NORR AUSZEIT Eisiger Höhepunkt

DIASHOW STARTEN

Hoch hinaus
auf den Halti

 

 

Die Landschaft ist menschenleer.

 

 

Im nordfinnischen Wildnisgebiet Käsivarsi liegt der Halti, der höchste Punkt des Landes.
Christian Kneise hat ihn bestiegen.

 

 

Ein Abenteuer zwischen atemberaubenden Nordlichtern und sehr, sehr frischen Toiletten…

Einsamkeit erleben:

Nachrichten

Das Eis des Vatnajökull Gletschers beginnt zu brechen

Das Eis des Vatnajökull Gletschers beginnt zu brechen

11 April 2016

Eines der beliebtesten Ziele für Islandreisende wird zur Gefahr für Touristen. Im Inneren des Vatnajökulls schmilzt das Eis. »

Die Temperaturen auf Island steigen und somit beginnen die schlechten Monate für das Eis. In den Höhlen des berühmten Gletschers Vatnajökull bricht die kalte Masse und der Vatnajökull National Park bittet seine BesucherInnen sich nicht mehr dort aufzuhalten. Auch geführte Touren werden abgesagt, da ein Zusammenbruch der Eismassen zu unvorhersehbar ist.

imageishellir_vatnajokull8_vilhelmgunn

Foto: Vilhelm Gunnarsson

Vom Klimawandel vorangetrieben

Die Gletscher auf Island sind schon lange Touristenattraktionen und viele BesucherInnen kommen gerade wegen der eisigen Berge auf die Insel. Das vom Eis jedoch auch eine Gefahr ausgeht vergessen viele und verdrängen zu häufig die einsetzende Entwicklung auf Grund des Klimawandels. Schon der Ausbruch des Eyjafjallajökull hat bewiesen, dass es im Inneren der Gletscher brodelt. Jetzt beginnt auch die Gletscherschmelze viel rasanter als gedacht. So ist es zur Realität geworden, dass die Gletscher unerwartet schnell abtauen und auseinanderbrechen können.

Top 5 Blog posts

  • 1

    Arctic Bath: Sprung ins kalte Wasser

    Arctic Bath: Sprung ins kalte Wasser

    Ihr kennt das Treehotel in Schwedisch Lappland? 2015 eröffnet eine weitere Natur-Attraktion in der Gegend. Das Arctic Bath ist nichts für Warmduscher. Neben kalten Bädern können Hartgesottene einen Sprung ins Eiswasser wagen. 

  • 2

    Zelten unter Glas: Architekturpreis für Landschafts-Hütten

    Zelten unter Glas: Architekturpreis für Landschafts-Hütten

    Im Mai wird das einzigartige Ferienhausensemble auf den Lofoten mit dem renommierten Architekturpreis Architizer A+ Award ausgezeichnet.

  • 3

    Eine Wohnung im Gewächshaus

    Eine Wohnung im Gewächshaus

    Wohnen im Grünen: Familie Solvarm lebt diesen Traum in einem 300 Quadratmeter großen Gewächshaus mit Mittelmeerklima. Hier ist immer Sommer. Ein Wohnzimmerbesuch zwischen Weinreben, Tomatenstauden und Obstbäumen. 

  • 4

    Der größte Elch der Welt steht in Norwegen

    Der größte Elch der Welt steht in Norwegen

    Norwegens Landschaftsrouten werden nicht nur von spektakulärer Natur, sondern auch von so mancher kunstvoller Kuriosität gesäumt. Neben einem goldenen Toilettenhaus und einer Berghütte aus Glas hat sich nun auch der größte Elch der Welt am Wegesrand niedergelassen. 

  • 5

    Minen von Sauda: Peter Zumthors neues Besucherzentrum

    Minen von Sauda: Peter Zumthors neues Besucherzentrum

    Der Schweizer Architekt Peter Zumthor hat ein Besucherzentrum für die historische Mine in Sauda, Norwegen entworfen. Von der Wand hängend und auf Stelzen stehend, ragen die Gebäude von den steilen Klippen empor.

Folge NORR auf Facebook

Facebook Pagelike Widget

NORR auf Instagram

  • So many choices and yet I havent decided where to
  • moodoftheday skandinavien hej scandinavianstyle norrmagazin outdoor outsidelover outoftown makeawish naturelover
  • Morgenlicht morninglight peonies pfingstrosen redcharmpeony diesefarben norr norrmagazin flowerlover blumenliebe
  • Make sure you pack your stuff well  Fuji XT10
  • strommafarmlodge near the swedishwestcoast  rivermood flyfishinglife forest barn scheune
  • Just waiting for the season Fuji XT10 23mm F11
  • ON THE SEA FLOOR When I was a kid Jacques
  • PS I love you  Exped Expedition 80 L
  • The Fox is in the Alps fjllrven polarfuchs allgueralpen alpen

Weiter empfehlen

Extra für NORR-Abonnenten

Hier kannst du dich für den Premium-Bereich anmelden, um alle großen NORR-Reportagen in voller Länge zu lesen. Wenn du noch keine Zugangsdaten erhalten hast, schicke bitte eine Mail mit deiner Abo-Nummer an abo@norrmagazin.de.

Abonnieren & Premium lesen