posts

  • 1

    Arctic Bath: Sprung ins kalte Wasser

    Arctic Bath: Sprung ins kalte Wasser

    Ihr kennt das Treehotel in Schwedisch Lappland? 2015 eröffnet eine weitere Natur-Attraktion in der Gegend. Das Arctic Bath ist nichts für Warmduscher. Neben kalten Bädern können Hartgesottene einen Sprung ins Eiswasser wagen. 

  • 2

    Zelten unter Glas: Architekturpreis für Landschafts-Hütten

    Zelten unter Glas: Architekturpreis für Landschafts-Hütten

    Im Mai wird das einzigartige Ferienhausensemble auf den Lofoten mit dem renommierten Architekturpreis Architizer A+ Award ausgezeichnet.

  • 3

    Eine Wohnung im Gewächshaus

    Eine Wohnung im Gewächshaus

    Wohnen im Grünen: Familie Solvarm lebt diesen Traum in einem 300 Quadratmeter großen Gewächshaus mit Mittelmeerklima. Hier ist immer Sommer. Ein Wohnzimmerbesuch zwischen Weinreben, Tomatenstauden und Obstbäumen. 

  • 4

    Der größte Elch der Welt steht in Norwegen

    Der größte Elch der Welt steht in Norwegen

    Norwegens Landschaftsrouten werden nicht nur von spektakulärer Natur, sondern auch von so mancher kunstvoller Kuriosität gesäumt. Neben einem goldenen Toilettenhaus und einer Berghütte aus Glas hat sich nun auch der größte Elch der Welt am Wegesrand niedergelassen. 

  • 5

    Minen von Sauda: Peter Zumthors neues Besucherzentrum

    Minen von Sauda: Peter Zumthors neues Besucherzentrum

    Der Schweizer Architekt Peter Zumthor hat ein Besucherzentrum für die historische Mine in Sauda, Norwegen entworfen. Von der Wand hängend und auf Stelzen stehend, ragen die Gebäude von den steilen Klippen empor.

Folge NORR auf Facebook

Facebook Pagelike Widget

NORR auf Instagram

  • Reflection One of my favorite reflection Seen in Sweden
  • norrtime norrmag norrmagazin sweden schweden leserreise2019 rausundmachen lovethisplace natur nature
  • Das Leben ist schn norrtime norrmagazin norrmag imherzennordlicht iloveit waswillmanmehr
  • Abschied Die 2 Leserreise neigt sich dem Ende zu es
  • Empty roads to an endless love    ourfinland
  • Colorful Houses Wellactually I like some panoramic pics the engagement
  • When the Hurtigruten leaves Svolvaer
  • Stockholm is so great to visit since it has so
  • we are in the lofoten and experience wonderful days it

Weiter empfehlen

Extra für NORR-Abonnenten

Hier kannst du dich für den Premium-Bereich anmelden, um alle großen NORR-Reportagen in voller Länge zu lesen. Wenn du noch keine Zugangsdaten erhalten hast, schicke bitte eine Mail mit deiner Abo-Nummer an abo@norrmagazin.de.

Abonnieren & Premium lesen