NORR AUSZEIT Eisiger Höhepunkt

DIASHOW STARTEN

Hoch hinaus
auf den Halti

 

 

Die Landschaft ist menschenleer.

 

 

Im nordfinnischen Wildnisgebiet Käsivarsi liegt der Halti, der höchste Punkt des Landes.
Christian Kneise hat ihn bestiegen.

 

 

Ein Abenteuer zwischen atemberaubenden Nordlichtern und sehr, sehr frischen Toiletten…

Einsamkeit erleben:

Foto: LP Lorentz

Benjamin L. Vidmar möchte neben seiner Gemüsezucht auch ein Zero-Waste- Restaurant im Ort eröffnen

In Benjamins Versuchslabor gedeiht das frische Grün prächtig.

Foto: Daniel Yström

Benjamins Vision: 50 Prozent des Gemüsebedarfs für Longyearbyen selbst anzubauen.

Die Menschen in Longyearbyen sind auf Lebensmittel angewiesen, die vom Festland stammen.

  • Prev
  • Next

Kostbarer Norden: Zuchtwächter in der Arktis

Foto und Text: Barbara Lich

In Longyearbyen, dem Hauptort Spitzbergens, leben rund 2 200 Menschen. Sämtliche Lebensmittel, die sie konsumieren, müssen vom Festland importiert werden. Benjamin L. Vidmar will das ändern – und baut Gemüse an, auf 78 Grad Nord.

Das Zuchthaus thront oberhalb des Ortes: ein Kuppelbau, der einem Iglu gleicht. »Wir haben es in Alaska bestellt«, sagt Benjamin L. Vidmar und zieht die Tür auf, an der nur lose ein Vorhängeschloss baumelt. Mit einem flüchtigen Blick kontrolliert der US-Amerikaner den Zustand seiner Insassen: Bohnen, Kohl, Brokkoli. »Ich wollte unbedingt das Sonnenlicht nutzen. Also habe ich für dieses Gewächshaus gekämpft und gekämpft, jahrelang.« Benjamin hat eine Idee, die zur Mission geworden ist: Er will Gemüse anbauen, Gemüse verkaufen. Nicht irgendwo auf der Welt, sondern ausgerechnet in Longyearbyen, dem Hauptort und Verwaltungssitz des Spitzbergen-Archipels – auf 78 Grad Nord.

Hier fallen die Temperaturen im Winter gerne auf minus 25 Grad Celsius. Im kurzen arktischen Sommer gedeihen wenige winzige Pflanzen, die dafür umso größere Doppelnamen tragen: der Habichtskrautblättrige Steinbrech etwa. »Bäume« wie Zwergbirke und Polarweide schieben sich mühsam nur ein paar Zentimeter aus dem Permafrostboden. Moose polstern den Grund, Flechten zieren als Naturgraffiti die Steine und Felsen. Ansonsten aber ist Spitzbergen aufgrund seines harschen Klimas und den nicht enden wollenden Polarnächten, in denen sich die Sonne gar nicht erst am Himmel zeigt, insbesondere für Nutzpflanzen eine eher gedeihfreie Zone.

Lust auf Frisches

»Wenn wir es hier schaffen, Gemüse anzubauen, ist es überall auf der Welt möglich«, sagt Benjamin und schnappt sich das Thermometer. »Schau«, sagt er und deutet auf die eckigen Ziffern der Digitalanzeige: 28,9 Grad Celsius. Während draußen der Wind an der Kunststoffhaut des Gewächshauses zerrt, hängt die Luft feuchtwarm und schwer im Igluinneren. Neben den Pflanztürmen stapeln sich Säcke mit Erde, am Hochbeet lehnen rote Spaten. Eine gärtnergrüne Gießkanne steht herum: Gerade haben Benjamins Praktikanten die Pflanzen gewässert. Das Gewächshaus betreibt der 41-Jährige seit rund drei Jahren. Doch schon 2013 experimentierte er in einem …

Biofarmen in Skandinavien

1. Knuthenlund

Biofarm mit traditionellen Handwerksmethoden, Fokus auf Biodiversität und alten dänischen Pflanzenarten auf Lolland, wo auch eigener Käse und Mehl produziert wird.

knuthenlund.dk

2. Steensgaard

100 Prozent biologischer Anbau und von Hand gefertigte Produkte ohne Zusatzstoffe auf Fünen, spezialisiert auf den Kontakt zwischen Menschen und ihren Lebensmitteln.

steensgaard.dk

3. Henrik’s Garden

Farm auf Sommarö in Südfinnland mit organischem Anbau von 75 Arten Gemüse und Kräutern und einer Vielzahl an Früchten; am Verkaufstag direkt frisch vom Feld gepflückt.

henriksgarden.com

4. Biobauernhof Tervamäki

Traditioneller Biobauernhof mit Holzhütte und Au.enküche, der Kunden auf eine Zeitreise in die 1950er Jahre mitnimmt. Im Hofladen werden selbst angebaute Bioprodukte verkauft.

visitfinland.com

5. Vallanes

Ökologischer Landbau von biologisch zertifizierten Produkten bei Egilssta›ir, die zu lokalen isländischen Zutaten verarbeitet werden, samt Führungen über die Farm.

vallanes.is

6. Bjørke Gård

Ökologische Maisfarm in geschützten Kulturlandschaften, knapp 50 Kilometer entfernt von Oslo, mit angeschlossenem Pick- und Farm-Shop nach dem Selbstpflückerkonzept.

bjorkegard.no

7. Fredheim Gård

Farm mit Gemüseanbau, Obst, Käserei und Fleischproduktion in Trollheimen, die seit 1939 in Familienbesitz ist, geführt von Louise, die jeden mit selbst gemachter Marmelade empfängt.

hanen.no

8. Bagstevold Gård

Familienbetrieb in Fiskum, der seit über 100 Jahren Apfelsaft aus norwegischen Äpfeln produziert, die durch die Lage an der Ostküste ideale Wachstumsbedingungen haben.

ekteeiker.no

9. Orranäs gårdsmejeri

Ziegenfarm mit zu besichtigender Molkerei in Jämjo und Käserei, in der Käse aus Milch eigener Ziegen und aus Biomilch von den Kühen eines benachbarten Bauern hergestellt wird.

orranasgardsmejeri.se

10. Hornuddens Trädgård

Ökologische Farm und Restaurant in Strängnäs mit Speisen aus eigenem Bioanbau sowie Safterei mit Saft von hauseigenen Äpfeln und der Möglichkeit, Äpfel zu entsaften.

hornudden.net

Skandinavien Guides

  • imagebank.sweden.se - Ola Ericson

    Ostschweden mit Stockholm: Unsere Lieblingsplätze

    An der Küste von Ostschweden liegt Stockholm, Hauptstadtperle des Landes und Heimat der NORR Redaktion. Wir zeigen unsere zehn Lieblingsplätze aus der Region – vom Wandern im Zauberwald bis zum Inselglück in Östergotland.

  • Natur-Genuss: Kulinarische Ziele in Skandinavien

    Natur-Genuss: Kulinarische Ziele in Skandinavien

    NORR hat sich aufs Land begeben und zehn Orte besucht, in denen regionale Gerichte in natürlicher Umgebung aufgetischt werde

  • Die schönsten Strände in Südschweden

    Die schönsten Strände in Südschweden

    NORR und Visit Skåne präsentieren die schönsten Strände Südschwedens zum Entspannen, für Familienausflüge mit Kindern oder romantische Picknicks.

  • Wasser-Wegweiser: Tipps zum Paddeln und Treibenlassen

    Wasser-Wegweiser: Tipps zum Paddeln und Treibenlassen

    Ob abenteuerliche Seekajak-Touren, eine gemütliche Reise an Bord eines Schiffs oder Entspannung pur auf dem selbstgebauten Floß: Die skandinavischen Gewässer lassen sich auf viele unterschiedliche Arten erkunden. NORR gibt Tipps für die Wasserwege.

  • Natur pur: Grüne Reiseziele in Schweden

    Natur pur: Grüne Reiseziele in Schweden

    Einige bekommen regelmäßig Besuch von Journalisten aus aller Welt. Andere sind noch so gut wie unbekannt. Doch alle Unternehmen haben eins gemeinsam: Sie laden zu einzigartigen Begegnungen mit der schwedischen Natur ein. NORR hat die zehn besten ökologischen Reiseziele Schwedens ausgewählt.

  • Nordschweden: Unsere Favoriten

    Nordschweden: Unsere Favoriten

    Eine Landschaft geschaffen von den Urkräften der Natur, mit Gletschern, Bergmassiven und rauschenden Wasserfällen. Nordschweden, wild und abenteuerlich, umfasst etwa zwei Drittel des Landes. NORR hat zehn Kleinode gefunden – neben Nordlicht und nicht untergehender Sommersonne.

  • Nordische Buchtipps: Ein Literaturberg für Leseratten

    Nordische Buchtipps: Ein Literaturberg für Leseratten

    NORR-Rezensentin Kristina Maid-Zinke stellt 15 skandinavische Bücherempfehlungen aus dem Jahr 2017 vor – ideal für gemütliche Stunden im heimischen Wohnzimmer.

  • Begegnungen: Wo Natur auf Kunst trifft

    Begegnungen: Wo Natur auf Kunst trifft

    Die Natur war schon immer eine Inspiration für die Kunst. Wälder, Parks und Strände werden daher gerne als Orte genutzt, um der Kunst eine ganz besondere Bühne zu bieten. NORR hat sich auf die Suche nach spannenden Plätzen gemacht.

  • Stabkirchen in Norwegen: Favoriten von NORR

    Stabkirchen in Norwegen: Favoriten von NORR

    Stabkirchen sind beeindruckende Relikte aus dem Mittelalter. Die imposante Architektur erinnert an die reich verzierten Drachenschiffe aus der Wikingerzeit. NORR stellt 5 Stabkirchen vor. 

  • Prev
  • Next
Alle Guides anzeigen

Grüne Outdoor-Produkte

  • PATAGONIA DOWN SWEATER

    PATAGONIA DOWN SWEATER

    Die Daunenjacke “Patagonia Down Sweater” ist sportlich und alltagstauglich und hält unbeständigem Herbstwetter stand.

  • WOOLPOWER FULL ZIP 400

    WOOLPOWER FULL ZIP 400

    Der Woolpower Full Zip 400 aus Merinowolle und Polyester liegt angenehm weich und luftig auf der Haut.

  • FJÄLLRÄVEN CANADA WOOL PADDED JACKET

    FJÄLLRÄVEN CANADA WOOL PADDED JACKET

    Die Canada Wool Padded Jacket hält dich warm, wenn es kalt wird, egal ob am Lagerfeuer, am Strand oder wenn dann doch der Winter kommt.

  • BERGANS HOLLVIN WOOL JACKET

    BERGANS HOLLVIN WOOL JACKET

    Bergans Hollvin Wool Jacket spendet eine Extraportion Wärme und ist ein perfekter Midlayer für jedes Abenteuer.

  • FJÄLLRÄVEN EXPEDITION DOWN LITE JACKET

    FJÄLLRÄVEN EXPEDITION DOWN LITE JACKET

    Das GreenroomVoice Transparency Tool bietet einen grundlegenden Rahmen um Nachhaltigkeitspraxis klar und verständlich zu analysieren, und um Erfolge, Prioritäten, Leistungen und Fortschritt zu kommunizieren.

  • WOOLPOWER FULL ZIP JACKET

    WOOLPOWER FULL ZIP JACKET

    Alle Woolpower Produkte werden von A-Z in Schweden hergestellt, die Arbeitsbedingungen entsprechen somit dem hohen europäischen Standart.

  • BLEED – POLARTEC FLEECE JACKE GRAU

    BLEED – POLARTEC FLEECE JACKE GRAU

    GreenroomVoice ist auf die Kommunikation von Nachhaltigkeitspraxis in der Outdoor Community spezialisiert. Die Sprache ist faktenbasiert und die Themenfelder klar zugeordnet, was jedem Interessierten einen Überblick verschafft.

  • BERGANS OF NORWAY – FLØYEN LONG SLEEVE

    BERGANS OF NORWAY – FLØYEN LONG SLEEVE

    Das Fløyen Long Sleeve ist ein leichtes und bequemes, technisches Langarmshirt. Der 4-Wege-Stretch ist atmungsaktiv und schnell trocknend.

  • DALE OF NORWAY CORTINA HEADBAND

    DALE OF NORWAY CORTINA HEADBAND

    Das GreenroomVoice Transparency Tool bietet einen grundlegenden Rahmen um Nachhaltigkeitspraxis klar und verständlich zu analysieren, und um Erfolge, Prioritäten, Leistungen und Fortschritt zu kommunizieren.

  • Prev
  • Next
Alle Produkte anzeigen

NORR abonnieren und weiterlesen

Werde NORR-Abonnent und erhalte Zugang zum NORR Premium-Bereich, wo du alle großen NORR-Reportagen digital in voller Länge lesen kannst.

  • Jahresabo 25 Euro*

    statt 30 Euro im Einzelhandel
    • 12 Monate NORR Premium
    • 4 NORR-Ausgaben portofrei
    • Erste NORR-Ausgabe kostenlos
  • Testabo 5 Euro*

    statt 7,90 Euro im Einzelhandel
    • 1 Monat NORR Premium
    • 1 NORR Ausgabe portofrei
Jetzt bestellen
*Jahresabo Ausland 30 Euro, Testabo Ausland 10 Euro

Weiter empfehlen

Extra für NORR-Abonnenten

Hier kannst du dich für den Premium-Bereich anmelden, um alle großen NORR-Reportagen in voller Länge zu lesen. Wenn du noch keine Zugangsdaten erhalten hast, schicke bitte eine Mail mit deiner Abo-Nummer an abo@norrmagazin.de.

Abonnieren & Premium lesen