NORR AUSZEIT Eisiger Höhepunkt

DIASHOW STARTEN

Hoch hinaus
auf den Halti

 

 

Die Landschaft ist menschenleer.

 

 

Im nordfinnischen Wildnisgebiet Käsivarsi liegt der Halti, der höchste Punkt des Landes.
Christian Kneise hat ihn bestiegen.

 

 

Ein Abenteuer zwischen atemberaubenden Nordlichtern und sehr, sehr frischen Toiletten…

Einsamkeit erleben:

Wer sich im Winter auf Tour begibt, ist auf gute Kenntnisse über die Eigenschaften des Schnees, der Wetter- und Geländeverhältnisse angewiesen.

»Unser Reiseziel war nicht so wichtig, Hauptsache Schneemenge und Kälte stimmten.«

Annika und Håkan sind hergekommen, um zu genießen: die märchenhaft schönen Schneemotive, die eisige Kälte und gemütliche Abende im Zelt.

  • Prev
  • Next

Winterreise durch den Pallas-Yllästunturi-Nationalpark in Finnland

Text: Annika Berggren. Foto: Håkan Hjort

Können eisige Kälte und Unmengen an Schnee wirklich zum Genuss verleiten? Ja – zumindest, wenn man Annika Berggren und Håkan Hjort fragt. Auf der Suche nach einem richtig harten Winter reisten die Journalistin und der Fotograf in den Norden Finnlands. 

Die Landschaft ist leuchtend schön. Besonders dort, wo ich gerade stehe – mit dem Wind im Rücken und der tief stehenden Sonne in den Augenwinkeln. Doch so, wie ich die Skispitzen in Fahrtrichtung bewege, beißt der rau-kalte Wind in mein Gesicht. Obwohl er so schwach ist, dass man ihn kaum bemerkt, ist sein Effekt umso größer. Ich ziehe meinen Wollschal bis über meine Nase hoch, um wenigstens ein bisschen gegen die eisigen Böen geschützt zu sein. Nach einigen Kilometern werde ich jedoch einsehen, dass der Schal zu viel Feuchtigkeit aufsaugt. Stattdessen hole ich meine Gesichtsmaske aus Neopren heraus, die ich glücklicherweise noch eingesteckt habe.

Das Pallastunturi-Massiv ist Teil einer rund hundert Kilometer langen hügeligen Fjällkette, die sich durch den Pallas-Yllästunturi-Nationalpark erstreckt, der ungefähr auf dem gleichen Breitengrad wie der Kebnekaise in Schweden liegt. Das eigentliche Pallas-Massiv ist nicht sehr groß, es besteht aus einigen kleineren Gipfeln und dem Taivaskero, der mit 807 Metern der höchste Punkt der Umgebung ist. Wir sind jedoch nicht wegen der Gipfel hierhergekommen, sondern um zu genießen: die märchenhaft schönen Motive, die vom Schnee in die Landschaft gezaubert werden, die eisige Kälte, die jeden Atemzug wie einen Elfentanz aussehen lässt, und gemütliche Abende im Zelt, eingekuschelt in einen dicken Daunenschlafsack.

Sehnsucht nach Schnee und Eis

Die Schneemassen, die sich während der letzten Wochen auf die Bäume gelegt haben, nennt man auf Schwedisch »upplega« (eine Form der Interzeption; darunter versteht man in der Hydrologie das Abfangen von Niederschlägen auf der Oberfläche der Vegetation. Anm. d. Red.), und dieser Zustand ist in Finnland viel häufiger zu sehen als zum Beispiel in Schweden. Er entsteht, wenn verschiedene Schneeschichten in und auf den Bäumen »festkleben«. In Finnland habe ich dieses Phänomen bis jetzt in jedem Winter zu Gesicht bekommen. Bis heute ist meine beste finnische …

PALLAS-YLLÄSTUNTURI-NATIONALPARK

Der Nationalpark erstreckt sich über eine Fläche von 1 020 km und liegt nördlich des Polarkreises in den Gemeinden Enontekiö, Kittilä, Kolari und Muonio. Das Pallastunturi-Besucherzentrum, das etwa 30 Kilometer nordöstlich von Muonio liegt, hält umfassende Informationen über den Park bereit.

Skiwandern

Im Nationalpark selbst gibt es keine markierten Wege für Skiwanderer. Karte und Kompass sind daher obligatorisch. Bei mehrtägigen Touren sollte man besonders darauf achten, dass man ausreichend Proviant mitnehmen kann. Das Gelände ist sehr weitläufig, und der Fantasie sind bei der Tourenplanung fast keine Grenzen gesetzt.

nationalparks.fi 

Übernachten

Entweder im eigenen Zelt oder in einfachen Hütten, die man im Voraus buchen muss. Die Schlüssel können im Besucherzentrum des Parks abgeholt werden.

utinaturen.fi 

 

ENTDECKUNGSTOUREN

1 Jämtlandsfjäll

Im Jämtlandsfjäll gibt es ein über 500 Kilometer langes Wegenetz für Skiwanderungen. Übernachten kann man in den Hütten und Fjällstationen des STF, die über die Region verteilt liegen. Der Wanderweg Jämtlandstriangeln, der die Fjällstationen Storulvån, Blåhammaren und Sylarna verbindet, die jeweils eine Tagesetappe voneinander entfernt liegen, ist besonders beliebt.

jamtland.se
tourenwandern-in-schweden.se

2 Hardangervidda

Auf Europas größtem Hochplateau, der Hardangervidda in Norwegen, kann man tagelang unterwegs sein, ohne einem anderen Menschen zu begegnen. Mit der Bergenbahn kann man von Oslo bis nach Ustaoset oder Haugastøl fahren. Beide Orte sind ein guter Ausgangspunkt für Skiwandertouren in der östlichen Hardangervidda, wo auch eine Reihe Hütten zu finden sind.

visitnorway.com

3 Finnisch-Karelien

Die tiefen Wälder in Finnisch-Karelien bieten Schnee und Einsamkeit en masse. Im Koli-Nationalpark liegt der 347 Meter hohe Koli-Berg, der eine wunderschöne Aussicht über den Pielinen-See bietet. Der Park verfügt über ein gut markiertes Wegenetz für winterliche Tagesskitouren. Da es keine Übernachtungshütten gibt, muss man für längere Touren ein Zelt mitnehmen.

luontoon.fi/koli 

4 Tröllskaga 

Auf Island ist das Skiwandern noch recht ungewöhnlich, es gibt weder markierte Wege noch Übernachtungshütten. Aber auch wenn das Wetter auf der Insel oft unberechenbar ist, ist die Landschaft auf jeden Fall eine Tour wert. Das beste Gebiet für Skiwanderer ist Tröllaskaga im Norden. Von Dalvík aus kann man schöne Tagestouren in die Täler Skíðadal und Þorvaldsdalur unternehmen.

visiticeland.com

Skandinavien Guides

  • Begegnungen: Wo Natur auf Kunst trifft

    Begegnungen: Wo Natur auf Kunst trifft

    Die Natur war schon immer eine Inspiration für die Kunst. Wälder, Parks und Strände werden daher gerne als Orte genutzt, um der Kunst eine ganz besondere Bühne zu bieten. NORR hat sich auf die Suche nach spannenden Plätzen gemacht.

  • Atlanterhavsvegen

    Nordic Roadtrip: 12 skandinavische Panoramarouten

    Durch atemberaubende Landschaften gleiten und bleiben, wo das Herz am höchsten schlägt. Hier kommen unser NORR Tipps für die 12 besten Panoramarouten.

  • Innovation Norway, visitnorway.com - Fotograf: C H

    Fjellnorwegen mit Oslo: NORR-Favoriten

    In Fjellnorwegen liegen Nordeuropas höchste Berge, in einer Landschaft mit idyllischen Wanderrouten, romantischen Tälern mit fischreichen Flüssen und Bergseen. Das norwegische »fjell« (Dt. Gebirge) wurde im Deutschen übernommen, um den im westlichen und nördlichen Skandinavien vorherrschenden Hochgebirgstyp zu bezeichnen.

  • Laufen, schwimmen, kämpfen: Herausforderungen in Schwedens Wildnis

    Laufen, schwimmen, kämpfen: Herausforderungen in Schwedens Wildnis

    Ob zu Wasser oder zu Land, schwimmen oder laufen – die Sehnsucht nach sportlichen Herausforderungen in der Wildnis kennt in Schweden keine Grenzen. NORR hat eine Reihe von Extrem-Wettkämpfen für den Sommer und Herbst ausgewählt.

  • Oslo City-Guide: Tipps für das ganze Jahr

    Oslo City-Guide: Tipps für das ganze Jahr

    Norwegens Hauptstadt liegt direkt am Fjord, eingebettet zwischen Wäldern, Bergen und Wasser. NORR weiß, wo es am schönsten ist.

  • Traumberuf Wildnisführer: Outdoor-Schulen

    Traumberuf Wildnisführer: Outdoor-Schulen

    Das Interesse am Erlebnistourismus nimmt stetig zu. Kompetente Guides sind daher sehr gefragt. NORR hat fünf besondere Angebote für Wildnisführer in spe ausfindig gemacht.

  • Trondheim-Guide: 30 Tipps für die Studentenmetropole

    Trondheim-Guide: 30 Tipps für die Studentenmetropole

    Von einer mittelalterlichen Handelshochburg über eine Industriestadt zur trendigen Studentenmetropole – NORR-Art-Direktorin Melanie Haas hat sich in Trondheim auf einen Streifzug durch die Jahrhunderte gewagt.

  • Nordische Buchtipps: Ein Literaturberg für Leseratten

    Nordische Buchtipps: Ein Literaturberg für Leseratten

    NORR-Rezensentin Kristina Maid-Zinke stellt 15 skandinavische Bücherempfehlungen aus dem Jahr 2017 vor – ideal für gemütliche Stunden im heimischen Wohnzimmer.

  • Skandinavien romantisch: Naturerlebnisse für Verliebte

    Skandinavien romantisch: Naturerlebnisse für Verliebte

    Im skandinavischen Gefühlsrausch: Der NORR-Guide präsentiert ausgewählte Naturerlebnisse für Verliebte und solche, die es werden wollen. Achtung: romantisch!

  • Prev
  • Next
Alle Guides anzeigen

Grüne Outdoor-Produkte

  • BERGANS HELIUM 55 L

    BERGANS HELIUM 55 L

    Der funktionale, extrem leichte »Bergans Helium 55 L« wurde vor allem für Aktivitäten am Berg designt.

  • BERGANS MYRE DOWN JACKET

    BERGANS MYRE DOWN JACKET

    Die »Myre Down Lady Jacket« von Bergans besteht aus einem Mix aus Daune und Softshell und ist wasser- und windabweisend.

  • Dale_of_Norway_Christiania

    Christiania Strickjacke

    Die Christiania Strickjacke ist eine traditionelle und elegante Damenstrickjacke aus weicher Merinowolle. Die Kombination aus Muster und einfarbigen Einsätzen betont die weibliche Silhouette.

  • BERGANS EIDFJORD JACKET

    BERGANS EIDFJORD JACKET

    Die robuste, funktionale Jacke »Bergans Eidfjord Jacket« ist gut durchdacht und macht an den richtigen Stellen Kompromisse.

  • FJÄLLRÄVEN EXPEDITION DOWN LITE JACKET

    FJÄLLRÄVEN EXPEDITION DOWN LITE JACKET

    Das GreenroomVoice Transparency Tool bietet einen grundlegenden Rahmen um Nachhaltigkeitspraxis klar und verständlich zu analysieren, und um Erfolge, Prioritäten, Leistungen und Fortschritt zu kommunizieren.

  • Bleed_Sympatex_Street_Jacket_Ladies

    BLEED SYMPATEX STREET JACKE

    Die “Sympatex Street Jacke” von Bleed passt sich unkompliziert der Situation an, der man sie ausliefert.

  • PATAGONIA MEN´S QUANDARY PANTS

    PATAGONIA MEN´S QUANDARY PANTS

    Die »Patagonia Men´s Quandary Pants« ist einfach, aber durchdacht konstruiert und ermöglicht eine angenehme Bewegungsfreiheit.

  • DALE OF NORWAY HOVDEN SWEATER

    DALE OF NORWAY HOVDEN SWEATER

    Der Dale of Norways Hovden Sweater aus 100 Prozent Merinowolle wärmt auch ohne Überzieher.

  • FJÄLLRÄVEN KEB ECO SHELL TROUSERS

    FJÄLLRÄVEN KEB ECO SHELL TROUSERS

    Die Fjällräven »Keb Eco Shell Trousers« ist gut durchdacht, bequem, robust und wasserabweisend.

  • Prev
  • Next
Alle Produkte anzeigen

NORR abonnieren und weiterlesen

Werde NORR-Abonnent und erhalte Zugang zum NORR Premium-Bereich, wo du alle großen NORR-Reportagen digital in voller Länge lesen kannst.

  • Jahresabo 21,60 Euro*

    statt 25,60 Euro im Einzelhandel
    • 12 Monate NORR Premium
    • 4 NORR-Ausgaben portofrei
    • Erste NORR-Ausgabe kostenlos
    • Natur-Prämie: Urwaldpatenschaft
  • Testabo 3,90 Euro*

    statt 6,40 Euro im Einzelhandel
    • 1 Monat NORR Premium
    • 1 NORR Ausgabe portofrei
Jetzt bestellen
*Jahresabo Ausland 28,80 Euro, Testabo Ausland 10,80 Euro

Weiter empfehlen

Extra für NORR-Abonnenten

Hier kannst du dich für den Premium-Bereich anmelden, um alle großen NORR-Reportagen in voller Länge zu lesen. Wenn du noch keine Zugangsdaten erhalten hast, schicke bitte eine Mail mit deiner Abo-Nummer an abo@norrmagazin.de.

Abonnieren & Premium lesen