NORR AUSZEIT Eisiger Höhepunkt

DIASHOW STARTEN

Hoch hinaus
auf den Halti

 

 

Die Landschaft ist menschenleer.

 

 

Im nordfinnischen Wildnisgebiet Käsivarsi liegt der Halti, der höchste Punkt des Landes.
Christian Kneise hat ihn bestiegen.

 

 

Ein Abenteuer zwischen atemberaubenden Nordlichtern und sehr, sehr frischen Toiletten…

Einsamkeit erleben:

Frühlingswandern: Die magischen Pfade Västergötlands

Frühlingswandern: Die magischen Pfade Västergötlands

Text: Emil Sergel Foto: Roger Borgelid

Für NORR-Autor Emil ist das Vallebygden in Västergötland der idyllischste Ort in ganz Schweden. Auf seinen Wanderungen erlebt er eine Landschaft mit blühenden Kirschbäumen, spiegelblanken Seen und magischen Pfaden.

Es ist seltsam. Gerade mal gut hundert Kilometer wohne ich von Vallebygden entfernt und muss schon unzählige Male auf der E20 daran vorbeigefahren sein. Und doch habe ich niemals zuvor von diesem Ort gehört, der irgendwo zwischen den Seen Vänern und Vättern in der Provinz Västergötland liegen und in dieser Zeit »eine der märchenhaftesten Landschaften Schwedens« sein soll. Das meint zumindest meine gute Freundin Matilda, die aus der Gegend stammt. Um den Wahrheitsgehalt zu überprüfen, habe ich mich zusammen mit meinem Fotografen Roger an diesem frühen Maiwochenende in dem kleinen feinen Stensgårdens Bed & Breakfast eingemietet. Von hier aus wollen wir zusammen mit Matilda in spontanen Wanderungen so viel wie möglich vom Vallebygden entdecken. Gleich sechs verschiedene Naturreservate gibt es in der Gegend, darunter auch das Gebiet Lycke-Lilla Höjen, das wir für unsere erste Etappe ausgesucht haben.

Ich bin neugierig, gespannt und ein wenig skeptisch, als wir dem Navigationssystem folgen und die Autobahn in Richtung Skövde verlassen. Bei Varnhem werde ich erneut gebeten abzubiegen. Und wow – die kleine Landstraße, auf der ich mich plötzlich befinde, ist wahrscheinlich der idyllischste Weg, auf dem ich jemals gefahren bin: Blühende Kirschbäume säumen die hügeliggewundene Straße, Kühe und Schafe grasen auf den frühlingshaften Feldern und kleine Steinmauern zwischen Äckern und Hofgrundstücken teilen das Land in ein Mosaik aus krummen Rechtecken.

 

Was Emil auf seiner Wanderung noch alles für bezaubernde Naturschätze entdeckt, erfahrt ihr in der neuen NORR-Frühlingsausgabe 2019.

Vallebygden

Das Gebiet Vallebygden liegt in der Provinz Västergötland zwischen den Seen Vänern und Vättern und ist gut per Zug (nach Skövde) und Bus (613) zu erreichen. Hier findet man sechs Naturschutzgebiete mit gut ausgezeichneten Wanderwegen. Als Unterkunft empfehlen wir das Stensgårdens B&B mit gemütlichen Zimmern und gutem Essen.

westschweden.com

Skandinavien Guides

  • Campingland Schweden

    Campingland Schweden

    Für viele ist Schweden im Sommer ein beliebtes Reiseziel. Vor allem in den Monaten Juli und August herrscht auf den Campingplätzen Hochsaison. Hier sind elf 5-Sterne-Campingplätze für dein nächstes Skandinavien-Abenteuer.

  • Architektur und Natur: Einsame Traumhäuser

    Architektur und Natur: Einsame Traumhäuser

    Stille Wälder, einsame Küsten und schöne Aussichten: Diese Reiseziele in Skandinavien sind nicht nur echte Architektur-Highlights, sondern bieten vor allem einen ruhigen Urlaub und die sichere Chance, dem Alltagsstress zu entkommen.

  • Aarhus: Tipps für die Kulturhauptstadt 2017

    Aarhus: Tipps für die Kulturhauptstadt 2017

    Dänemarks zweitgrößte Stadt ist eine lebendige Metropole mit einer vielfältigen Restaurant- und Cafészene, spannender Architektur und Natur. NORR hat die besten Spots der Stadt ausfindig gemacht.

  • Winter in Skandinavien: Hotels in Eis und Schnee

    Winter in Skandinavien: Hotels in Eis und Schnee

    Der Winter in Skandinavien ist meist eisig kalt. Kuschelig warm ist es dagegen in den von der NORR-Redaktion ausgewählten Hotels in Schweden, Norwegen, Finnland, Island und Grönland, die spannende Winterabenteuer in Eis und Schnee versprechen.

  • City-Guide Kopenhagen: Dänemarks grüne Hauptstadt

    City-Guide Kopenhagen: Dänemarks grüne Hauptstadt

    Ob die perfekte Laufstrecke, eine minimalistische Espressobar oder ein Markthallen-Mekka für Food-Nerds: NORR-Chefredakteur Gabriel Arthur verrät seine besten Tipps für einen grünen Kopenhagen-Besuch.

  • Göteborg entdecken: City-Tipps

    Göteborg entdecken: City-Tipps

    Göteborg ist mit mehr als einer halben Million Einwohnern Schwedens zweitgrößte Stadt. Aufgrund der Lage wird die Metropole auch als „Vorderseite“ Schwedens bezeichnet. NORR hat die besten Tipps für einen spannenden Aufenthalt im wilden Westen zusammengestellt.

  • Bergen City-Guide: Die besten Tipps

    Bergen City-Guide: Die besten Tipps

    Die zweitgrößte Stadt Norwegens bietet – neben Regen – eine vielfältige Kultur- und Restaurantszene und außerdem spannende Outdoor-Aktivitäten rund um die atemraubende Fjordlandschaft. NORR hat die 20 besten Tipps rausgesucht. 

  • Atlanterhavsvegen

    Nordic Roadtrip: 12 skandinavische Panoramarouten

    Durch atemberaubende Landschaften gleiten und bleiben, wo das Herz am höchsten schlägt. Hier kommen unser NORR Tipps für die 12 besten Panoramarouten.

  • Nyhavn - VisitDenmark - Jørgen Schytte

    Seeland: Dänische Sommerfavoriten

    Schauplatz für zehn Sommerfavoriten der NORR-Redaktion ist die dänische Hauptstadtinsel Seeland – größte Insel der Ostsee, Insel der Mächtigen, Könige und Reeder in der ältesten Monarchie Europas – gegründet vor mehr als 1000 Jahren. Doch verlässt man das Epizentrum Kopenhagen, ist auch Seeland reinstes Dänemark: ländlich, ruhig, gelassen – und die Uhren ticken langsamer.

  • Prev
  • Next
Alle Guides anzeigen

Grüne Outdoor-Produkte

  • Prev
  • Next
Alle Produkte anzeigen

Weiter empfehlen

Extra für NORR-Abonnenten

Hier kannst du dich für den Premium-Bereich anmelden, um alle großen NORR-Reportagen in voller Länge zu lesen. Wenn du noch keine Zugangsdaten erhalten hast, schicke bitte eine Mail mit deiner Abo-Nummer an abo@norrmagazin.de.

Abonnieren & Premium lesen