NORR AUSZEIT Eisiger Höhepunkt

DIASHOW STARTEN

Hoch hinaus
auf den Halti

 

 

Die Landschaft ist menschenleer.

 

 

Im nordfinnischen Wildnisgebiet Käsivarsi liegt der Halti, der höchste Punkt des Landes.
Christian Kneise hat ihn bestiegen.

 

 

Ein Abenteuer zwischen atemberaubenden Nordlichtern und sehr, sehr frischen Toiletten…

Einsamkeit erleben:

Mit Fjord Line Richtung Stadt, Land, Fjord

Mit Fjord Line Richtung Stadt, Land, Fjord

Advertorial in Zusammenarbeit mit Fjord Line

Mit Fjord Line lassen sich die atemberaubenden Wasserwelten Norwegens entdecken. Verstreute Inseln, tiefe Fjorde und steile Berge ergeben ein einzigartiges Reiseerlebnis, das sich problemlos mit Entdeckungstouren an Land verbinden lässt.

In Norwegens Fjordwelt geht es rund

Zwei Städte mit großer Geschichte, ein wunderbarer Spagat zwischen Tradition und Moderne und jede Menge maritimer Flair. Dazu tiefe Fjorde und hohe Gletscher, stille Obstgärten und rauschende Wasserfälle. Was Fjordnorwegen zwischen Stavanger und Bergen zu bieten hat, ist paradox: es ist ein großes Norwegen en Miniature. Das Reiseerlebnis beginnt fünf Autostunden nördlich von Hamburg. Im norddänischen Hirtshals legt an jedem Abend im Jahr eines der beiden modernen Fährschiffe von Fjord Line in Richtung Stavanger und Bergen ab. Dadurch, dass am kommenden Tag beide Häfen angelaufen werden, ergeben sich faszinierende Rundreisemöglichkeiten. Zum Beispiel, indem man zunächst ganz bis nach Bergen durch die faszinierende Inselwelt der norwegischen Küste schippert.

 

Zu Wasser und an Land

bryggen_2147_2_Trude Remme

(c) Trude Remme

Fjordnorwegens quirlige „Hauptstadt“ begeistert durch ihre einzigartige Lage zwischen Meer und sieben Bergen. Eine Fahrt mit der Kabelbahn auf den 320 Meter hohen Hausberg Fløyen wird mit einem atemberaubenden Ausblick auf die Stadt belohnt. Nur knapp 2,5 Stunden mit dem Auto entfernt erreicht man das Hotel Ullensvang am Hardangerfjord. Das Hotel ist eines der letzten familiengeführten Hotels in Norwegen und besticht mit Gastfreundlichkeit, dem guten traditionsreichem Essen, dem Ausblick und nicht zuletzt mit dem großzügigen Spa-Bereich.

Kayaking in the Nërõyfjord_Sverre Hjõrnevik_www.fjordnorway.com (2)

(c) Sverre Hjõrnevik

Der Hardangerfjord mit 160 Kilometer Länge ist der zweitgrößte der faszinierenden Meeresarme im Westen Norwegens. Folgt man seinen Ufern, erlebt man nicht nur den Obstgarten Norwegens. Der Fjord und die umliegenden Gebirge bieten großartige Möglichkeiten, die Natur aktiv erleben zu können. Zum Beispiel bei einer Gletscherwanderung auf den Folgefonna, Norwegens drittgrößten Gletscher, von dessen Kuppe man im Westen das Meer, im Osten die Hardangervidda-Hochebene erblickt. Oder auch per Rad – Berg, Tal und Fjord erkunden. Eine wunderbare Art, das Leben der Bewohner Hardangers von der Wasserseite aus zu erleben, bieten Kajakfahrten auf dem Fjord.

Nigardsbreen Glacier_Sverre Hjõrnevik_www.fjordnorway.com (2)

(c) Sverre Hjõrnevik

 

Traumhafte Reise

Eine der schönsten sogenannten Landschaftsrouten führt von Hardanger durch die Ryfylke-Region an die Südküste Fjordorwegens nach Stavanger zurück. Die größte zusammenhängende Holzhaus-Altstadt Skandinaviens, das spannende Ölmuseum und eine Wanderung auf den nahegelegenen „Preikestolen“ sind ein Muss. Zurück an Bord der MS Bergensfjord oder MS Stavangerfjord erscheint dies alles wie ein Traum. Ein norwegischer. Und am Morgen geht es zurück in die Heimat.

 

Planen und buchen

fjordline.com

AB NACH NORWEGEN

Espen Gees_123rf

(c) Espen Gees

Mit den Fjord-Line-Fähren geht es …

von Hirtshals nach Stavanger und Bergen
von Hirtshals nach Kristiansand
von Hirtshals nach Langesund
von Strömstad nach Sandefjord

 

ENTDECKEN

Stavanger

Die Region Stavanger bietet neben vielfältigen Kulturangeboten und kulinarischen Genüssen auch traumhafte Natur. Insbesondere die Küstenregion Jæren mit ihren langen weißen Stränden und historischen Leuchttürmen ist einen Abstecher wert.

visitnorway.com/stavanger

Bergen

Bergen bietet nicht nur städtisches Flair und mit seiner historischen Werft die Ansicht eines UNESCO-Weltkulturerbes, sondern gilt auch als Tor zur faszinierenden Fjordwelt Norwegens.

www.visitbergen.com

Fjordkysten

Nördlich von Bergen, zwischen dem offenen Meer im Westen und den tiefen Fjorden im Osten, liegt FjordKysten (die Fjordküste). Sie verzaubert mit hohen Bergen, weißen Strände, majestätischen Fjorden und einer reichen Insellandschaft.

fjordnorway.com/FjordKysten

Hardanger

Unweit von Bergen befindet sich ebenfalls der Hardangerfjord. Er gilt als einer der schönsten Fjorde Norwegens und grenzt an zwei Nationalparks, zwei Nationale Touristenstraßen sowie spektakuläre Wasserfälle und Gletscher.

fjordnorway.com/Hardanger

Mit dem Auto und Fahrrad

Entlang der Küste Norwegens, vorbei an den Fjorden und über Serpentinen schlängeln sich zahlreiche Straßen und Wege, die sich optimal für Entdeckungsreisen auf Rädern eignen.

nasjonaleturistveger.no

Mit dem Paddel

Fjordnorwegen hat sich weltweit einen Namen als Destination für Kajak-, Kanu- und Raftingabenteuer gemacht. Vom Wasser aus lassen sich die beeindruckenden Gebirgspanoramen noch intensiver erleben.

fjordnorway.com/Top-10-Kajak-Erlebnisse

Skandinavien Guides

  • Architektur und Natur: Einsame Traumhäuser

    Architektur und Natur: Einsame Traumhäuser

    Stille Wälder, einsame Küsten und schöne Aussichten: Diese Reiseziele in Skandinavien sind nicht nur echte Architektur-Highlights, sondern bieten vor allem einen ruhigen Urlaub und die sichere Chance, dem Alltagsstress zu entkommen.

  • Frühling im Norden: Tipps für Wanderer

    Frühling im Norden: Tipps für Wanderer

    Die meisten Skandinavien-Wanderer sind im Fjäll unterwegs. Doch auch Regionen ohne große Höhenunterschiede bieten tolle Wanderwege mit tiefen Wäldern und zauberhaften Seen. NORR hat die schönsten Frühlingswanderungen zusammengestellt.

  • Hjorundfjorden, visitnorway.com, Innovation Norway - Havard Myklebust

    Fjordnorwegen: Unsere Lieblingsplätze

    Fjorde sind Wasserkanäle, die sich ihren Weg von der Küste bis weit in die Bergwelt hinein suchen. Wo die Hochebenen enden, fallen die Berge viele hundert Meter tief zum Wasser hinab.

  • Südschweden-Guide: Die besten Roadtrip-Tipps

    Südschweden-Guide: Die besten Roadtrip-Tipps

    Auf seinem Roadtrip erkundete Stefan vom Blog nordicwannabe.com Südschweden. NORR-Leser versorgten ihn mit Insider-Tipps für typisch schwedische Erlebnisse zwischen Südspitze und Vättern, Ost- und Westküste. Hier kommen ihre 15 besten Empfehlungen.

  • Telemark-Tipps von Fjord Line: Reiseziele nahe Langesund

    Telemark-Tipps von Fjord Line: Reiseziele nahe Langesund

    Die Fjord Line Destination Langesund liegt nur gut zwei Autostunden entfernt von der Hauptstadt Oslo. Die Umgebung bietet eine Vielfalt an Aktivitäten für Outdoor-Freunde. Fjord Lines Favoriten findest du hier.

  • Mit Kindern im Fjell: Tipps für Gipfelstürmer

    Mit Kindern im Fjell: Tipps für Gipfelstürmer

    Spannende Klettersteige, wackelige Hängebrücken, kristallklare Bergseen. Im skandinavischen Fjell können sich Kinder richtig austoben. NORR präsentiert die schönsten Bergabenteuer in Schweden, Norwegen, Island und Finnland.

  • Unterwegs an der Höga Kusten

    Unterwegs an der Höga Kusten

    Die Höga Kusten (dt. Hohe Küste) liegt zwischen Härnösand und Örnsköldsvik. Seit dem Jahr 2000 gehört das Gebiet zum Weltnaturerbe der UNESCO. NORR hat die besten Tipps zusammengetragen. 

  • Oslo-Guide: 30 Tipps für die Umwelthauptstadt 2019

    Oslo-Guide: 30 Tipps für die Umwelthauptstadt 2019

    Die einst trostlose Hafenstadt Oslo hat sich zu einer lebendigen grünen Oase gewandelt. Unsere NORR-Tipps für die Europäische Umwelthauptstadt 2019.

  • Industriekultur in Skandinavien

    Industriekultur in Skandinavien

    Das Jahr 2015 wurde von der Europäischen Union zum European Industrial and Technical Heritage Year auserkoren. Grund genug für uns, die Highlights der skandinavischen Industriekultur zusammenzutragen.

  • Prev
  • Next
Alle Guides anzeigen

Grüne Outdoor-Produkte

  • BLEED – EASY PEASY SUMMER PANT

    BLEED – EASY PEASY SUMMER PANT

    Die Easy Peasy Summer Pant von Bleed ist eine leichte Hose aus dünnem Stoff, die sich für Natur oder  City eignet. Bleed kompensiert sämtlichen CO2-Ausstoß von Produktion und Transport.

  • FJÄLLRÄVEN KEB ECO SHELL TROUSERS

    FJÄLLRÄVEN KEB ECO SHELL TROUSERS

    Die Fjällräven »Keb Eco Shell Trousers« ist gut durchdacht, bequem, robust und wasserabweisend.

  • BERGANS STANDA INSULATED PANTS

    BERGANS STANDA INSULATED PANTS

    GreenroomVoice ist auf die Kommunikation von Nachhaltigkeitspraxis in der Outdoor Community spezialisiert.

  • Bleed_Sympatex_Street_Jacket_Ladies

    BLEED SYMPATEX STREET JACKE

    Die “Sympatex Street Jacke” von Bleed passt sich unkompliziert der Situation an, der man sie ausliefert.

  • BLEED – POLARTEC FLEECE JACKE GRAU

    BLEED – POLARTEC FLEECE JACKE GRAU

    GreenroomVoice ist auf die Kommunikation von Nachhaltigkeitspraxis in der Outdoor Community spezialisiert. Die Sprache ist faktenbasiert und die Themenfelder klar zugeordnet, was jedem Interessierten einen Überblick verschafft.

  • BERGANS HOLLVIN WOOL JACKET

    BERGANS HOLLVIN WOOL JACKET

    Bergans Hollvin Wool Jacket spendet eine Extraportion Wärme und ist ein perfekter Midlayer für jedes Abenteuer.

  • Dale_of_Norway_Anniversary_Herren

    Anniversary Sweater

    Der Anniversary Sweater ist ein zeitloser Klassiker. Der Norwegenpullover kommt mit einem Kordanzug für eine gute Passform. Der Halsbereich innen ist mit Fleece gefüttert.

  • DALE OF NORWAY CORTINA HEADBAND

    DALE OF NORWAY CORTINA HEADBAND

    Das GreenroomVoice Transparency Tool bietet einen grundlegenden Rahmen um Nachhaltigkeitspraxis klar und verständlich zu analysieren, und um Erfolge, Prioritäten, Leistungen und Fortschritt zu kommunizieren.

  • PATAGONIA DOWN SWEATER

    PATAGONIA DOWN SWEATER

    Die Daunenjacke “Patagonia Down Sweater” ist sportlich und alltagstauglich und hält unbeständigem Herbstwetter stand.

  • Prev
  • Next
Alle Produkte anzeigen

Weiter empfehlen

Extra für NORR-Abonnenten

Hier kannst du dich für den Premium-Bereich anmelden, um alle großen NORR-Reportagen in voller Länge zu lesen. Wenn du noch keine Zugangsdaten erhalten hast, schicke bitte eine Mail mit deiner Abo-Nummer an abo@norrmagazin.de.

Abonnieren & Premium lesen