Weiter zum Inhalt

Diese Webseite verwendet Cookies. Bei der weiteren Nutzung gehen wir von deinem Einverständnis aus. Mehr Infos.

Natur des Nordens

Menü

Mittsommer-Guide: Tipps zum Mitfeiern

Mittsommer zählt für viele Schweden, nach Weihnachten, zum schönsten Fest des Jahres. Wie und wo man auch als Nicht-Schwede den Mittsommerabend mitfeiern kann, haben wir in einer Übersicht zusammengestellt.

Ein typisches Mittsommerfest in Schweden

1. Mittsommer in Skansen – Stockholm

In Stockholms Freiluftmuseum wird die Sommersonnenwende gleich an drei Tagen gefeiert. Am Freitag (Mittsommerabend), Samstag (Mittsommertag) und am Sonntag haben Besucher die Möglichkeit an einem tagesfüllenden Programm teilzunehmen. Kinder können Blumenkränze binden, es gibt Musik und den klassischen Tanz um den Mittsommerbaum. Landsmänner – und Frauen in traditionellen Trachten machen vor wie es geht.

skansen.se

2. Mittsommer in Nääs – Lerum bei Göteborg

Auch auf Schloss Nääs in Västergötland findet am Mittsommer-Wochenende ein großes Fest statt. Kinder bis einschließlich 7 Jahre haben freien Eintritt und wer in traditioneller Volkstracht erscheint, muss ebenfalls keine 50 Kronen (ca. 5,50 Euro) zahlen. Wer möchte, kann morgens schon bei Aufbau und Dekoration mithelfen. Anschließend beginnt das Fest mit Kaffee und Kuchen und den typischen Fest-Aktivitäten. Gefeiert wird auch hier sowohl Freitag, als auch Samstag.

naassamfundet.se

3. Mittsommer in Leksand – Dalarna

Leksand am Silijansee liegt im »Mittsommer-Paradies« Dalarna. Neben vielen kleinen Festen findet hier das wohl größte Mittsommerfest Schwedens mit dem angeblich größten Mittsommerbaum statt. Am frühen Abend kommen dort bunt verzierte Kirchboote an Land getrieben, mit denen die Bauern in Dalarna damals zur Kirche ruderten. Wie es die Tradition besagt, bringen die Ruderer den Mittsommerbaum, unter musikalischer Begleitung von Spielmännern, zum Festplatz. Sobald alles steht, kann das Fest beginnen.

dsc_0544

leksand.se

4. Mittsommer in Sandhamn – Schäreninsel Sandön

Im östlichen Teil von Stockholms Schärengarten, liegt die Ortschaft Sandhamn. Wer hier zum Segeln oder baden herkommt, hat gleichzeitig die Gelegenheit ein traditionelles Mittsommerfest im Dorfzentrum mitzuerleben. Gefeiert wird mit Einheimischen und Besuchern am Adolfs Torg. Hier auf dem Platz inmitten der Gemeinde wird der Mittsommerbaum für den »Fröschetanz« aufgestellt. Anschließend kann man ins Segelrestaurant umziehen, wo ein DJ für Tanzstimmung sorgt.

sandhamn.com

5. Mittsommer in Gunnebo – Göteborg

Wer die Stadt dem Land vorzieht, der kann in Göteborg sogar auf königlichem Grund feiern. Im Garten von Schloss Gunnebo gibt es tagsüber ein öffentliches Mittsommerfest mit Volkstanz, Ponyreiten und leckerem Essen. Wer möchte, kann sich sein Essen auch selber mitbringen und auf der Schlosswiese picknicken.

gunneboslott.se

 

Verwandte Inhalte

Die Redaktion empfiehlt