NORR AUSZEIT Eisiger Höhepunkt

DIASHOW STARTEN

Hoch hinaus
auf den Halti

 

 

Die Landschaft ist menschenleer.

 

 

Im nordfinnischen Wildnisgebiet Käsivarsi liegt der Halti, der höchste Punkt des Landes.
Christian Kneise hat ihn bestiegen.

 

 

Ein Abenteuer zwischen atemberaubenden Nordlichtern und sehr, sehr frischen Toiletten…

Einsamkeit erleben:

  • Prev
  • Next

Kanu-Expedition: Skandinaviens längster Fluss von der Quelle bis ans Meer

Text: Anders Sporsén Eriksson. Foto: Anna Öhlund

Der Göta älv ist Skandinaviens wichtigster Wasserweg und gleichzeitig Göteborgs Trinkwasserlieferant Nummer eins. NORR-Autor Anders Sporsén Eriksson ist ihm im Kanu von seinem Ursprung in Härjedalen an der schwedisch-norwegischen Grenze bis zur Mündung ins Kattegat gefolgt – auf einer wichtigen Forschungsmission.

Ruhig und melodisch paddelt Andi vor mir her. Er sitzt in einem offenen Kanu von klassischem Zuschnitt – ein Prospector, etwa 13 Fuß lang, selbst gebaut aus Holz und leinölgefärbtem, rostrotem Tuch. Immer wieder bremst er mit dem Paddel ab, steht auf, um sich einen Überblick zu verschaffen, bevor er sich zwischen die Felsbrocken und Stromschnellen im oberen Lauf des Flusses Röa hinauswagt. Mit seinem Anorak aus Rentierfell, dem hochgeklappten Südwester und dem langen blondgelockten Haar sieht er aus, als käme er aus einer vergangenen Epoche. Wie Klaus Kinski in Aguirre – Der Zorn Gottes, nur ohne den irren Blick.

Die Facetten eines Flusses

Jetzt setzt er sich wieder hin, sucht sich seinen Weg in die Mittelströmung des Flusses und überlässt sich der Geschwindigkeit des Wassers. Die Kraft und das Tempo der Strömung bilden einen extremen Kontrast zu seiner Ruhe. Es sind zwei verschiedene Welten, die sich begegnen und einander ergänzen. Beide wissen ganz genau, wohin sie wollen, aber sie erreichen ihr Ziel auf verschiedene Weise.

Ja, das Wasser ist Andi Röders Element. Seit Anfang der neunziger Jahre baut er in seiner Werkstatt in Harestad nördlich von Göteborg selbst Kajaks und Kanus, leitet Paddelkurse und -touren in der schwedischen Wildnis. Und dass ich nun mit ihm im Nationalpark Femundsmarka, im Grenzland zwischen Schweden und Norwegen, unterwegs bin, hat mit unserem gemeinsamen Interesse für genau das Wasser zu tun, auf dem wir treiben. Denn ein Teil davon wird nach einer gut 700 Kilometer langen Reise direkt vor Andis Haustür durch den nördlichen Zweig des Flusses Göta älv ins Kattegatt fließen. Ein anderer Teil wird am Ende des südlichen Zweiges vom Wasserwerk Alelyckan aufgesaugt und sich in einen Teil der 174 000 Kubikmeter Trinkwasser verwandeln, die Göteborgs Einwohner pro Tag verbrauchen. Darunter ich.

Abenteuer trifft Wissenschaft

Das hatte uns in einem kreativen Moment auf die Idee gebracht, diesen längsten …

Der längste Strom

Skandinaviens längster Strom entspringt in der Nähe des Käringsjön in Härjedalen und mündet nach über 700 Kilometern bei Göteborg ins Kattegatt. Dabei kreuzt er die schwedisch-norwegische Grenze, fließt u.a. durch die Seen Femund und Vänern und wechselt mehrfach seinen Namen: Trysilelva, Klarälven, Göta älv.

herjedalen.se

visitvarmland.se

westschweden.com

Skandinavien Guides

  • naturum-Guide: Besucherzentren in der schwedischen Natur

    naturum-Guide: Besucherzentren in der schwedischen Natur

    Die Besucherzentren in Nationalparks und Naturreservaten sind spektakuläre Orte, die Menschen den Weg in die Natur weisen. Im NORR-Guide stellen wir 33 Zentren in atemberaubender Landschaft vor.

  • Freie Wildbahn: Tierbeobachtungen in Skandinavien

    Freie Wildbahn: Tierbeobachtungen in Skandinavien

    Wem der Zoo zu gewöhnlich ist, für den hat NORR neun skandinavische Orte gesammelt, an denen man nordische Tiere wie Bären, Elche und Wale in ihrer natürlichen Umgebung beobachten kann.

  • Frühling im Norden: Tipps für Wanderer

    Frühling im Norden: Tipps für Wanderer

    Die meisten Skandinavien-Wanderer sind im Fjäll unterwegs. Doch auch Regionen ohne große Höhenunterschiede bieten tolle Wanderwege mit tiefen Wäldern und zauberhaften Seen. NORR hat die schönsten Frühlingswanderungen zusammengestellt.

  • Wunderbares Åland: Die schönsten Erlebnisse

    Wunderbares Åland: Die schönsten Erlebnisse

    Die unberührte Natur Ålands, Flora und Fauna, die Abgeschiedenheit – das inspiriert das åländisch-britische Künstlerpaar Maria Korpi und Adam Gordon. NORR verraten sie ihre zehn Lieblingsorte und -aktivitäten für die Inseln zwischen Schweden und Finnland.

  • Unterwegs an der Höga Kusten

    Unterwegs an der Höga Kusten

    Die Höga Kusten (dt. Hohe Küste) liegt zwischen Härnösand und Örnsköldsvik. Seit dem Jahr 2000 gehört das Gebiet zum Weltnaturerbe der UNESCO. NORR hat die besten Tipps zusammengetragen. 

  • Favoriten für den Herbst in Skandinavien

    Favoriten für den Herbst in Skandinavien

    Goldgelbe Fjällbirkenwälder, saftige Blaubeeren und weißgepuderte Berggipfel: das ist Herbst in Skandinavien. NORR hat einen Guide zu den idyllischsten Plätze im Norden erstellt.

  • Telemark-Tipps von Fjord Line: Reiseziele nahe Langesund

    Telemark-Tipps von Fjord Line: Reiseziele nahe Langesund

    Die Fjord Line Destination Langesund liegt nur gut zwei Autostunden entfernt von der Hauptstadt Oslo. Die Umgebung bietet eine Vielfalt an Aktivitäten für Outdoor-Freunde. Fjord Lines Favoriten findest du hier.

  • Auf die leichte Tour: Gruppenwanderungen

    Auf die leichte Tour: Gruppenwanderungen

    Zusammen ist man weniger allein. Und gemeinsam geht es sich leichter. NORR hat acht beliebte Wanderwege für kleine und große Gruppen zusammengestellt.

  • Südschweden-Guide: Die besten Roadtrip-Tipps

    Südschweden-Guide: Die besten Roadtrip-Tipps

    Auf seinem Roadtrip erkundete Stefan vom Blog nordicwannabe.com Südschweden. NORR-Leser versorgten ihn mit Insider-Tipps für typisch schwedische Erlebnisse zwischen Südspitze und Vättern, Ost- und Westküste. Hier kommen ihre 15 besten Empfehlungen.

  • Prev
  • Next
Alle Guides anzeigen

Grüne Outdoor-Produkte

  • Prev
  • Next
Alle Produkte anzeigen

NORR abonnieren und weiterlesen

Werde NORR-Abonnent und erhalte Zugang zum NORR Premium-Bereich, wo du alle großen NORR-Reportagen digital in voller Länge lesen kannst.

  • Jahresabo 21,60 Euro*

    statt 25,60 Euro im Einzelhandel (Deutschland)
    • 12 Monate NORR Premium
    • 4 NORR-Ausgaben portofrei
    • Eine NORR-Prämie nach Wahl
  • Testabo 9,80 Euro*

    statt 12,80 Euro im Einzelhandel (Deutschland)
    • 6 Monate NORR Premium
    • 2 NORR-Ausgaben portofrei
Jetzt bestellen
*Jahresabo Ausland 28,80 Euro, Testabo Ausland 10,80 Euro

Weiter empfehlen

Extra für NORR-Abonnenten

Hier kannst du dich für den Premium-Bereich anmelden, um alle großen NORR-Reportagen in voller Länge zu lesen. Wenn du noch keine Zugangsdaten erhalten hast, schicke bitte eine Mail mit deiner Abo-Nummer an abo@norrmagazin.de.

Abonnieren & Premium lesen