NORR AUSZEIT Eisiger Höhepunkt

DIASHOW STARTEN

Hoch hinaus
auf den Halti

 

 

Die Landschaft ist menschenleer.

 

 

Im nordfinnischen Wildnisgebiet Käsivarsi liegt der Halti, der höchste Punkt des Landes.
Christian Kneise hat ihn bestiegen.

 

 

Ein Abenteuer zwischen atemberaubenden Nordlichtern und sehr, sehr frischen Toiletten…

Einsamkeit erleben:

Der Glaskogen bietet ideale Voraussetzung für eine skandinavische Fotosafari.

Ob beim Frühstück oder Abendessen, den typisch schwedischen Seeblick hat man immer vor Augen.

Seen soweit das Auge reicht.

Eine untergehende Abendsonne malt immer noch die schönsten Bilder.

In der absoluten Stille schwedischer Wälder erscheint selbst ein entfernter Flügelschlag endlos laut.

  • Prev
  • Next

Naturwunder erleben im Glaskogen Naturreservat

Text: Lisa Brech, Foto: Robert Sommer

Mit Zelt, Kamera und Campingkocher machten sich Lisa und Robert auf ins schwedischen Värmland, um im Glaskogen Nationalpark auf Fotosafari zu gehen.

Über Nacht hat es aufgehört zu regnen. Die Sonne scheint leicht durch den Kiefernwald hindurch, wie zufällig auf den Platz vor unserem Zelt wo wir es uns gerade zum Frühstücken gemütlich machen. Nach einigen Jahren Campingerfahrung gelingt das Kochei auch auf dem Bunsenbrenner perfekt und neben all den kulinarischen Annehmlichkeiten die zu einem schönen Frühstück gehören fehlt auch der für Schweden so typische Seeblick nicht: Wir schauen auf den Övre Gla, einen von unzähligen Seen im Glaskogen Naturreservat in Värmland. Die Gnitzen, die jetzt, Anfang Juni, zu tausenden auftreten scheinen noch zu schlafen, was für uns ein entspanntes Frühstück ohne nervige Stiche bedeutet.

Nach dem Essen erkunden wir die Gegend, nutzen dazu den Natur- und Kulturpfad Lehnungshammar. Eine leichte Wanderroute von gerade einmal fünf Kilometern Länge, aber dank Makroobjektiv kann man auch eine kurze Strecke ganz wunderbar in die Länge ziehen. Man muss nur aufmerksam sein, dann sieht man die Federgeistchen auf den Orchideen tanzen. Und das ist nur ein guter Grund von vielen, sich ins feuchte Gras zu legen und die Flora und Fauna am Rande des Weges abzulichten. Besonders der imposante Blütenstand eines gemeinen Knabenkrauts hat es uns angetan.

Die Wanderstrecke ist ein wunderbarer Querschnitt der schwedischen Landschaft, führt uns durch trockene Wälder, saftig grüne Moorlandschaften, vorbei an Seerosenfeldern über denen sich die Libellen im Wind wiegen. Am späten Nachmittag entdecken wir in einem anderen See eine kleine steinerne Insel, auf der eine Kiefer wächst und im ruhigen Wasser als Versinnbildlichung des Begriffes Schweden dienen könnte. Bei diesem Anblick können wir nicht widerstehen und nehmen ein Bad – und staunen nicht schlecht, als wir in der Ferne vier Prachttaucher entdeckten, die heimlich ihre Runden über den See drehen. Die seltenen und scheuen Vögel sind der beste Beweis für die Unberührtheit der Natur in dieser Gegend nahe der norwegischen Grenze.

Wir verbringen den Rest des Tages hier, gehen lediglich noch einmal zurück zum Zelt, um uns Verpflegung zu holen. Zum Abendessen picknicken wir auf diesem Stück Granit und geniessen den Ausblick. Der See liegt spiegelglatt zu unseren Füßen und es ist unbeschreiblich still. Leider scheinen sich die Gnatzen mittlerweile wieder an uns erinnert zu haben und schwirren wieder zu Hauf um uns herum.

Irgendwann lehne ich mich zurück, etwas zu ruckartig, denn mir fällt die Sonnenbrille vom Kopf, rutscht ins Wasser und sorgt dafür dass ich ein weiteres Mal ins hüfttiefe Wasser muss, jetzt um meine Brille vom Grund des Sees zu fischen. Dieses Mal vielleicht nicht ganz so freiwillig aber irgendwie trotzdem ein passender Abschluss für diesen Tag – im Wasser können wenigstens die Gnitzen nicht zustechen.

NORR-LESER

Lisa Brech und Robert Sommer lieben die Natur, die Fotografie und vor allem Schweden. Mehrmals im Jahr verschlägt es sie dorthin.

2.13

SELBST SCHREIBEN

Du hast bei deinem letzten Skandinavien-Urlaub tolle Fotos gemacht und kannst gut schreiben? Wir drucken in jeder Ausgabe eine Leserreportage ab. Du bekommst 100 Euro Honorar, wenn es deine Story ins Heft schafft. Schicke dein Material (maximale Textlänge: 3 000 Zeichen, Bilder müssen eine Mindestauflösung von 300 dpi haben) und ein aussagekräftiges Porträtbild sowie deine Kontaktdaten an:

redaktion@norrmagazine.com

Skandinavien Guides

  • Natur vor den Toren der Stadt: Wilde Ausflugsziele nahe Stockholm

    Natur vor den Toren der Stadt: Wilde Ausflugsziele nahe Stockholm

    Die Wildnis beginnt direkt vor den Toren Stockholms. NORR-Redakteurin Karen Hensel stellt kleine Abenteuer in großartiger Natur vor.

  • Outdoor auf Island: Die schönsten Natur-Aktivitäten

    Outdoor auf Island: Die schönsten Natur-Aktivitäten

    Island ist die größte Vulkaninsel der Erde und hat sich dank seiner mächtigen Natur zu einem boomenden Tourismusziel entwickelt. NORR präsentiert angesagte Naturangebote – aber auch Regeln, die Touristen beachten müssen.

  • Umeå Kreativstadt im Norden

    Umeå: Kreativstadt im Norden

    Alte traditionelle Holzhäuser, Kunstinstallationen und neue futuristische Gebäude treffen in Umeå aufeinander. NORR-Redakteurin Karen Hensel hat die Kulturhauptstadt besucht.

  • Natur pur: Grüne Reiseziele in Schweden

    Natur pur: Grüne Reiseziele in Schweden

    Einige bekommen regelmäßig Besuch von Journalisten aus aller Welt. Andere sind noch so gut wie unbekannt. Doch alle Unternehmen haben eins gemeinsam: Sie laden zu einzigartigen Begegnungen mit der schwedischen Natur ein. NORR hat die zehn besten ökologischen Reiseziele Schwedens ausgewählt.

  • 06_Wald-Guide_Oulanka_National_Park_Foto_Julia_Kivelä

    Wilde Wald-Träume in Skandinavien

    Wild wachsende Bäume, mit Moos bedeckte Felsen und malerische Seen. In der aktuellen Herbstausgabe hat NORR die dreißig schönsten und wildesten Wälder Skandinaviens in einem Guide zusammengestellt. Finde deinen Traum-Wald in Schweden, Finnland, Norwegen und Dänemark.

  • 09_Sonnencomeback_listiljosi_Credits_Hrefna_Björg_Gylfadóttir

    Lichtfestivals im Norden – sechs strahlende NORR-Favoriten

    Wenn die Tage kürzer werden, erleuchten viele Städte im Norden in einem besonderen Licht. NORR stellt sechs Lichtfestivals vor, die den skandinavischen Winter auf kreative Weise erstrahlen lassen.

  • City-Guide: Turku

    City-Guide: Turku

    Die südfinnische Hafenstadt Turku präsentiert sich als kulinarische Hauptstadt des Landes. Im NORR-Guide präsentieren wir die angesagtesten Spots.

  • Schwedische Eisabenteuer – Herausforderungen für Schlittschuhläufer

    Schwedische Eisabenteuer – Herausforderungen für Schlittschuhläufer

    In Finnland und Schweden hat Iceskating eine lange Tradition: Mit Langlaufschlittschuhen geht es auf zugefrorene Seen oder aufs Meer hinaus. NORR präsentiert acht Herausforderungen für Iceskater in Schweden.

  • Nordische Buchtipps: Ein Literaturberg für Leseratten

    Nordische Buchtipps: Ein Literaturberg für Leseratten

    NORR-Rezensentin Kristina Maid-Zinke stellt 15 skandinavische Bücherempfehlungen aus dem Jahr 2017 vor – ideal für gemütliche Stunden im heimischen Wohnzimmer.

  • Prev
  • Next
Alle Guides anzeigen

Grüne Outdoor-Produkte

  • DALE OF NORWAY HOVDEN SWEATER

    DALE OF NORWAY HOVDEN SWEATER

    Der Dale of Norways Hovden Sweater aus 100 Prozent Merinowolle wärmt auch ohne Überzieher.

  • Frida Jacke

    Frida Jacke

    Die Frida Jacke ist eine sportliche, leichte Jacke, ideal für die Piste, Après-Ski oder auch für die Stadt. Der Name Frida ist ein alter nordischer Frauenname und bedeutet schön und Frieden.

  • PATAGONIA DOWN SWEATER

    PATAGONIA DOWN SWEATER

    Die Daunenjacke “Patagonia Down Sweater” ist sportlich und alltagstauglich und hält unbeständigem Herbstwetter stand.

  • BERGANS OF NORWAY – FLØYEN LONG SLEEVE

    BERGANS OF NORWAY – FLØYEN LONG SLEEVE

    Das Fløyen Long Sleeve ist ein leichtes und bequemes, technisches Langarmshirt mit einem halben Reißverschluss an der Vorderseite. Der Stoff hat 4-Wege-Stretch, hervorragende Atmungsaktivität und ist schnell trocknend.

  • Dale_of_Norway_Jotunheimen_Herren

    Jotunheimen Knitshell Jacket

    Jotunheimen ist die neue Wetterjacke von Dale of Norway aus weichem Knitshell ist wasser- und schmutzabweisend und hat eine atmungsaktive Membrane, die selbst dem härtesten Wetter stand hält.

  • PATAGONIA TORRENTSHELL JACKET

    PATAGONIA TORRENTSHELL JACKET

    Die leichte, atmungsaktive »Patagonia Torrentshell-Jacke« lässt sich leicht verstauen und besitzt wasserabweisende Reißverschlüsse.

  • FJÄLLRÄVEN EXPEDITION DOWN LITE JACKET

    FJÄLLRÄVEN EXPEDITION DOWN LITE JACKET

    Das GreenroomVoice Transparency Tool bietet einen grundlegenden Rahmen um Nachhaltigkeitspraxis klar und verständlich zu analysieren, und um Erfolge, Prioritäten, Leistungen und Fortschritt zu kommunizieren.

  • WOOLPOWER FULL ZIP 400

    WOOLPOWER FULL ZIP 400

    Der Woolpower Full Zip 400 aus Merinowolle und Polyester liegt angenehm weich und luftig auf der Haut.

  • Dale_of_Norway_Anniversary_Herren

    Anniversary Sweater

    Der Anniversary Sweater ist ein zeitloser Klassiker. Der Norwegenpullover kommt mit einem Kordanzug für eine gute Passform. Der Halsbereich innen ist mit Fleece gefüttert.

  • Prev
  • Next
Alle Produkte anzeigen

Weiter empfehlen

Extra für NORR-Abonnenten

Hier kannst du dich für den Premium-Bereich anmelden, um alle großen NORR-Reportagen in voller Länge zu lesen. Wenn du noch keine Zugangsdaten erhalten hast, schicke bitte eine Mail mit deiner Abo-Nummer an abo@norrmagazin.de.

Abonnieren & Premium lesen