Weiter zum Inhalt

Diese Webseite verwendet Cookies. Bei der weiteren Nutzung gehen wir von deinem Einverständnis aus. Mehr Infos.

Natur des Nordens

Sand zwischen den Zehen: Die herrlichsten Strände in Südschweden

Skånes endlose Sandstrände sorgen für Südseefeeling im hohen Norden. Wir nehmen euch mit zu fünf herrlichen, endlos sandigen Meeresufern.

Skandinavien hat neben hohen Bergen, tiefen Wälder und endlosen Seenlandschaften auch eine Vielzahl an Sandstränden zu bieten. Wir zeigen euch fünf Strände, an denen echtes Südseefeeling aufkommt, während der schneeweisse Sand zwischen euren Zehen knirscht und ihr entlang des Ufers wandert, um zwischendurch ein erfrischendes Bad in den Wellen zu nehmen.

#01 Skanör

Bunte Strandbuden in Skanör.

Skanör ist einer der beliebtesten Ferienorte Schwedens. Im mittelalterlichen Stadtzentrum gibt es niedliche kleine Häuser und jede Menge Geschichte. Von der Kirche in Skanör aus kann man einen malerischen Spaziergang zum Strand und zum Hafen machen. Am schneeweißen Strand entdeckst du die berühmten Strandhäuser, für die Skanör so berühmt ist. Unweit vom Hafen gelangst du zum Svanrevet, dem schwedischen Nacktbadeabschnitt.

#02 Mossbystrand

Schwedens Rivera am Mossbystrand

Mossbystrand liegt zwischen Trelleborg und Ystad. Der Strand mit seinem flachen Wasser und weissen Sand gehört zu den schönsten und familienfreundlichsten Strände der Südküste und bietet flaches Wasser und weißen Sand. Wegen seines besonders hellen Sandes und seiner reichen Fauna wird dieser Strand von den Einheimischen auch Riviera der Südküste genannt.

#03 Mälarhusen und Sandhammaren

Der lange Sandstrand erstreckt sich soweit das Auge reicht.

Der Strand von Mälarhusen und Sandhammaren wird oft als einer der besten Strände Schwedens bezeichnet. Er ist breit, lang und erstreckt sich vom kleinen Fischerdorf Skillinge im Norden bis nach Löderup im Süden. Die charakteristischen hohen Dünen aus feinem Sand sind der perfekte Platz für ein Picknick und sein weicher Sand macht diesen Strand zu einem angenehmen Badestrand. Beachte, dass bei bestimmten Witterungsbedingungen gefährliche Unterströmungen auftreten können – achte auf die Schilder mit Warnungen und Informationen auf dem Parkplatz. Gut zu wissen: Ein Teil des Strands um Hagestad ist ein nicht ausgewiesener FKK-Strand.

#04 Rörum Strand

Südsee oder Südschweden?

Der Strand von Knäbäckshusen zählt zu einem der wildesten Strände in Skåne. Die großen Sanddünen erstrecken sich von Lilla Vik im Süden bis nach Stenshuvud im Norden und geben dir das Gefühl, dass du dich gänzlich alleine an diesem wundervollen Ort aufhältst. Ein dichter Kiefernwald erstreckt sich bis ans Wasser, in dem du die Verstecke nordischer Trolle entdecken kannst. Beachte jedoch, dass sich hier bei schlechtem Wetter auch starke Unterwasserströmungen bilden.

#05 Täppet in Åhus

Am Strand von Täppet kannst du dich in feinstem Sand aalen.

Täppet ist einer der beliebtesten Strände an der Ostküste von Skåne. Er eignet sich aufgrund des flachen Wassers gut für Familien mit kleinen Kindern. Der Strand ist Teil eines 40 Kilometer langen Küstenabschnitts, der in der Region auch als Ålakusten, die Aalküste, bekannt ist und sich von Kristianstad bis nach Österlen und den Felsvorsprüngen von Stenshuvud erstreckt. Das Aalfischen und die vielen Aalhütten haben der Küste ihren Namen gegeben.

Mehr Information findest du auf: visitskane.com

Mehr für dich