Weiter zum Inhalt

Diese Webseite verwendet Cookies. Bei der weiteren Nutzung gehen wir von deinem Einverständnis aus. Mehr Infos.

Natur des Nordens

Menü

Eine Wohnung im Gewächshaus

Wohnen im Grünen: Familie Solvarm lebt diesen Traum in einem 300 Quadratmeter großen Gewächshaus mit Mittelmeerklima. Hier ist immer Sommer. Ein Wohnzimmerbesuch zwischen Weinreben, Tomatenstauden und Obstbäumen. 

Das Naturhaus liegt auf einem Hügel in der Nähe von Sikhall am Vänern. Von weitem erkennt man zunächst die hohen Glasfassaden des Gewächshauses. Erst aus der Nähe wird das Wohngebäude im Inneren erkennbar. Hier lebt Anders Solvarm mit seiner Frau Rosemary und drei Kindern. Das Wohnprojekt ermöglicht den langersehnten Wunsch nach einem nachhaltigen Lebensstil. Wie aber kommt man zu einer Wohnung im Gewächshaus? 

Ein Leben wie am Mittelmeer

Anders ist Heimwerker. Als sein Plan vom Eigenbau beinahe wortwörtlich ins Wasser fällt, hat er einen Einfall. Als Schutz vor Schlechtwetter baut er ein Gewächshaus über die Baustelle. Nach zehn Jahren Arbeit ist das Gebäude 2006 fertiggestellt. Die Idee zum Naturhaus ist allerdings erst im Laufe der Zeit entstanden – aus Interesse für mehr Lebensqualität durch Ökobau.

Das Gewächshaus ist etwa doppelt so groß wie das eigentliche Wohngebäude. Auf einer Gesamtfläche von 300 Quadratmetern schaffen die Solvarms ihr eigenes Ökosystem. Das Naturhaus verfügt über ein geschlossenes Abwassersystem, das zur Bewässerung der Pflanzen genutzt wird. Zwei Hochöfen und Solaranlagen an der Außenfassade dienen zur Beheizung. Im Vorraum zwischen Gewächshaus und Wohnung herrschen Temperaturen, die an nicht enden wollende Urlaubstage am Mittelmeer erinnern. Ideal für den Anbau von Obst und Gemüse.

Naturhus_2

Das Dach des Wohnhauses ist flach und bietet eine weitere Etage, die die Familie zum Beispiel für Tischtennisspiele nutzt. Oder aber einfach, um in Ruhe auf dem Sofa zu liegen und die Wärme zu genießen. Mit der Zeit findet das Projekt immer mehr Nachahmer. Und wieder hat Anders einen Einfall. Er gründet das Unternehmen Ecorelief, das Hausbesichtigungen ermöglicht, in Vorträgen über den Naturhausbau informiert und ähnliche Projekte unterstützt.

Fotos: ecorelief.se

Verwandte Inhalte

Die Redaktion empfiehlt