Weiter zum Inhalt

Diese Webseite verwendet Cookies. Bei der weiteren Nutzung gehen wir von deinem Einverständnis aus. Mehr Infos.

Natur des Nordens

Unser Partner:

Alle Seiten Islands kompakt

Eine kompakte, zweiwöchige Erlebnis- und Wanderrundreise, die dich zu den landschaftlichen Höhepunkten Islands führt.

Auf dieser zweiwöchigen Island-Rundreise erwartet Dich eine kompakte Mischung aus den landschaftlichen Highlights Islands und ruhigen, aber nicht weniger schönen Wohlfühlorten. Wir erkunden bunte Geothermalgebiete, wandern über saftig-grüne Wiesen und entdecken raue Gletscher- und Vulkanlandschaften. Islandschafe grüßen uns vom Wegesrand. Auch zum Reiten, zur Walbeobachtung und für eine Gletschertour bietet sich Gelegenheit. Und ein Bad in einer heißen Quelle darf natürlich auch nicht fehlen. In der kleinen Gruppe von maximal acht Teilnehmern kochen wir abends gemeinsam und tauschen uns in gemütlicher Runde über unsere Island-Erlebnisse aus. Wir übernachten in heimeligen Farmgästehäusern sowie in schön gelegenen Ferienhäusern und Hochlandhütten. Eine vielfältige Minigruppenreise für Entdecker.

​Reisecharakter

Auf dieser Minigruppenreise erkundest du Island mit einem unserer islandbegeisterten Reiseleiter und maximal acht Teilnehmern. Die sehr geringe Gruppengröße ermöglicht es uns, auf spontane Ereignisse und Möglichkeiten flexibel zu reagieren. Auf leichten und mittelschweren Wanderungen mit Tagesgepäck entdecken wir die landschaftliche Vielfalt Islands. Mancherorts bieten optionale Ausflugsmöglichkeiten zusätzliche Landschafts- und Naturerlebnisse. Darüber hinaus erfahren wir etwas über die isländische Kultur und lernen in kleinen Bädern und Hot Pots die Vorlieben der Isländer kennen und lieben (Badehose/-anzug nicht vergessen!). Die Fahrstrecken legen wir im Allrad-Minibus zurück, der von der Reiseleitung gefahren wird. Bei einer Island-Rundreise sind längere Fahrstrecken unumgänglich. Entsprechend dem Konzept dieser Reise haben wir diese an bestimmten Tagen konzentriert, um an anderen Tagen keine oder kürzere Anfahrten zu haben. Längere Wanderungen und Erkundungen finden jeweils an den Tagen ohne Unterkunftswechsel statt. Natürlich werden längere Fahrten je nach Strecke von Stopps mit Frischluftpausen, Besichtigungen oder kurzen Wanderungen unterbrochen.

 

Mehr für dich