NORR AUSZEIT Eisiger Höhepunkt

DIASHOW STARTEN

Hoch hinaus
auf den Halti

 

 

Die Landschaft ist menschenleer.

 

 

Im nordfinnischen Wildnisgebiet Käsivarsi liegt der Halti, der höchste Punkt des Landes.
Christian Kneise hat ihn bestiegen.

 

 

Ein Abenteuer zwischen atemberaubenden Nordlichtern und sehr, sehr frischen Toiletten…

Einsamkeit erleben:

Erhellendes Versprechen

Erhellendes Versprechen

09 September 2015

Es ist eines der faszinierenden Naturschauspiele der Welt: Das Nordlicht. Sobald es sich als stiller farbiger Schleier über den nächtlichen Himmel legt, erinnert es einen an die Magie, die der Natur dieser Erde innewohnt, sie so atemberaubend – und uns so klein macht. Dass das Phänomen jährlich unzählige Touristen vor allem nach Nordnorwegen zieht, zeigt, dass die Erinnerung mehr als erwünscht ist. Auf diese sehnsuchtsvolle Faszination will sich die Region ab jetzt noch mehr konzentrieren – und wirbt sogar mit einem Nordlicht-Versprechen. »

w98agj6axjyhwnu9vncs

„Nordnorwegen bietet die höchste Wahrscheinlichkeit weltweit, das Nordlicht erleben zu können. Sie liegt bei bis zu 90 Prozent im Verlauf einer Reise”, weiß Manuel Kliese, Leiter Visit Norway Deutschland. Diese guten Aussichten für ein so einmaliges Naturwunder sind verantwortlich dafür, dass die norwegische Tourismusbranche in den letzten Jahren ein zweistelliges Wachstum verzeichnen konnte. Und damit nicht genug – Das skandinavische Kreuzfahrtunternehmen Hurtigruten bietet deutschen Kunden ab diesem Winter sogar ein Nordlicht-Versprechen: Sollten auf der gebuchten Reise keine Nordlichter erscheinen, gibt es eine weitere Reise geschenkt. Gültig ist dies für alle 12-tägigen Kreuzfahrten der klassischen Postschiffroute im Januar und Februar 2016.

Hurtigruten schließt sich damit seinem strategischen Partner Visit Norway an: Das Tourismusunternehmen investiert in Zusammenarbeit mit u.a. Scandinavian Airlines, Thon Hotels und Fjordtours in diesem Herbst in eine umfassende Nordlicht-Kampagne in Deutschland. Sichtbar wird diese neben digitalen Aktionen insbesondere in Form von zahlreichen beleuchteten Großpostern in den Innenstädten Hamburgs, Berlin, Köln und Co. „In Deutschland verbindet man das Nordlichterlebnis in erster Linie mit Norwegen. Unsere große Nordlichtkampagne gemeinsam mit unseren strategischen Partnern unterstreicht unseren Status als Nordlichtdestination Nr. 1 auf dem deutschen Markt“, erklärt Manuel Kliese das Vorhaben. Beruhigend, dass ein Versprechen keine Garantie ist – und dass das Nordlicht trotz Wahrscheinlichkeitsberechnungen ein magisches Naturwunder bleibt.

zur Online-Kampagne von Visit Norway

Top 5 Blog posts

  • 1

    Arctic Bath: Sprung ins kalte Wasser

    Arctic Bath: Sprung ins kalte Wasser

    Ihr kennt das Treehotel in Schwedisch Lappland? 2015 eröffnet eine weitere Natur-Attraktion in der Gegend. Das Arctic Bath ist nichts für Warmduscher. Neben kalten Bädern können Hartgesottene einen Sprung ins Eiswasser wagen. 

  • 2

    Zelten unter Glas: Architekturpreis für Landschafts-Hütten

    Zelten unter Glas: Architekturpreis für Landschafts-Hütten

    Im Mai wird das einzigartige Ferienhausensemble auf den Lofoten mit dem renommierten Architekturpreis Architizer A+ Award ausgezeichnet.

  • 3

    Eine Wohnung im Gewächshaus

    Eine Wohnung im Gewächshaus

    Wohnen im Grünen: Familie Solvarm lebt diesen Traum in einem 300 Quadratmeter großen Gewächshaus mit Mittelmeerklima. Hier ist immer Sommer. Ein Wohnzimmerbesuch zwischen Weinreben, Tomatenstauden und Obstbäumen. 

  • 4

    Der größte Elch der Welt steht in Norwegen

    Der größte Elch der Welt steht in Norwegen

    Norwegens Landschaftsrouten werden nicht nur von spektakulärer Natur, sondern auch von so mancher kunstvoller Kuriosität gesäumt. Neben einem goldenen Toilettenhaus und einer Berghütte aus Glas hat sich nun auch der größte Elch der Welt am Wegesrand niedergelassen. 

  • 5

    Minen von Sauda: Peter Zumthors neues Besucherzentrum

    Minen von Sauda: Peter Zumthors neues Besucherzentrum

    Der Schweizer Architekt Peter Zumthor hat ein Besucherzentrum für die historische Mine in Sauda, Norwegen entworfen. Von der Wand hängend und auf Stelzen stehend, ragen die Gebäude von den steilen Klippen empor.

Folge NORR auf Facebook

Facebook Pagelike Widget

NORR auf Instagram

  • About yesterday Currently my favorite place in Copenhagen
  • ON THE SEA FLOOR When I was a kid Jacques
  • strommafarmlodge near the swedishwestcoast  rivermood flyfishinglife forest barn scheune
  • PS I love you  Exped Expedition 80 L
  • Omg This is a fing awesome Sunset in Reine! I
  • Lyngvig Leuchtturm  Letzter Leuchtturm in der Reihe an der
  • moodoftheday skandinavien hej scandinavianstyle norrmagazin outdoor outsidelover outoftown makeawish naturelover
  • Morgenlicht morninglight peonies pfingstrosen redcharmpeony diesefarben norr norrmagazin flowerlover blumenliebe
  • Dnenblick  ringkobing ringkbing ringkbingfjord hvidesande hvidesandedk norrmag norrmagazin norrtime

Weiter empfehlen

Extra für NORR-Abonnenten

Hier kannst du dich für den Premium-Bereich anmelden, um alle großen NORR-Reportagen in voller Länge zu lesen. Wenn du noch keine Zugangsdaten erhalten hast, schicke bitte eine Mail mit deiner Abo-Nummer an abo@norrmagazin.de.

Abonnieren & Premium lesen