NORR AUSZEIT Eisiger Höhepunkt

DIASHOW STARTEN

Hoch hinaus
auf den Halti

 

 

Die Landschaft ist menschenleer.

 

 

Im nordfinnischen Wildnisgebiet Käsivarsi liegt der Halti, der höchste Punkt des Landes.
Christian Kneise hat ihn bestiegen.

 

 

Ein Abenteuer zwischen atemberaubenden Nordlichtern und sehr, sehr frischen Toiletten…

Einsamkeit erleben:

Radabenteuer Trollstigen: Mit dem E-Bike auf die Spitze

Radabenteuer Trollstigen: Mit dem E-Bike auf die Spitze

Text: Gunnika Isaksson-Lutteman Foto: Valentin Rapp

Der kurvige Trollstigen ist von April bis Mai zwar schon zugänglich, aber noch gänzlich autofrei. Das nutzt Gunnika Isaksson-Lutteman, um sich in strahlender Frühlingssonne per E-Bike einem Gipfel zu nähern.

Draußen vor dem Zugfenster rast Romsdalen vorbei, in Überschallgeschwindigkeit und Slow Motion gleichzeitig. In schnellem Tempo geht es voran und doch kann ich mich in aller Ruhe der Aussicht auf die schneebedeckten Berggipfel widmen. Die Strahlen der Abendsonne lassen den Fluss Rauma saphirblau schimmern. Es ist Ende Mai und im Tal ist das frische Grün explodiert. Um im Frühlingsschnee Ski zu fahren, bin ich hergekommen. Und um die ebenso kurze wie herrliche Atempause zu genießen, die eintritt, wenn die weißen Flocken auf den steilen Kurven des Trollstigen geschmolzen sind, aber die Straße noch nicht wieder für den motorisierten Tourismus freigegeben ist.

Die Berge rund um den Trollstigen sind im Frühjahr bei skifahrenden Gipfeltour-Enthusiasten beliebt, denn die Autostraße macht es einem leicht, schon einiges an Höhe zu gewinnen, bevor man auf der Suche nach der perfekten Abfahrt die Steigfelle aufziehen muss. Jetzt, wo sie noch gesperrt ist, wollen meine Freunde und ich die Haarnadelkurven mit zehnprozentiger Steigung auf E-Bikes bewältigen. Die Idee ist genial und wir lächeln uns einvernehmlich zu, als der Schaffner unsere Fahrkarten nach Åndalsnes, unserem Zielbahnhof, knipst. Aus dem Augenwinkel sehen wir die Felswand Trollveggen, die sich mit schroffen Spitzen und schwarzen Schatten hoch auftürmt. Daneben thront der Berg Mannen, an dem schon seit Jahren ein Erdrutsch droht. Als Vorsichtsmaßnahme werden die Einwohner des Dorfes zu seinen Füssen regelmäßig evakuiert, aber bis jetzt hat der Hang noch nicht angefangen zu bröckeln…

Wie das E-Bike Abenteuer auf dieser historischen Strecke weitergeht und wann die Pedale gegen Skier unter den Füssen getauscht wird lest ihr in der neuen NORR-Frühlingsausgabe 2019.

Skandinavien Guides

  • Inselträume: Ausflugstipps für die Schären von Stockholm

    Inselträume: Ausflugstipps für die Schären von Stockholm

    Der schwedische NORR-Redakteur Nicolas ist als begeisterter Angler auf Vaxholm in den Stockholmer Schären zu Hause. Er verrät seine besten Ausflugstipps für die Inselwelt.

  • Zehn Huskyfarmer in Skandinavien

    Zehn Huskyfarmer in Skandinavien

    Sie sind auf den Hund gekommen: Huskyfarmer in Skandinavien bieten Gästen auf ihren Höfen nicht nur eine ungewöhnliche Unterkunft, sondern auch Schlittenhundetouren durch die beeindruckenden Weiten des Nordens. NORR stellt zehn Huskyfarmer vor.

  • Aarhus: Tipps für die Kulturhauptstadt 2017

    Aarhus: Tipps für die Kulturhauptstadt 2017

    Dänemarks zweitgrößte Stadt ist eine lebendige Metropole mit einer vielfältigen Restaurant- und Cafészene, spannender Architektur und Natur. NORR hat die besten Spots der Stadt ausfindig gemacht.

  • Nordische Zauberwelten: Magische Wälder

    Nordische Zauberwelten: Magische Wälder

    Im Herbst werden die tiefen Wälder dunkler und ein wenig unheimlich, aber zugleich auch märchenhaft schön. NORR hat die zehn skandinavischen Wälder zusammengestellt, in denen die Chance, einem Troll zu begegnen, am größten ist.

  • Helsingborg-Guide: Tipps für die freundlichste Stadt Schwedens

    Helsingborg-Guide: Tipps für die freundlichste Stadt Schwedens

    Helsingborg gilt als die freundlichste Stadt Schwedens. Wer sich davon selbst überzeugen will, für den hat NORR einige Insidertipps gesammelt. Das könnt ihr in der Stadt am Öresund erleben.

  • Schwedische Eisabenteuer – Herausforderungen für Schlittschuhläufer

    Schwedische Eisabenteuer – Herausforderungen für Schlittschuhläufer

    In Finnland und Schweden hat Iceskating eine lange Tradition: Mit Langlaufschlittschuhen geht es auf zugefrorene Seen oder aufs Meer hinaus. NORR präsentiert acht Herausforderungen für Iceskater in Schweden.

  • Helsinki City-Guide: Die besten Tipps

    Helsinki City-Guide: Die besten Tipps

    Wie viele andere nordische Städte besticht auch Helsinki durch seine naturnahe Lage am Wasser. NORR hat 24 Geheimtipps für die östlichste Hauptstadt des Nordens zusammengestellt.

  • City-Guide Kopenhagen: Dänemarks grüne Hauptstadt

    City-Guide Kopenhagen: Dänemarks grüne Hauptstadt

    Ob die perfekte Laufstrecke, eine minimalistische Espressobar oder ein Markthallen-Mekka für Food-Nerds: NORR-Chefredakteur Gabriel Arthur verrät seine besten Tipps für einen grünen Kopenhagen-Besuch.

  • Freie Wildbahn: Tierbeobachtungen in Skandinavien

    Freie Wildbahn: Tierbeobachtungen in Skandinavien

    Wem der Zoo zu gewöhnlich ist, für den hat NORR neun skandinavische Orte gesammelt, an denen man nordische Tiere wie Bären, Elche und Wale in ihrer natürlichen Umgebung beobachten kann.

  • Prev
  • Next
Alle Guides anzeigen

Grüne Outdoor-Produkte

  • Prev
  • Next
Alle Produkte anzeigen

Weiter empfehlen

Extra für NORR-Abonnenten

Hier kannst du dich für den Premium-Bereich anmelden, um alle großen NORR-Reportagen in voller Länge zu lesen. Wenn du noch keine Zugangsdaten erhalten hast, schicke bitte eine Mail mit deiner Abo-Nummer an abo@norrmagazin.de.

Abonnieren & Premium lesen