NORR AUSZEIT Eisiger Höhepunkt

DIASHOW STARTEN

Hoch hinaus
auf den Halti

 

 

Die Landschaft ist menschenleer.

 

 

Im nordfinnischen Wildnisgebiet Käsivarsi liegt der Halti, der höchste Punkt des Landes.
Christian Kneise hat ihn bestiegen.

 

 

Ein Abenteuer zwischen atemberaubenden Nordlichtern und sehr, sehr frischen Toiletten…

Einsamkeit erleben:

Abenteuer Roadtrip: Auf dem Longboard durch Schweden

Abenteuer Roadtrip: Auf dem Longboard durch Schweden

Text: Natalie Trüeb Foto: Erik Sander

Ein Mann. Ein Rucksack. Ein Longboard. 5 000 Kilometer. 64 Tage. Erik Sander hat einen Roadtrip der etwas anderen Art hinter sich. NORR hat mit dem Abenteurer gesprochen.

Unter den Füssen rollt das Brett in rasantem Tempo über den glatten Asphalt. Vor den Augen zieht die von fünf Meter hohen Schneewänden gesäumte Straße vorbei. Und in der Ferne ragen die weißen Bergkuppen majestätisch empor. Gegenverkehr gibt es keinen. Schwedens höchstgelegener Weg, der »Vildmarksvägen«, ist nach der Wintersperre offiziell noch gar nicht für den Verkehr freigegeben. »Das imposante Stekenjokk-Plateau ganz für mich allein zu haben, war so heftig! Dieses Freiheitsgefühl lässt sich nicht in Worte fassen«, erinnert sich Erik Sander mit einem Funkeln in den Augen. Dort oben, auf dem wohl beeindruckendsten Abschnitt des Vildmarksvägen, hätten ihn die Skeptiker, denen er im Vorfeld seiner Reise begegnet ist, sehen sollen. Vielleicht hätten sie dann verstanden, warum er Schweden umrunden wollte. Auf dem Longboard. Mit einem 65-Liter-Rucksack auf dem Rücken.

Keine Frage, eine Portion Verrücktheit braucht man schon für ein solches Unternehmen – Verrücktheit oder einfach große Abenteuerlust. Und die besitzt Sander definitiv. Nach mehreren Jahren in der Ernährungs- und Fitnessbranche stellte der studierte Biomediziner fest, dass ein Nine-to-five-Job nichts für ihn war und hängte diesen kurzerhand an den Nagel. »Geld ist mir nicht wichtig. Viel wichtiger ist es, das machen zu können, was man wirklich will; seine Träume zu verfolgen und sich immer wieder neuen Herausforderungen zu stellen«, so Erik. »Heute bin ich Vollzeitabenteurer.«

Hinter seinem Tatendrang steckt aber noch ein anderer Grund: Er sammelt Geld für die Organisation »Hjärnfonden« und unterstützt damit die Hirnforschung.  Mit 24 erhielt Erik die Diagnose Multiple Sklerose (MS). Bis auf Gefühlsverluste in der rechten Körperhälfte lebt der heute 32-Jährige bislang ein beschwerdefreies Leben. Wie lange das so bleiben wird, steht in den Sternen. »Jetzt kann ich solch ein Abenteuer wagen. Wie es später aussehen wird, weiß man nicht.« Daran möchte er aber noch nicht denken. Weder …

Skandinavien Guides

  • Prev
  • Next
Alle Guides anzeigen

Grüne Outdoor-Produkte

  • Prev
  • Next
Alle Produkte anzeigen

NORR abonnieren und weiterlesen

Werde NORR-Abonnent und erhalte Zugang zum NORR Premium-Bereich, wo du alle großen NORR-Reportagen digital in voller Länge lesen kannst.

  • Jahresabo 21,60 Euro*

    statt 25,60 Euro im Einzelhandel (Deutschland)
    • 12 Monate NORR Premium
    • 4 NORR-Ausgaben portofrei
    • Eine NORR-Prämie nach Wahl
  • Testabo 9,80 Euro*

    statt 12,80 Euro im Einzelhandel (Deutschland)
    • 6 Monate NORR Premium
    • 2 NORR-Ausgaben portofrei
Jetzt bestellen
*Jahresabo Ausland 28,80 Euro, Testabo Ausland 10,80 Euro

Weiter empfehlen

Extra für NORR-Abonnenten

Hier kannst du dich für den Premium-Bereich anmelden, um alle großen NORR-Reportagen in voller Länge zu lesen. Wenn du noch keine Zugangsdaten erhalten hast, schicke bitte eine Mail mit deiner Abo-Nummer an abo@norrmagazin.de.

Abonnieren & Premium lesen