NORR AUSZEIT Eisiger Höhepunkt

DIASHOW STARTEN

Hoch hinaus
auf den Halti

 

 

Die Landschaft ist menschenleer.

 

 

Im nordfinnischen Wildnisgebiet Käsivarsi liegt der Halti, der höchste Punkt des Landes.
Christian Kneise hat ihn bestiegen.

 

 

Ein Abenteuer zwischen atemberaubenden Nordlichtern und sehr, sehr frischen Toiletten…

Einsamkeit erleben:

  • Prev
  • Next

Westschwedens Vielfalt auf zwei Rädern

Advertorial in Zusammenarbeit mit westschweden.com

Wer Westschweden vom Sattel aus entdecken möchte, hat die Qual der Wahl. Inselhopping in Bohuslän oder eine gemütliche Tour entlang des Göta Kanals – die Möglichkeiten in dieser vielseitigen Region sind zahlreich. Sowohl Mountainbiker, Rennradfahrer und Radwanderer kommen hier auf ihre Kosten.

Göteborgs Schären: Inselhopping mit Rad

Der nördliche und südliche Schärengarten von Göteborg ist ideal zum Radfahren. Gut ausgebaute Radwege und autofreie Inseln machen diese Destination besonders kinderfreundlich. Das Meer ist meist nur einen Steinwurf weit entfernt und dank der vielen Fähr- und Brückenverbindungen kann man hier echtes Inselhopping machen. Am einfachsten ist es, das Fahrrad direkt auf einer der Inseln zu leihen. Den südlichen Schärengarten erreicht man mit den Fähren des öffentlichen Nahverkehrs von Saltholmen aus.

Göteborg: Sportliches Sightseeing

Göteborg ist die perfekte Fahrradstadt. Diese gemütliche, überschaubare Stadt mit ihrer Jugendstilarchitektur und ihren Kanälen ist ein Paradies für Radfahrer. Die Attraktionen wie z. B. das Universeum, der Vergnügungspark Liseberg, Röhsska und viele andere sowie Göteborgs lebendige Café- und Restaurantszene sind alle bequem mit dem Fahrrad zu erreichen. Und auch in die Natur ist es nie weit: Tagestouren in Göteborgs Schärengarten, ans Meer oder in die stadtnahen Naturreservate bieten sich an.

Bohuslän: Radeln statt Paddeln

Bohuslän ist ein Traum für Rennradfahrer; das gilt besonders für Orust, die drittgrößte Insel Schwedens. Hier gibt es zahlreiche Landstraßen, die durch wunderschöne Landschaften mit Feldern, Wiesen und Klippen führen. Auch die Gegend rund um die Bullaresjöarna-Seen bietet spektakuläre Natur, ausgezeichnete Straßen – und Stille. Ein echter Geheimtipp ist der innere Schärengarten von Orust. Die östliche Seite der Insel ist bedeutend ruhiger als die westliche. Vom Fähranleger Slussen kann man mit dem Boot direkt nach Lyckorna auf dem Festland übersetzen und an der Küste bis nach Uddevalla hochfahren. Und wer sich unterwegs stärken möchte, dem sei ein kleiner Zwischenstopp in der Muschelbar oder ein Besuch in der Villa Sjötorp in Lyckorna empfohlen.

Sydkoster: Tour durch den Meeresnationalpark

Die Inseln Kosteröarna, die aus Nord- und Südkoster bestehen, sind Schwedens westlichste bewohnte Inseln und größtenteils ein Naturreservat. Da diese Inseln überwiegend autofrei sind, werden viele Radler und Wanderer angelockt. Sydkoster ist eine perfekte Insel zum Radfahren und an sämtlichen Bootsstegen auf der Insel gibt es Fahrradverleihe. Hier kann man auf einer geführten Radtour den Meeresnationalpark Kosterhavet entdecken und die Natur mit allen Sinnen erleben. Besonders die Aussicht vom Valfjället, dem Walberg, ist ein echter Höhepunkt.

Göta Kanal: Der Klassiker für Radfans

Die wohl einfachste Art, das Kanalleben am Göta Kanal zu genießen, ist eine Radtour auf dem alten Treidelweg. Der 87 Kilometer lange gänzlich autofreie Radweg ist ein echter Klassiker in Schweden. Unterwegs kann man dem Schleusenbetrieb zuschauen, die am Kanal weidenden Schafe streicheln oder direkt am Wasser ein Picknick machen, während die Boote langsam vorüberziehen. Das Erlebniszentrum Sjötorp ist ein guter Ausgangspunkt. Dort kann man auch Fahrräder leihen und sich ausführlich über die Strecke informieren. Wer mehrtägige Touren plant, kann den Kanal in Tagesetappen befahren und entlang der Strecke in komfortablen kleinen Hotels übernachten, zum Beispiel im Hotel Norrqvarn in Lyrestad bei Mariefred, oder auch in gemütlichen kleinen Pensionen und Gästehäusern absteigen.

Dalsland: Wanderwege für Mountainbiker

Dalsland ist eine der kleinsten Provinzen Schwedens. Die Landschaft ist für alte Mühlen, herrliche Naturlandschaften und viele Wasserstraßen am besten bekannt. Dalsland bietet sehr viel Variation, schlicht und einfach an der Küste, zauberhaft und naturschön in den Berg- und Waldgebieten. Die Region ist ein Eldorado für Mountainbikefahrer. Im Unterschied zu vielen anderen Gegenden darf man hier uneingeschränkt auf allen Wanderwegen fahren, solange es mit dem nötigen Respekt für Wanderer, Tiere und Natur geschieht. Der Wanderweg Dalslandsleden umfasst 358 Kilometer und ist eine tolle Herausforderung für alle, die es etwas sportlicher mögen.

west-schweden-logo-498x207

Skandinavien Guides

  • Outdoor-Tipps für den Sommer in Stockholm

    Outdoor-Tipps für den Sommer in Stockholm

    Stockholm ist reich an Naturschönheiten. Wälder, Seen und Strand sind immer leicht erreichbar. NORR hat zehn einzigartige Outdoortipps für unbeschwerte Sommertage in Stockholm ausgewählt.

  • Lagerfeuer und Finnlands Sterne

    Lagerfeuer und Finnlands Sterne

    Finnlands Wälder und Seen laden zu Wanderungen, Radtouren, Survival- Training und Nächten unter freiem Himmel ein. Hier kommen sechs Tipps für Frischluftabenteuer in finnischer Wildnis.

  • Nordlicht statt Feuerwerk: Silvester-Tipps in Skandinavien

    Nordlicht statt Feuerwerk: Silvester-Tipps in Skandinavien

    Wandern in weißen Winterlandschaften, die Tradition der Sámi kennenlernen, Nordlichter bestaunen. Für die Silvesternacht zeigen wir euch im NORR-Guide sechs zauberhafteste Orte in Skandinavien.

  • City-Guide: Turku

    City-Guide: Turku

    Die südfinnische Hafenstadt Turku präsentiert sich als kulinarische Hauptstadt des Landes. Im NORR-Guide präsentieren wir die angesagtesten Spots.

  • Ski-Guide: Neun skandinavische Traumtouren

    Ski-Guide: Neun skandinavische Traumtouren

    Schweißtreibende Aufstiege und fantastische Abfahrten: Der NORR-Guide stellt neun Skiwander-Abenteuer in unberührten Schneelandschaften vor.

  • Färöer-Inseln: Die schönsten Orte

    Färöer-Inseln: Die schönsten Orte

    Eivør Pálsdóttir ist die derzeit bedeutendste Musikerin der Färöer-Inseln. Die Abgeschiedenheit und schöne Natur galten der »färöischen Björk« von Beginn an als Inspirationsquelle. NORR verrät sie ihre zehn Lieblingsorte.

  • Auf die leichte Tour: Gruppenwanderungen

    Auf die leichte Tour: Gruppenwanderungen

    Zusammen ist man weniger allein. Und gemeinsam geht es sich leichter. NORR hat acht beliebte Wanderwege für kleine und große Gruppen zusammengestellt.

  • Göteborg entdecken: City-Tipps

    Göteborg entdecken: City-Tipps

    Göteborg ist mit mehr als einer halben Million Einwohnern Schwedens zweitgrößte Stadt. Aufgrund der Lage wird die Metropole auch als “Vorderseite” Schwedens bezeichnet. NORR hat die besten Tipps für einen spannenden Aufenthalt im wilden Westen zusammengestellt.

  • Nah an der Natur: Outdoor-Orte für Aussteiger

    Nah an der Natur: Outdoor-Orte für Aussteiger

    Du liebst die Natur des Nordens – und willst das Stadtleben hinter dir lassen? NORR präsentiert zehn skandinavische Outdoor-Orte für Aussteiger – von der Surfer-Hochburg im dänischen Jütland bis zum Kletterdorf auf den nord-norwegischen Lofoten.

  • Prev
  • Next
Alle Guides anzeigen

Grüne Outdoor-Produkte

  • BLEED – POLARTEC FLEECE JACKE GRAU

    BLEED – POLARTEC FLEECE JACKE GRAU

    GreenroomVoice ist auf die Kommunikation von Nachhaltigkeitspraxis in der Outdoor Community spezialisiert. Die Sprache ist faktenbasiert und die Themenfelder klar zugeordnet, was jedem Interessierten einen Überblick verschafft.

  • DALE OF NORWAY HOVDEN SWEATER

    DALE OF NORWAY HOVDEN SWEATER

    Der Dale of Norways Hovden Sweater aus 100 Prozent Merinowolle wärmt auch ohne Überzieher.

  • PATAGONIA DOWN SWEATER

    PATAGONIA DOWN SWEATER

    Die Daunenjacke “Patagonia Down Sweater” ist sportlich und alltagstauglich und hält unbeständigem Herbstwetter stand.

  • FJÄLLRÄVEN EXPEDITION DOWN LITE JACKET

    FJÄLLRÄVEN EXPEDITION DOWN LITE JACKET

    Die leichte Version der klassischen Expedition Daunenjacke von 1974, hier mit 35% weniger Daunen für milderes Winterklima. Die Details sind ansonsten genau wie beim Original.

  • FJÄLLRÄVEN KEB ECO SHELL TROUSERS

    FJÄLLRÄVEN KEB ECO SHELL TROUSERS

    Die Fjällräven »Keb Eco Shell Trousers« ist gut durchdacht, bequem, robust und wasserabweisend.

  • FJÄLLRÄVEN CANADA WOOL PADDED JACKET

    FJÄLLRÄVEN CANADA WOOL PADDED JACKET

    Die Canada Wool Padded Jacket hält dich warm, wenn es kalt wird, egal ob am Lagerfeuer, am Strand oder wenn dann doch der Winter kommt.

  • ECO4SNEAKER VON BLEED

    ECO4SNEAKER VON BLEED

    Michael Spitzbarth gründete Bleed Organic Clothing mit dem Ziel ein vollständig Ökofaires Outfit zusammenstellen zu können. Der Eco4Sneaker war das schwierigste Produkt und das letzte Puzzelstück zu dieser Vision.

  • BERGANS FLØYEN W JACKET

    BERGANS FLØYEN W JACKET

    Die Fløyen Jacke ist eine sehr leichte, windabweisende Jacke für den aktiven Gebrauch.

  • BERGANS RABOT 365 3L JACKET

    BERGANS RABOT 365 3L JACKET

    Die Rabot 365 3L Jacket ist Teil der ersten Produktlinie, bei der Bergans alle anfallenden CO2e Emissionen kompensiert.

  • Prev
  • Next
Alle Produkte anzeigen

Weiter empfehlen

Extra für NORR-Abonnenten

Hier kannst du dich für den Premium-Bereich anmelden, um alle großen NORR-Reportagen in voller Länge zu lesen. Wenn du noch keine Zugangsdaten erhalten hast, schicke bitte eine Mail mit deiner Abo-Nummer an abo@norrmagazin.de.

Abonnieren & Premium lesen