NORR AUSZEIT Eisiger Höhepunkt

DIASHOW STARTEN

Hoch hinaus
auf den Halti

 

 

Die Landschaft ist menschenleer.

 

 

Im nordfinnischen Wildnisgebiet Käsivarsi liegt der Halti, der höchste Punkt des Landes.
Christian Kneise hat ihn bestiegen.

 

 

Ein Abenteuer zwischen atemberaubenden Nordlichtern und sehr, sehr frischen Toiletten…

Einsamkeit erleben:

Alle sind hier, um das Musikfestival zu erleben. In wunderschöner, felsig-rauer Natur.

Inselbewohner beim Festival: Vom Gartenzaun aus gibt es frisch gebackene Waffeln.

Mit 15 km² bildet die kleine Insel (-gruppe) eine der kleinsten Kommunen Norwegens.

Die raue Insel hat es in sich und bietet kaum Schutz vor starken Winden.

Durch die speziellen Konzert-Locations wird die Musik zum einmaligen Erlebnis.

Höhepunkt des Festivals: Beim Grottenkonzert wird die Natur endgültig zur Bühne.

  • Prev
  • Next

Trænafestival: Ab ins Nordland!

Text & Fotos: Henni Tomczak

Die Tickets für das Trænafestival waren schnell gekauft, doch eine Frage blieb: Wie kommt man nur nach Træna? NORR-Leserin Henni Tomczak über ein traumhaftes Musikfestival auf der kleinen norwegischen Insel am Polarkreis.

Mit einer Fläche von gerade mal 15 Quadratkilometern bildet die kleine Insel(-gruppe) eine der kleinsten Kommunen Norwegens. Etwa 500 Menschen leben auf der am Polarkreis gelegenen, ältesten Fischerinsel Norwegens. Sie ist eine der am weitesten vom Festland entfernten Inseln, gefühlt schon mitten im Atlantik.

Unsere Reise begann im Rhein-Main-Gebiet und sollte uns bis ins Nordland führen. Stokkvägen hieβ das Ziel, von wo aus das Schnellboot gen Traena startete. Für Autos ist auf Træna kein Platz, existieren doch ohnehin nur eine Handvoll befahrbare Straβen. Vollgepackt mit Campingequipment für mehrere Tage ging es aufs Boot. Als am Horizont die Haifischartigen, zackigen Berge der Trænainsel Sanna erscheinen halten wir förmlich den Atem an.

2000 Personen fanden sich auf Træna über lange vier Tage ein, ein jeder hatte eine abenteuerliche Reise hinter sich und alle waren sie gespannt auf den Midsummer Norsk Bea – an einem kleinen magischen Ort wo die Sonne nicht untergeht. Hier gibt es kein Gerangel, ein jeder ist hier um die wunderschöne, felsig raue Natur mit ihrem einzigartigem Musikfestival zu genießen. Hier genießt fast jeder Zeltplatz Meeresblick!

Die Pop, Rock und Indie-Musiker sind aus Norwegen, Schweden und Island und wurden durch die sehr speziellen Konzert-Locations zum einmaligen Erlebnis. Die kleine Dorfkirche in Træna oder die Grotte von Kirkehelleren auf der Nachbarinsel Sanna, die einen ganz speziellen Klang hervorbringt.

Die Hauptbühne steht auf Traenas Fußballfeld wo neben norwegischer Küche auch norwegische Handwerkskunst zu bestaunen ist. Das Zeitgefühl ist schnell verloren und es nicht außergewöhnlich sich in einer der Tipi-Zelte zum Kaffee trinken zu treffen, wenn die Mitternachtssonne das Festival in etwas Magisches verwandelt. Die Norweger dort schüttelten immer wieder verwundert die Köpfe und stellten uns die Frage warum wir solch eine lange Reise auf uns nehmen, doch die Frage ist schnell beantwortet: die wunderschöne Einzigartigkeit der entlegenen Insel und das poetische Musik-Festival unter der Mittsommernacht haben eine enorme Anziehungskraft. Wer glaubt, Træna in Shorts und Flips Flops besuchen zu können – es ist schließlich Sommer – irrt schnell. Die raue Insel hat es in sich und bietet kaum Schutz vor starken Winden.

Am letzten Tag ging es auf die Nachbarinsel Sanna mit ihren unverkennbaren spitzen Bergen sowie den bunt gewürfelten kleinen Fischerhäusern an denen Stockfische zum Trocknen hängen. Auch auf Sanna sind die Bewohner in das Festival integriert. Es gab vom Gartenzaun aus frisch gebackene Waffeln, Stockfisch, leckere Erbsensuppe sowie kleine Handmade-Souvenirs. Durch einen nur mit Kerzen beleuchteten Tunnel, in dem akustische Musik sowie Geschichten aus der nordischen Mythologie vorgetragen werden gelangt man auf den so genannten Felsendom. Oben angekommen wird man mit einem Sekt gestärkt um Mut für den Abstieg zu sammeln, der an einem Stahlsteil erfolgt – entlang am steilen Felsen.

Der Höhepunkt des Festivals war das anschließende Grottenkonzert, bei der die einzigartige Natur entgültig zur Bühne des Festivals wird.

 

Links:

Trænafestivalen in Norwegen

Inselreich Træna

“Isolation pur: Træna Festival & Co” (NORR 2013:1)

 

 

NORR-Leser

Henni Tomczak (33) arbeitet als Model Maker für Stop Motion Filmprojekte in ganz Europa. Sie lebt in Mainz am Rhein und liebt es, um die Welt zu reisen.

Selbst schreiben

Du hast bei deinem letzten Skandinavien-Urlaub tolle Fotos gemacht und kannst gut schreiben? Ab sofort drucken wir in jeder Ausgabe eine Leserreportage ab. Du bekommst 100 Euro Honorar, wenn es deine Story ins Heft schafft. Schicke dein Material (maximale Textlänge: 3 000 Zeichen, Bilder müssen eine Mindestauflösung von 300 dpi haben) und ein aussagekräftiges Porträtbild sowie deine Kontaktdaten an:

redaktion@norrmagazine.com

Skandinavien Guides

  • Tromsø City-Guide: Die besten Tipps

    Tromsø City-Guide: Die besten Tipps

    Auch wenn Tromsø am Ende der Welt liegen mag – hier, 400 Kilometer nördlich des Polarkreises, pulsiert das urbane Leben. NORR hat die 30 besten Citytipps.

  • 09_Sonnencomeback_listiljosi_Credits_Hrefna_Björg_Gylfadóttir

    Lichtfestivals im Norden – sechs strahlende NORR-Favoriten

    Wenn die Tage kürzer werden, erleuchten viele Städte im Norden in einem besonderen Licht. NORR stellt sechs Lichtfestivals vor, die den skandinavischen Winter auf kreative Weise erstrahlen lassen.

  • Innovation Norway, visitnorway.com - Fotograf: C H

    Fjellnorwegen mit Oslo: NORR-Favoriten

    In Fjellnorwegen liegen Nordeuropas höchste Berge, in einer Landschaft mit idyllischen Wanderrouten, romantischen Tälern mit fischreichen Flüssen und Bergseen. Das norwegische »fjell« (Dt. Gebirge) wurde im Deutschen übernommen, um den im westlichen und nördlichen Skandinavien vorherrschenden Hochgebirgstyp zu bezeichnen.

  • cafe_blå_lotus_visit_stockholm

    Kanelbulle & Co: 7 Café-Tipps in Stockholm

    Wo ließe sich die Leidenschaft der Schweden für saftige Zimtschnecken und guten Kaffee besser vereinen als in einem der vielen exzellenten Stockholmer Cafés? NORR hat sieben Favoriten zusammengestellt.

  • 06_Wald-Guide_Oulanka_National_Park_Foto_Julia_Kivelä

    Wilde Wald-Träume in Skandinavien

    Wild wachsende Bäume, mit Moos bedeckte Felsen und malerische Seen. In der aktuellen Herbstausgabe hat NORR die dreißig schönsten und wildesten Wälder Skandinaviens in einem Guide zusammengestellt. Finde deinen Traum-Wald in Schweden, Finnland, Norwegen und Dänemark.

  • Outdoor-Tipps für den Sommer in Stockholm

    Outdoor-Tipps für den Sommer in Stockholm

    Stockholm ist reich an Naturschönheiten. Wälder, Seen und Strand sind immer leicht erreichbar. NORR hat zehn einzigartige Outdoortipps für unbeschwerte Sommertage in Stockholm ausgewählt.

  • Nyhavn - VisitDenmark - Jørgen Schytte

    Seeland: Dänische Sommerfavoriten

    Schauplatz für zehn Sommerfavoriten der NORR-Redaktion ist die dänische Hauptstadtinsel Seeland – größte Insel der Ostsee, Insel der Mächtigen, Könige und Reeder in der ältesten Monarchie Europas.

  • Mit Kindern im Fjell: Tipps für Gipfelstürmer

    Mit Kindern im Fjell: Tipps für Gipfelstürmer

    Spannende Klettersteige, wackelige Hängebrücken, kristallklare Bergseen. Im skandinavischen Fjell können sich Kinder richtig austoben. NORR präsentiert die schönsten Bergabenteuer in Schweden, Norwegen, Island und Finnland.

  • Finnisches_Weihnachtsdorf_Hannover_Foto_Kalevalaspirit_1

    Skandinavische Weihnachtsmärkte in Deutschland

    Von isländischem Branntwein und schwedischen Zimtschnecken bis hin zu finnischem Kunsthandwerk – skandinavische Weihnachtstraditionen erfreuen sich in Deutschland wachsender Beliebtheit. NORR stellt fünf Weihnachtsmärkte vor.

  • Prev
  • Next
Alle Guides anzeigen

Grüne Outdoor-Produkte

  • FJÄLLRÄVEN EXPEDITION DOWN LITE JACKET

    FJÄLLRÄVEN EXPEDITION DOWN LITE JACKET

    Das GreenroomVoice Transparency Tool bietet einen grundlegenden Rahmen um Nachhaltigkeitspraxis klar und verständlich zu analysieren, und um Erfolge, Prioritäten, Leistungen und Fortschritt zu kommunizieren.

  • LUNDHAGS AUTHENTIC PANTS

    LUNDHAGS AUTHENTIC PANTS

    Die »Lundhags Authentic Pants« ist eine Trekkinghose. Sie ist an vielen Stellen verstärkt und schützt so vor Wettereinflüssen.

  • Fjällräven_High_Coast_Eco_Shell_Padded_Jacket

    FJÄLLRÄVEN HIGH COAST ECO SHELL PADDED JACKET

    Fjällrävens High Coast Eco Shell Padded Jacket ist eine funktionale Herbst-Jacke für die Stadt.

  • WOOLPOWER FULL ZIP 400

    WOOLPOWER FULL ZIP 400

    Der Woolpower Full Zip 400 aus Merinowolle und Polyester liegt angenehm weich und luftig auf der Haut.

  • FJÄLLRÄVEN KEB ECO SHELL TROUSERS

    FJÄLLRÄVEN KEB ECO SHELL TROUSERS

    Die Fjällräven »Keb Eco Shell Trousers« ist gut durchdacht, bequem, robust und wasserabweisend.

  • BERGANS HELIUM 55 L

    BERGANS HELIUM 55 L

    Der funktionale, extrem leichte »Bergans Helium 55 L« wurde vor allem für Aktivitäten am Berg designt.

  • FJÄLLRÄVEN – ABISKO TREKKING TIGHTS

    FJÄLLRÄVEN – ABISKO TREKKING TIGHTS

    Die extrem strapazierfähigen Abisko Trekking Tights von Fjällräven sind optimal für eine sportliche Touren. Das Stretchmaterial lässt sich leicht reparieren und nachimprägnieren.

  • BERGANS MYRE DOWN JACKET

    BERGANS MYRE DOWN JACKET

    Die »Myre Down Lady Jacket« von Bergans besteht aus einem Mix aus Daune und Softshell und ist wasser- und windabweisend.

  • Bleed_Sympatex_Street_Jacket_Ladies

    BLEED SYMPATEX STREET JACKE

    Die “Sympatex Street Jacke” von Bleed passt sich unkompliziert der Situation an, der man sie ausliefert.

  • Prev
  • Next
Alle Produkte anzeigen

Weiter empfehlen

Extra für NORR-Abonnenten

Hier kannst du dich für den Premium-Bereich anmelden, um alle großen NORR-Reportagen in voller Länge zu lesen. Wenn du noch keine Zugangsdaten erhalten hast, schicke bitte eine Mail mit deiner Abo-Nummer an abo@norrmagazin.de.

Abonnieren & Premium lesen