NORR AUSZEIT Eisiger Höhepunkt

DIASHOW STARTEN

Hoch hinaus
auf den Halti

 

 

Die Landschaft ist menschenleer.

 

 

Im nordfinnischen Wildnisgebiet Käsivarsi liegt der Halti, der höchste Punkt des Landes.
Christian Kneise hat ihn bestiegen.

 

 

Ein Abenteuer zwischen atemberaubenden Nordlichtern und sehr, sehr frischen Toiletten…

Einsamkeit erleben:

Schwedens Vogelparadies: Neuer Fernglastrend unter Frauen

Schwedens Vogelparadies: Neuer Fernglastrend unter Frauen

Text: Annika Goldhammer Foto: Fredrik Schlyter

Nach Feierabend zieht Anna Wiik mit ihrem Feldstecher los, um Vögel zu erspähen und erfolgreich gesichtetes Federvieh zu notieren. Ein Hobby, das gerade bei schwedischen Frauen immer populärer wird.

»Der Alarm war rausgegangen. Vor Ort herrschte eine unglaublich gespannte Stimmung. Bestimmt 150 Personen standen da und schauten durch ihre Ferngläser, ohne etwas zu sagen. Plötzlich drehten sich alle in dieselbe Richtung. Dann war es eine Frage von Sekunden. Zuerst entdeckte ich ihn nicht und dachte, nun bin ich die Einzige, die ihn nicht zu sehen kriegt. Aber auf einmal hatte ich ihn im Fokus«, berichtet Anna Wiik und lächelt bei der Erinnerung an den Taigablauschwanz, einen Zugvogel, der in den nordasiatischen Nadelwäldern brütet und sich in Schweden nur sehr selten zeigt. Anna erspähte ihn im Oktober 2016 im Süden Ölands. Bei dem Alarm handelt es sich um ein Signal der unter Ornithologen beliebten App Bird Alarm, der ausgelöst wird, sobald einem ein seltener Vogel ins Blickfeld flattert. Genau dieser Ton kann eingefleischte Vogelbeobachter dazu bringen, sofort alles stehen und liegen zu lassen und mit dem Fernglas loszuziehen. »Der Taigablauschwanz übt eine enorme Anziehungskraft auf mich aus, ich hatte schon unterwegs im Auto das Adrenalin gespürt«, erinnert sich Anna.

Heute ist ihr Puls normal. Wir stehen in einem Vogelturm mit Aussicht über das Feuchtgebiet von Herrebro südlich von Norrköping. An diesem ruhigen Frühlingsabend wandert die Sonne über die flachen Felder langsam Richtung Horizont. Anna, die von Beruf Arbeitstherapeutin ist, hat soeben ihren Dienst beendet. Jetzt schaut sie durch das Fernrohr über die Landschaft und berichtet gleichzeitig, was sie sieht: »Graugans, Löffelente, Knäkente, Schnatterente, Krickente, Rotschenkel, Kiebitz, Feldlerche, Goldammer, Rohrammer, Pfeifente, Flussregenpfeifer. Als ich das letzte Mal hier war, habe ich innerhalb von zwei Stunden 35 Arten gesichtet.«

Was die schwedische Landschaft so einzigartig für Vogelbeobachtung macht und warum der Trend immer weiter wächst, lest ihr in unserer neuen NORR-Frühlingsausgabe 2019.

Skandinavien Guides

  • Atlanterhavsvegen

    Nordic Roadtrip: 12 skandinavische Panoramarouten

    Durch atemberaubende Landschaften gleiten und bleiben, wo das Herz am höchsten schlägt. Hier kommen unser NORR Tipps für die 12 besten Panoramarouten.

  • Industriekultur in Skandinavien

    Industriekultur in Skandinavien

    Das Jahr 2015 wurde von der Europäischen Union zum European Industrial and Technical Heritage Year auserkoren. Grund genug für uns, die Highlights der skandinavischen Industriekultur zusammenzutragen.

  • Natur vor den Toren der Stadt: Wilde Ausflugsziele nahe Stockholm

    Natur vor den Toren der Stadt: Wilde Ausflugsziele nahe Stockholm

    Die Wildnis beginnt direkt vor den Toren Stockholms. NORR-Redakteurin Karen Hensel stellt kleine Abenteuer in großartiger Natur vor.

  • Westschweden: Favoriten für alle Jahreszeiten

    Westschweden: Favoriten für alle Jahreszeiten

    Mit mehr als einer halben Million Einwohnern ist Göteborg die zweitgrößte Stadt des Landes. Daneben beeindruckt die Region Westschweden mit atemberaubender Natur. NORR hat elf Favoriten für einen unbeschwerten Aufenthalt im wilden Westen zusammengestellt.

  • Weihnachtszeit in Schweden: Das darf nicht fehlen

    Weihnachtszeit in Schweden: Das darf nicht fehlen

    Wenn in Stockholm aus Lichterketten geformte Elche aufgestellt werden, Lucia ihr weißes Gewand herausholt und der unverwechselbare Duft von Safran durch die Gassen zieht, ist die Weihnachtszeit in Schweden angebrochen. NORR stellt sieben Leckereien vor.

  • Auf die leichte Tour: Gruppenwanderungen

    Auf die leichte Tour: Gruppenwanderungen

    Zusammen ist man weniger allein. Und gemeinsam geht es sich leichter. NORR hat acht beliebte Wanderwege für kleine und große Gruppen zusammengestellt.

  • Innovation Norway, visitnorway.com - Fotograf: C H

    Fjellnorwegen mit Oslo: NORR-Favoriten

    In Fjellnorwegen liegen Nordeuropas höchste Berge, in einer Landschaft mit idyllischen Wanderrouten, romantischen Tälern mit fischreichen Flüssen und Bergseen. Das norwegische »fjell« (Dt. Gebirge) wurde im Deutschen übernommen, um den im westlichen und nördlichen Skandinavien vorherrschenden Hochgebirgstyp zu bezeichnen.

  • naturum-Guide: Besucherzentren in der schwedischen Natur

    naturum-Guide: Besucherzentren in der schwedischen Natur

    Die Besucherzentren in Nationalparks und Naturreservaten sind spektakuläre Orte, die Menschen den Weg in die Natur weisen. Im NORR-Guide stellen wir 33 Zentren in atemberaubender Landschaft vor.

  • imagebanksverige.se - TonyToreklint

    Südschweden mit Malmö: Unsere Tipps

    Im Süden Schwedens liegen die landschaftlich reizvollen Regionen Skåne, Småland und Blekinge, die mit ihrer vielfältigen Natur großartige Outdoor-Möglichkeiten bieten, sowie Schwedens drittgrößte Stadt Malmö, Herz der schwedisch-dänischen Öresundregion. Die besten Reise- und Outdoor-Tipps.

  • Prev
  • Next
Alle Guides anzeigen

Grüne Outdoor-Produkte

  • Prev
  • Next
Alle Produkte anzeigen

Weiter empfehlen

Extra für NORR-Abonnenten

Hier kannst du dich für den Premium-Bereich anmelden, um alle großen NORR-Reportagen in voller Länge zu lesen. Wenn du noch keine Zugangsdaten erhalten hast, schicke bitte eine Mail mit deiner Abo-Nummer an abo@norrmagazin.de.

Abonnieren & Premium lesen