NORR AUSZEIT Eisiger Höhepunkt

DIASHOW STARTEN

Hoch hinaus
auf den Halti

 

 

Die Landschaft ist menschenleer.

 

 

Im nordfinnischen Wildnisgebiet Käsivarsi liegt der Halti, der höchste Punkt des Landes.
Christian Kneise hat ihn bestiegen.

 

 

Ein Abenteuer zwischen atemberaubenden Nordlichtern und sehr, sehr frischen Toiletten…

Einsamkeit erleben:

8 Natur-Höhepunkte im finnischen Seenland

8 Natur-Höhepunkte im finnischen Seenland

Freiheit erleben: Der NORR Guide für die schönsten Naturschauplätze im finnischen Seenland.

#1 Ruhezone

Foto: Sampo Kiviniemi/ Vastavalo

Gemessen an der Anzahl der Wasserläufe ist Finnland eines der reichsten Länder Europas. In Nordkarelien nehmen die Karu-Guides Besucher mit in den Kolovesi-Nationalpark. Mit dem Kanu geht es hier durch eine einzigartige Landschaft. Und während man lautlos durch das Wasser gleitet, wird man eins mit der Natur.

karusurvival.com

 

#2 Frühes Glück

Der Torronsuo-Nationalpark, 140 Kilometer nordwestlich von Helsinki gelegen, ist ein perfekter Ort zum Luftholen. Hier kann man ausgedehnte Wanderungen machen und das reiche Vogelleben bestaunen. Der vielleicht schönste Moment ist frühmorgens, wenn die Natur erwacht und man die Strahlen der aufgehenden Sonne genießen kann.

nationalparks.fi

 

#3 Sommertraum

Foto: visitfinland.com

Der westliche Teil des finnischen Seenlands bietet einzigartige Naturerlebnisse: tiefblaue Seen, grüne Wälder und einsame Moore. Wer einmal ganz in die Natur eintauchen möchte, kann mit den Guides von Best Lake Nature Adventures in Päijät-Häme eine dreistündige Kajaktour oder eine nächtliche Sommerwanderung machen.

bestlakenature.com

 

#4 Survival skills

Seit Jahrhunderten schon werden in Finnland traditionelle Überlebenstechniken von Generation zu Generation weitergegeben. Der Überlebenskurs von Karu Survival vermittelt auch moderne Überlebenstechniken und bietet darüber hinaus eine großartige Möglichkeit, eine tiefere Verbindung zur Natur zu bekommen.

karusurvival.com

 

#5 Superfood

Foto: Harri tarvainen/ visitfinland.com

Die finnische Natur ist Lebensraum vieler schmackhafter Pflanzen. Wer einmal genauer wissen will, welche man essen darf und wie man sie zubereitet, kann an einer Wild-Food-Exkursion des Outdoor-Zentrums in Oravi teilnehmen, die in den Sommermonaten angeboten werden. Picknick und Kräutertee sind inklusive.

oravivillage.com

 

#6 Geo-logisch

Der Saimaa-Geopark im Ostteil des finnnischen Seenands ist ein einzigartiges Naturareal, in dem man die außergewöhnliche Geologie des Saimaa-Sees erleben kann. Der Saimaa ist der größte finnische See und der viertgrößte Süßwasser-Natursee in Europa, der große Teile der Provinzen Süd-Savo, Süd- und Nordkarelien bedeckt.

saimaageopark.fi

 

#7 Inselhopping

Foto: Juho kuva/ visitfinland.com

Obwohl der Saimaa der größte finnische See ist, kann er bequem mit dem Fahrrad erkundet werden. Auf geführten Fahrradtouren über die Inseln und durch die Dörfer des Wasserlabyrinths kann man herrliche Ausblicke genießen, unterhaltsame Anekdoten hören und leckere Delikatessen der Region probieren.

sahanlahtiresort.fi

 

#8 Aufs Wasser

Die mittel nnische Stadt Tampere liegt genau zwischen zwei Seen – und ist ein idealer Ausgangs- punkt für Wassersport: Man kann sich im Stand-Up- Paddeln probieren, einen Ruderkurs machen und Jetskis, Wasserski oder auch eine schwimmende Sauna mieten. Für Anfän- ger werden Kajak- und Kanukurse angeboten.

visittampere.fi

Skandinavien Reisen

  • Prev
  • Next
Alle Reisen anzeigen

Weiter empfehlen

Extra für NORR-Abonnenten

Hier kannst du dich für den Premium-Bereich anmelden, um alle großen NORR-Reportagen in voller Länge zu lesen. Wenn du noch keine Zugangsdaten erhalten hast, schicke bitte eine Mail mit deiner Abo-Nummer an abo@norrmagazin.de.

Abonnieren & Premium lesen