NORR AUSZEIT Eisiger Höhepunkt

DIASHOW STARTEN

Hoch hinaus
auf den Halti

 

 

Die Landschaft ist menschenleer.

 

 

Im nordfinnischen Wildnisgebiet Käsivarsi liegt der Halti, der höchste Punkt des Landes.
Christian Kneise hat ihn bestiegen.

 

 

Ein Abenteuer zwischen atemberaubenden Nordlichtern und sehr, sehr frischen Toiletten…

Einsamkeit erleben:

Massenspektrometer, Aerosolrechner, Unterwasserfahrzeuge und Wetterballons dienen den Forschern bei ihren Untersuchungen.

Packeis entsteht, wenn Eisschollen durch Strömung und Wind zerbrechen, zusammengepresst werden, sich hochkant stellen oder über andere Schollen rutschen, bis sich eine gletscherartige Eismasse bildet.

Jederzeit kann ein Eisbär auftauchen und dafür sorgen, dass die Forscher rasch an Bord der Oden zurückkehren müssen. Aber trotz dieser Herausforderung muss die Arbeit ausgeführt werden.

  • Prev
  • Next

Wolken über dem Nordpol: Klimaforschung in der Arktis

Text: Gabriel Arthur und Sara Paborn Foto: Karin Alfredsson

In der Arktis verändert sich das Klima auf eine Art, die sich mit heutigen Klimamodellen nicht erklären lässt. Eine internationale Forschungsexpedition reist an den Nordpol, um eines seiner Geheimnisse zu untersuchen: die Bildung mysteriöser Wolken.

Am 21. Juli lichtet der schwedische Eisbrecher Oden vor Helsingborg seinen Anker. Arctic Ocean 2018 heißt die schwedischamerikanische Initiative, von der man sich in der Forschungswelt einen entscheidenden Durchbruch verspricht. Neben der Besatzung, vom Koch bis zum Hubschrauberpiloten, sind 40 Forscher von Universitäten aus ganz Europa und Nordamerika an Bord. Nicht nur Proviant und Kleidung haben sie dabei, auch ferngesteuerte Unterwasserfahrzeuge, Wetterballons und andere Geräte, sorgfältig in Hunderte von stoßfesten Kisten gebettet, sowie Stahlcontainer, die den Forschergruppen als Labore dienen sollen. Ziel der Reise ist der Nordpol. Waren es Anfang des 20. Jahrhunderts Abenteurer, die sich dorthin auf den Weg machten, so sind es heute Wissenschaftler, die hier Erkenntnisse über den Klimawandel gewinnen wollen.

Die globale Erwärmung verteilt sich nicht gleichmäßig über den Erdball, sie geht an den Polen schneller vor sich, am allerschnellsten in der Arktis. In diesem Jahrhundert könnte die Temperatur dort bis 16 Grad steigen. Die Forschung kann die Veränderungen nicht vollständig erklären. Dass es an Wissen fehlt, erstaunt nicht: Auf schwimmenden Eismassen lassen sich Forschungslabore nicht dauerhaft installieren. Die Entfernung ist enorm, die Wetterbedingungen sind hart, im Winter konnte man bislang kaum Untersuchungen durchführen. Und die in der Arktis lebenden Menschen sind in den Medien kaum präsent. Wenn New York dem Risiko einer Erwärmung um 16 Grad entgegenginge, würden die Politiker vermutlich entschlossener handeln.

Rätsel um Zucker

Die Hocharktis, das Gebiet rund um den Nordpol, ist weitgehend unerschlossen. Das bringt jedoch auch einzigartige Möglichkeiten mit sich: Es gibt keine Autoabgase oder Kohlekraftwerke. Hier findet man die sauberste Luft der Welt. Und hier bilden sich die Wolken, deren Entstehung kein Forscher bislang wirklich erklären kann. Nach anderthalb Tagen Fahrt pflügt die Oden durch die erste größere …

Skandinavien Guides

  • Nordschweden: Unsere Favoriten

    Nordschweden: Unsere Favoriten

    Eine Landschaft geschaffen von den Urkräften der Natur, mit Gletschern, Bergmassiven und rauschenden Wasserfällen. Nordschweden, wild und abenteuerlich, umfasst etwa zwei Drittel des Landes. NORR hat zehn Kleinode gefunden – neben Nordlicht und nicht untergehender Sommersonne.

  • Färöer-Inseln: Die schönsten Orte

    Färöer-Inseln: Die schönsten Orte

    Eivør Pálsdóttir ist die derzeit bedeutendste Musikerin der Färöer-Inseln. Die Abgeschiedenheit und schöne Natur galten der »färöischen Björk« von Beginn an als Inspirationsquelle. NORR verrät sie ihre zehn Lieblingsorte.

  • naturum-Guide: Besucherzentren in der schwedischen Natur

    naturum-Guide: Besucherzentren in der schwedischen Natur

    Die Besucherzentren in Nationalparks und Naturreservaten sind spektakuläre Orte, die Menschen den Weg in die Natur weisen. Im NORR-Guide stellen wir 33 Zentren in atemberaubender Landschaft vor.

  • Nordlicht statt Feuerwerk: Silvester-Tipps in Skandinavien

    Nordlicht statt Feuerwerk: Silvester-Tipps in Skandinavien

    Wandern in weißen Winterlandschaften, die Tradition der Sámi kennenlernen, Nordlichter bestaunen. Für die Silvesternacht zeigen wir euch im NORR-Guide sechs zauberhafteste Orte in Skandinavien.

  • Lagerfeuer und Finnlands Sterne

    Lagerfeuer und Finnlands Sterne

    Finnlands Wälder und Seen laden zu Wanderungen, Radtouren, Survival- Training und Nächten unter freiem Himmel ein. Hier kommen sechs Tipps für Frischluftabenteuer in finnischer Wildnis.

  • Mittsommer in Schweden: Leckereien für den längsten Tag des Jahres

    Mittsommer in Schweden: Leckereien für den längsten Tag des Jahres

    Bald feiert Schweden wieder den längsten Tag des Jahres. An Mittsommer wird aber nicht nur traditionell getanzt, sondern auch traditionell getrunken und gegessen. NORR stellt euch sieben Spezialitäten vor, die bei keinem Picknick fehlen dürfen. 

  • Magische Rückzugsorte entlang der Höga Kusten

    Magische Rückzugsorte entlang der Höga Kusten

    Einzigartige Kunstwerke haben Studenten im Rahmen des Architekturfestivals Arknat an der Höga Kusten geschaffen. Die mit dem schwedischen Design- und Architekturpreis 2020 ausgezeichneten Windschutzhütten sind über den Höga-Kusten-Trail oder kürzere Touren erreichbar.

  • Nordische Buchtipps: Ein Literaturberg für Leseratten

    Nordische Buchtipps: Ein Literaturberg für Leseratten

    NORR-Rezensentin Kristina Maid-Zinke stellt 15 skandinavische Bücherempfehlungen aus dem Jahr 2017 vor – ideal für gemütliche Stunden im heimischen Wohnzimmer.

  • Wandern und Geniessen in Westschweden

    Wandern und Geniessen in Westschweden

    Westschweden bietet eine vielseitige Lanschaft aus Küstenlinien, Inseln, Seen und dichten Wäldern. Im Spätsommer und zu Beginn des Herbstes ist die Region ein Paradies für Wanderer und Meeresfrüchteliebhaber. 

  • Prev
  • Next
Alle Guides anzeigen

Grüne Outdoor-Produkte

  • BLEED YOGA OUTFIT

    BLEED YOGA OUTFIT

    Dieses Yoga-Outfit wurde mit dem Ziel entwickelt, für die Kreislaufwirtschaft geeignet zu sein. 78% des Gewebes besteht aus ECONYL, einem Polyamid, das aus Fischernetzen und Teppichresten hergestellt wird und Cradle2Cradle-zertifiziert ist.

  • PATAGONIA DOWN SWEATER

    PATAGONIA DOWN SWEATER

    Die Daunenjacke “Patagonia Down Sweater” ist sportlich und alltagstauglich und hält unbeständigem Herbstwetter stand.

  • FJÄLLRÄVEN KEB ECO-SHELL JACKET

    FJÄLLRÄVEN KEB ECO-SHELL JACKET

    Die Fjällräven »Keb Eco-Shell Jacket« ist eine gut durchdachte Wetterjacke fürs skandinavische Gebirge.

  • DALE OF NORWAY HOVDEN SWEATER

    DALE OF NORWAY HOVDEN SWEATER

    Der Dale of Norways Hovden Sweater aus 100 Prozent Merinowolle wärmt auch ohne Überzieher.

  • ECO4SNEAKER VON BLEED

    ECO4SNEAKER VON BLEED

    Michael Spitzbarth gründete Bleed Organic Clothing mit dem Ziel ein vollständig Ökofaires Outfit zusammenstellen zu können. Der Eco4Sneaker war das schwierigste Produkt und das letzte Puzzelstück zu dieser Vision.

  • DALE OF NORWAY CORTINA HEADBAND

    DALE OF NORWAY CORTINA HEADBAND

    Das GreenroomVoice Transparency Tool bietet einen grundlegenden Rahmen um Nachhaltigkeitspraxis klar und verständlich zu analysieren, und um Erfolge, Prioritäten, Leistungen und Fortschritt zu kommunizieren.

  • PATAGONIA TORRENTSHELL JACKET

    PATAGONIA TORRENTSHELL JACKET

    Die leichte, atmungsaktive »Patagonia Torrentshell-Jacke« lässt sich leicht verstauen und besitzt wasserabweisende Reißverschlüsse.

  • BERGANS HOLLVIN WOOL JACKET

    BERGANS HOLLVIN WOOL JACKET

    Bergans Hollvin Wool Jacket spendet eine Extraportion Wärme und ist ein perfekter Midlayer für jedes Abenteuer.

  • FJÄLLRÄVEN EXPEDITION DOWN LITE JACKET

    FJÄLLRÄVEN EXPEDITION DOWN LITE JACKET

    Die leichte Version der klassischen Expedition Daunenjacke von 1974, hier mit 35% weniger Daunen für milderes Winterklima. Die Details sind ansonsten genau wie beim Original.

  • Prev
  • Next
Alle Produkte anzeigen

NORR abonnieren und weiterlesen

Werde NORR-Abonnent und erhalte Zugang zum NORR Premium-Bereich, wo du alle großen NORR-Reportagen digital in voller Länge lesen kannst.

  • Jahresabo 25 Euro*

    statt 30 Euro im Einzelhandel
    • 12 Monate NORR Premium
    • 4 NORR-Ausgaben portofrei
    • Erste NORR-Ausgabe kostenlos
  • Testabo 5 Euro*

    statt 7,90 Euro im Einzelhandel
    • 1 Monat NORR Premium
    • 1 NORR Ausgabe portofrei
Jetzt bestellen
*Jahresabo Ausland 30 Euro, Testabo Ausland 10 Euro

Weiter empfehlen

Extra für NORR-Abonnenten

Hier kannst du dich für den Premium-Bereich anmelden, um alle großen NORR-Reportagen in voller Länge zu lesen. Wenn du noch keine Zugangsdaten erhalten hast, schicke bitte eine Mail mit deiner Abo-Nummer an abo@norrmagazin.de.

Abonnieren & Premium lesen