NORR AUSZEIT Meereswanderer

DIASHOW STARTEN

Wanderer
des Meeres

 

3 Freunde.
3 Bretter.
3 Wochen.

 

Die Fotografen von Planet Visible entdecken
die arktische Inselwelt nördlich von Tromsø
auf dem SUP-Board.

 

Ein Abenteuer in faszinierender Natur,
bei dem sie das Einfache schätzen lernen
und mit großen Momenten belohnt werden.

Reportage lesen:

»Wanderer des Meeres«

Visuelle Stories:

Outdoor auf Island: Die schönsten Natur-Aktivitäten

Outdoor auf Island: Die schönsten Natur-Aktivitäten

Island ist die größte Vulkaninsel der Erde und hat sich dank seiner mächtigen Natur zu einem boomenden Tourismusziel entwickelt. NORR präsentiert angesagte Naturangebote – aber auch Regeln, die Touristen beachten müssen.

#01 Auf dem Board im Norden

Foto: Arcticsurfers

Der raue Norden mit dem Ólafsfjörður (Ólafsfjord) ist die perfekte Basis, um wellenreiche Buchten auf dem Surfbrett und verschneite Bergkuppen auf dem Snowboard zu erforschen. Ingó Olsen und Hlynur Helgi von den Arctic Surfers nehmen Boardfans mit zu ihren Lieblingsspots in unberührter Natur.

arcticsurfers.com

 

#02 Mit den Kajak im Osten

Foto: Visit Seyðisfjörður

Der entlegene Osten mit seinen unzähligen Fjorden lässt sich optimal im Seekajak erpaddeln. Die Buchten, die sich weit ins Landesinnere ziehen, ermöglichen auch Anfängern sichere Paddelbedingungen. Mit Guide Hlynur Oddsson aus Seyðisfjörður kann man Kajaktouren in seine entlegene Heimat unternehmen.

visitseydisfjordur.com

 

#03 Per Bike im Süden

Foto: Visit Westman Islands

Die im Süden liegenden Vestmannaeyjar (Westmännerinseln) sind ideales Terrain für einen Trip mit dem Mountainbike. Mit dem Boot aus Þorlákshöfn setzt man auf die 18-köpfige Inselgruppe über und radelt auf schweißtreibenden Passagen inmitten von Lavagestein, das von den letzten Vulkanausbrüchen auf der Insel zeugt.

vestmannaeyjar.is

 

#04 Zu Fuß im Westen

Foto: Erlendur Þór Magnússon

Der magische Westen lässt sich bestens auf zwei Beinen entdecken. Auf der Halbinsel Snæfellsnes mit dem Gletscher Snæfellsnesjökull kann man unterschiedliche Touren unternehmen. In den Westfjorden herrscht absolute Abgeschiedenheit. Der Reiseveranstalter Contrastravel bietet Wanderreisen in Kleingruppen auf Snæfellsnes und in den Westefjorden an.

contrastravel.com

 

#05 Whale Watching

Foto: Fredrik Broms

Walsafaris, Angelausflüge und Vogelbeobachtungen: Aufregende Erlebnisse in die Tier- und Wasserwelt Islands bietet Elding Adventure an.

elding.is

 

#06 Reiten

Foto: Eldhestar

Wer die Vulkaninsel auf dem Rücken von einem der 350 Islandpferde von Eldhestar erkunden will, kann Tages- und Wochentouren buchen.

eldhestar.is

 

#07 Strandfischen

Foto: Mudshark

Zusätzlich zum Strandfischen gibt es für die Teilnehmer bei Mudshark noch eine Lektionen in isländischer Ökologie.

mudshark.is

 

Icelandic Pledge

Regeln für Touristen

Weil Besucherströme die Natur zunehmend belasten, gibt es nun einen Schwur für verantwortungsvolle Touristen, in dem diese versprechen:

• Orte so zu hinterlassen, wie man sie entdeckt hat

• kein Risiko abseits der Straßen einzugehen

• beim Fotografieren nicht das Leben zu gefährden

• nur auf ausgezeichneten Parkplätzen zu parken

• nur auf Campingplätzen zu campen

• auf alle Wetterbedingungen vorbereitet zu sein

inspiredbyiceland.com/icelandicpledge

Skandinavien Reisen

  • Prev
  • Next
Alle Reisen anzeigen

Weiter empfehlen

Extra für NORR-Abonnenten

Hier kannst du dich für den Premium-Bereich anmelden, um alle großen NORR-Reportagen in voller Länge zu lesen. Wenn du noch keine Zugangsdaten erhalten hast, schicke bitte eine Mail mit deiner Abo-Nummer an abo@norrmagazin.de.

Abonnieren & Premium lesen