NORR AUSZEIT Felsige Freuden

Sommertrip nach Åland - Diashow starten

FELSIGE FREUDEN

 

Roter Stein in blauen Wellen: Ålands Granit ist ein Abenteuerspielplatz für Boulderer. NORR-Redakteurin Karen Hensel radelte mit ihren Freunden quer über die Inseln, um an den finnischen Felsen zu klettern.

 

Foto: Hendrik Morkel

Åland erleben:

Festivals Schwedenperlen

Festivals Schwedenperlen

Kreativität, familiäre Stimmung und Naturerlebnisse – all das findet man während des Sommers auf alternativen Festivals in ganz Schweden. NORR hat eine kleine, feine Auswahl für die Sommersaison 2012 zusammengestellt.

Festivalguide  – Juli 1. BINGSJÖSTÄMMAN Bingsjö ist so etwas wie das Zentrum der schwedischen Volksmusik – mit rund 80 Einwohnern. Hier gibt es in jedem Haushalt mindestens eine Geige. Und einige berühmte Musiker wie der Spielmann Päkkos Per (1808-1877) kommen aus Bingsjö. Am ersten Mittwoch im Juli wird hier die Bingsjöstämma (dt. etwa Bingsjöversammlung) abgehalten. Spielleute aus ganz Schwedens, viele davon in traditionellen Trachten, machen an diesem Tag gemeinsam Musik. Ein besonderes Highlight ist die Wanderung auf den Bingsjöberg am frühen Morgen. Idyllischer kann es nicht werden. Wo? Bingsjö, Dalarna Wann? Anfang Juli Tipp: Bingsjöpojkar folkmusikenshus.se/bingsjo   2. ÅRE BIKE FESTIVAL Auf dem Bike Festival spielt die Musik nur eine untergeordnete Rolle – doch einige Partys mit guten DJs lassen sich immer finden. Der Fotowettbewerb Scandinavian Photo Challenge ist eine weitere kulturelle Zutat. Doch sonst geht es hier nur um eins: Mountainbiken in allen Varianten. Downhill, Freeride, Cross Country, Slopestyle und Dirtjump. Wettkämpfe, Kurse und gemeinsame Touren auf und rund Schweden besten MTB-Berg, Åreskutan, stehen auf dem Programm. Wo? Åre, Jämtland Wann? Anfang Juli Tipp: Die besten MTB-Fotografen der Welt sind vor Ort. arebikefestival.com   3. SKANKALOSS FESTIVAL Jeden Sommer verwandelt sich das kleine Dörfchen Gagnef in Dalarna in eine Hipster- Zone, wenn trendige Stockholmer zum Skankaloss-Festival anreisen. Wie viele der hier genannten Festivals begann auch in Gangnef alles mit einer privaten Party. Heute, rund zehn Jahre später, feiern Künstler, Musiker und Besucher gemeinsam in dem malerischen Ängsholmens Folkets Park direkt am Flussufer. Außer Kunst und Musik stehen Longboarden und Saunabesuche mit anschließendem Bad hoch im Kurs. Wo? Gagnef, Dalarna Wann? Anfang Juli Tipp: Vulkano skankaloss.com   4. DAFLO Das kleine DaFlo-Festival auf dem Hof der Familie Wålstedt gibt es seit 2005 (siehe Reportage). Der Hof liegt in Dala-Floda, dem inoffiziellen Zentrum für Wildwasserpaddeln in Südschweden. Daher ist es nicht verwunderlich, dass es auf dem Festival auch ums Paddeln geht. Aber nicht nur. Zirkusakrobatik, Yoga, Streetdance und andere Aktivitäten, die die Veranstalter selber gerne machen, stehen außerdem auf dem Programm. Abends treten Zirkusakrobaten und relativ unbekannte, aber gute Bands auf. Wo? Dala-Floda, Dalarna Wann? Mitte Juli Tipp: Syster Sol daflo.se…

SchwedenFestival
übersichtSKARTE

 

Festival Karte Schweden

Titelfoto: Rodrigo Rivas Ruiz
– imagebank.sweden.se

Skandinavien Guides

  • Traumberuf Wildnisführer: Outdoor-Schulen

    Traumberuf Wildnisführer: Outdoor-Schulen

    Das Interesse am Erlebnistourismus nimmt stetig zu. Kompetente Guides sind daher sehr gefragt. NORR hat fünf besondere Angebote für Wildnisführer in spe ausfindig gemacht.

  • Natur pur: Grüne Reiseziele in Schweden

    Natur pur: Grüne Reiseziele in Schweden

    Einige bekommen regelmäßig Besuch von Journalisten aus aller Welt. Andere sind noch so gut wie unbekannt. Doch alle Unternehmen haben eins gemeinsam: sie laden zu einzigartigen Begegnungen mit der schwedischen Natur ein. NORR hat die zehn besten ökologischen Reiseziele Schwedens ausgewählt.

  • Mittsommer in Schweden: Leckereien für den längsten Tag des Jahres

    Mittsommer in Schweden: Leckereien für den längsten Tag des Jahres

    Bald feiert Schweden wieder den längsten Tag des Jahres. An Mittsommer wird aber nicht nur traditionell getanzt, sondern auch traditionell getrunken und gegessen. NORR stellt euch sieben Spezialitäten vor, die bei keinem Picknick fehlen dürfen. 

  • Frühling im Norden: Tipps für Wanderer

    Frühling im Norden: Tipps für Wanderer

    Die meisten Skandinavien-Wanderer sind im Fjäll unterwegs. Doch auch Regionen ohne große Höhenunterschiede bieten tolle Wanderwege mit tiefen Wäldern und zauberhaften Seen. NORR hat die schönsten Frühlingswanderungen zusammengestellt.

  • Aarhus: Tipps für die Kulturhauptstadt 2017

    Aarhus: Tipps für die Kulturhauptstadt 2017

    Dänemarks zweitgrößte Stadt ist eine lebendige Metropole mit einer vielfältigen Restaurant- und Cafészene, spannender Architektur und Natur. NORR hat die besten Spots der Stadt ausfindig gemacht.

  • Abenteuer-Tipps für einen Sommer in Finnland

    Abenteuer-Tipps für einen Sommer in Finnland

    Finnland ist nicht nur das europäische Land mit der meisten Waldfläche, es hat im Sommer auch einige coole Outdoor-Events zu bieten. Hier kommen sechs Tipps von NORR für einen aktiven Sommer in Finnland.

  • naturum-Guide: Besucherzentren in der schwedischen Natur

    naturum-Guide: Besucherzentren in der schwedischen Natur

    Die neuen Besucherzentren in Nationalparks und Naturreservaten sind spektakuläre Orte, die Menschen den Weg in die Natur weisen. Im NORR-Guide stellen wir 33 Zentren in atemberaubender Landschaft vor.

  • Stockholm City-Guide: Die besten Tipps

    Stockholm City-Guide: Die besten Tipps

    Stockholm ist nicht nur der Sitz von NORR, die schwedische Hauptstadt ist auch eine lebenswerte und vielseitige Stadt. Grund genug für die Redaktion, ihre 24 Highlights zu teilen.

  • Rubjerg Knude - VisitDenmark

    Dänemark Jütland: Sommertipps

    Karg und schlicht, dafür erholsam und tiefenentspannt – das ist Jütland. Dänemarks wilde Schönheit ist einfach bezaubernd und Schauplatz unserer zehn Sommertipps für eine ausgelassene Zeit am Meer.

  • Prev
  • Next
Alle Guides anzeigen

Grüne Outdoor-Produkte

  • Prev
  • Next
Alle Produkte anzeigen

NORR abonnieren und weiterlesen

Werde NORR-Abonnent und erhalte Zugang zum NORR Premium-Bereich, wo du alle großen NORR-Reportagen digital in voller Länge lesen kannst.

  • Jahresabo 19,60 Euro*

    statt 25,60 Euro im Einzelhandel (Deutschland)
    • 12 Monate NORR Premium
    • 4 NORR-Ausgaben portofrei
    • Eine NORR-Prämie nach Wahl
  • Testabo 9,80 Euro*

    statt 12,80 Euro im Einzelhandel (Deutschland)
    • 6 Monate NORR Premium
    • 2 NORR-Ausgaben portofrei
Jetzt bestellen
*Jahresabo Ausland 28,80 Euro, Testabo Ausland 10,80 Euro

Weiter empfehlen

Extra für NORR-Abonnenten

Hier kannst du dich für den Premium-Bereich anmelden, um alle großen NORR-Reportagen in voller Länge zu lesen. Wenn du noch keine Zugangsdaten erhalten hast, schicke bitte eine Mail mit deiner Abo-Nummer an abo@norrmagazin.de.

Abonnieren & Premium lesen