NORR AUSZEIT Eisiger Höhepunkt

DIASHOW STARTEN

Hoch hinaus
auf den Halti

 

 

Die Landschaft ist menschenleer.

 

 

Im nordfinnischen Wildnisgebiet Käsivarsi liegt der Halti, der höchste Punkt des Landes.
Christian Kneise hat ihn bestiegen.

 

 

Ein Abenteuer zwischen atemberaubenden Nordlichtern und sehr, sehr frischen Toiletten…

Einsamkeit erleben:

Die Heilige Anna war die Mutter der Jungfrau Maria. Der Name passt gut, denn hier ist alles jungfräulich, unberührt.

Wir müssen sehen, dass wir nach Hause kommen. Wir haken die Kajaks fest und machen uns dann auf den langen Weg zurück nach Tyrislöt.

Unser Plan besagt, dass wir im äußeren Schärengürtel, an der Grenze zwischen Eis und Meer, abwechselnd Schlittschuh laufen und paddeln wollen.

  • Prev
  • Next

Stilles Wasser, Blankes Eis: Mit Schlittschuhen und Kajak in den Schären

Text: Gabriel Arthur. Foto: Erik Olsson.

Langlaufschlittschuhlaufen ist seit ein paar Jahren sehr beliebt geworden in der Schärenküste vor Stockholm. Gefährlich ist dieser Sport alle mal. Immer wieder stößt man auf dünne Eisflächen oder gar eisfreie Stellen. NORR-Chefredakteur Gabriel Arthur trotzt der Gefahr und begibt sich mit Schlittschuhen und Kajak ausgestattet auf das Eis.

Die Sonne geht hinter Norra Finnö unter, und Dämmerung legt sich über Gäddviken. Es wird eine sternklare, kalte Nacht werden. Die Kufen unserer Schlittschuhe bewegen sich in gleichmäßigem Rhythmus, rechts, links, rechts, links, die Stockgriffe folgen demselben Takt. Die Kajaks, die wir hinter uns herziehen, schlittern über die blanke Eisfläche und verursachen ein Geräusch wie fernes Gewittergrollen. Wir haben ein Zelt, Schlafsäcke, Proviant und Getränke für ein langes Wochenende in den Packluken verstaut. Mit Gepäck wiegen die Kajaks gut fünfzig Kilo. Trotzdem lassen sie sich an den Schleppleinen, die wir an einer Tankstelle gekauft haben, leicht ziehen. Unser Plan besagt, dass wir im äußeren Schärengürtel, an der Grenze zwischen Eis und Meer, abwechselnd Schlittschuh laufen und paddeln wollen. Aber es ist ein Plan, an den wir
noch nicht so recht glauben.
Seit einigen Jahren träume ich davon, den Missjö-Archipel im Winter zu besuchen. Er gilt als Schwedens kleinteiligstes Schärengebiet, ein dichtes Mosaik von Mini-Inseln und Klippen. Aber zwischen dem Festland und dem Archipel friert das Meer nur selten Ich weiß nicht, ob das Eis für Schlittschuhe fest genug ist, es sieht jedenfalls blank aus.zu, und bislang habe ich das schöne Eis dort immer verpasst. So musste die Schlittschuhtour immer wieder ausfallen, und jedesmal war ich um so stärker besessen von der Idee, lag nächtelang wach und schmiedete Pläne. Über eine Gruppe von Leuten aus Norrtällje, nördlich von Stockholm, hatte ich gehört, dass sie beim Schlittschuhlaufen manchmal Kajaks auf Rollen hinter sich herziehen. Aber was machen sie, wenn sie durch den Schnee müssen? Ich habe auch Bilder von dem dänischen Abenteurer John Andersen gesehen, dem die erste Kajaktour um Nordgrönland gelang. Streckenweise zog er den Kajak an seinem Rucksackriemen über das Eis. Aber er trug dabei keine Schlittschuhe. Wie ich auf den Gedanken gekommen bin, Schlittschuhe und Kajak zu …

ST. ANNA SKÄRGÅRD

St. Anna Skärgård liegt zwischen Arkösund und Finnfjärden in der schwedischen Provinz Östergötland. Die Inseln sind in Festlandnähe groß und dicht bewachsen, weiter draußen werden sie immer kleiner und karger. Am äußersten Rand liegt der Missjö-Archipel, im Sommer eines der besten Paddelreviere Schwedens. Im Winter ist der Archipel mit seinen kleinen Felsinseln ein ideales Gebiet für Schlittschuhlangläufer – manchmal auch für Kajakfahrer.
Startplatz: Irgendeine der Buchten nördlich von Norra Finnö.
icon_flightAnreise im Flugzeug: Der Flugplatz Norrköping liegt 50 Kilometer von Norra Finnö entfernt (norrkopingsflygplats.se), vom Flugplatz Skavsta sind es 120 Kilometer (skavstaair.se).
Zug/Bus: Vom Bahnhof Norrköping sind es 50 Kilometer bis Norra Finnö (sj.se). Es besteht eine Busverbindung
Mietwagen: In Norrköping gibt es mehrere Autovermietungen, z.B. Avis und Hertz.
Icon accomodationUnterkunft: In Norrköping und Umgebung findet man diverse Hotels, Wanderherbergen und Campings. Info: destination.norrkoping.se.
Auf Norra Finnö kann man im Winter gut zelten, es gibt überall Zeltplätze.
icon_infoSaison: Die beste Zeit für Schlittschuhlanglauf ist Januar bis März. ACHTUNG: Schlittschuhtouren in diesem Gebiet sind mit Risiken verbunden. Entsprechende Erfahrung und Ausrüstung sind unerlässlich.
destination.norrkoping.se
soderkoping.se

Skandinavien Guides

  • Nordlicht statt Feuerwerk: Silvester-Tipps in Skandinavien

    Nordlicht statt Feuerwerk: Silvester-Tipps in Skandinavien

    Wandern in weißen Winterlandschaften, die Tradition der Sámi kennenlernen, Nordlichter bestaunen. Für die Silvesternacht zeigen wir euch im NORR-Guide sechs zauberhafteste Orte in Skandinavien.

  • Urlaub in Värmland

    Urlaub in Värmland

    Ein Floß zu bauen und den Fluss Klarälven hinunterzutreiben, ist eine der schönsten Möglichkeiten, die einzigartige Natur Värmlands zu entdecken.

  • Zug in Skandinavien: 18 Tipps für die schönsten Bahnstrecken im Norden

    Zug in Skandinavien: 18 Tipps für die schönsten Bahnstrecken im Norden

    Im Norden erwarten dich Bahnstrecken voller Geschichte, beeindruckende Naturereignisse längs des Weges und Nachtzüge bis zur Mitternachtssonne. NORR hat die schnellsten und spannendsten Verbindungen zusammengestellt.

  • Basislager für Bergfans: Herrliche Skihütten im Fjäll

    Basislager für Bergfans: Herrliche Skihütten im Fjäll

    Das skandinavische Fjäll ist dort am schönsten, wo es am einsamsten ist – weit entfernt von Liftanlagen und Skigebieten. NORR hat die zehn besten Skihütten als »Basislager« für Skitouren im skandinavischen Fjäll zusammengestellt.

  • Nordschweden: Unsere Favoriten

    Nordschweden: Unsere Favoriten

    Eine Landschaft geschaffen von den Urkräften der Natur, mit Gletschern, Bergmassiven und rauschenden Wasserfällen. Nordschweden, wild und abenteuerlich, umfasst etwa zwei Drittel des Landes. NORR hat zehn Kleinode gefunden – neben Nordlicht und nicht untergehender Sommersonne.

  • Reykjavík City-Guide: Insidertipps

    Reykjavík City-Guide: Insidertipps

    Kreativ und äußerst lebendig – so präsentiert sich die kleinste Hauptstadt Skandinaviens. NORR verrät 21 Insidertipps für eine spannende Städtereise durch Reykjavík.

  • Aarhus: Tipps für die Kulturhauptstadt 2017

    Aarhus: Tipps für die Kulturhauptstadt 2017

    Dänemarks zweitgrößte Stadt ist eine lebendige Metropole mit einer vielfältigen Restaurant- und Cafészene, spannender Architektur und Natur. NORR hat die besten Spots der Stadt ausfindig gemacht.

  • Natur vor den Toren der Stadt: Wilde Ausflugsziele nahe Stockholm

    Natur vor den Toren der Stadt: Wilde Ausflugsziele nahe Stockholm

    Die Wildnis beginnt direkt vor den Toren Stockholms. NORR-Redakteurin Karen Hensel stellt kleine Abenteuer in großartiger Natur vor.

  • naturum-Guide: Besucherzentren in der schwedischen Natur

    naturum-Guide: Besucherzentren in der schwedischen Natur

    Die Besucherzentren in Nationalparks und Naturreservaten sind spektakuläre Orte, die Menschen den Weg in die Natur weisen. Im NORR-Guide stellen wir 33 Zentren in atemberaubender Landschaft vor.

  • Prev
  • Next
Alle Guides anzeigen

Grüne Outdoor-Produkte

  • BERGANS HOLLVIN WOOL JACKET

    BERGANS HOLLVIN WOOL JACKET

    Bergans Hollvin Wool Jacket spendet eine Extraportion Wärme und ist ein perfekter Midlayer für jedes Abenteuer.

  • FJÄLLRÄVEN EXPEDITION DOWN LITE JACKET

    FJÄLLRÄVEN EXPEDITION DOWN LITE JACKET

    Das GreenroomVoice Transparency Tool bietet einen grundlegenden Rahmen um Nachhaltigkeitspraxis klar und verständlich zu analysieren, und um Erfolge, Prioritäten, Leistungen und Fortschritt zu kommunizieren.

  • FJÄLLRÄVEN PAK DOWN JACKET

    FJÄLLRÄVEN PAK DOWN JACKET

    Die Daunenjacke »Pak Down Jacket« von Fjällräven ist winterfest, atmungsaktiv, leicht und einfach zu verstauen.

  • DALE OF NORWAY CORTINA HEADBAND

    DALE OF NORWAY CORTINA HEADBAND

    Das GreenroomVoice Transparency Tool bietet einen grundlegenden Rahmen um Nachhaltigkeitspraxis klar und verständlich zu analysieren, und um Erfolge, Prioritäten, Leistungen und Fortschritt zu kommunizieren.

  • BERGANS STANDA INSULATED PANTS

    BERGANS STANDA INSULATED PANTS

    GreenroomVoice ist auf die Kommunikation von Nachhaltigkeitspraxis in der Outdoor Community spezialisiert.

  • FJÄLLRÄVEN KEB ECO SHELL TROUSERS

    FJÄLLRÄVEN KEB ECO SHELL TROUSERS

    Die Fjällräven »Keb Eco Shell Trousers« ist gut durchdacht, bequem, robust und wasserabweisend.

  • PATAGONIA TORRENTSHELL JACKET

    PATAGONIA TORRENTSHELL JACKET

    Die leichte, atmungsaktive »Patagonia Torrentshell-Jacke« lässt sich leicht verstauen und besitzt wasserabweisende Reißverschlüsse.

  • PATAGONIA DOWN SWEATER

    PATAGONIA DOWN SWEATER

    Die Daunenjacke “Patagonia Down Sweater” ist sportlich und alltagstauglich und hält unbeständigem Herbstwetter stand.

  • BLEED – EASY PEASY SUMMER PANT

    BLEED – EASY PEASY SUMMER PANT

    Die Easy Peasy Summer Pant von Bleed ist eine leichte Hose aus dünnem Stoff, die sich für Natur oder  City eignet. Bleed kompensiert sämtlichen CO2-Ausstoß von Produktion und Transport.

  • Prev
  • Next
Alle Produkte anzeigen

NORR abonnieren und weiterlesen

Werde NORR-Abonnent und erhalte Zugang zum NORR Premium-Bereich, wo du alle großen NORR-Reportagen digital in voller Länge lesen kannst.

  • Jahresabo 21,60 Euro*

    statt 25,60 Euro im Einzelhandel
    • 12 Monate NORR Premium
    • 4 NORR-Ausgaben portofrei
    • Erste NORR-Ausgabe kostenlos
    • Natur-Prämie: Urwaldpatenschaft
  • Testabo 3,90 Euro*

    statt 6,40 Euro im Einzelhandel
    • 1 Monat NORR Premium
    • 1 NORR Ausgabe portofrei
Jetzt bestellen
*Jahresabo Ausland 28,80 Euro, Testabo Ausland 10,80 Euro

Weiter empfehlen

Extra für NORR-Abonnenten

Hier kannst du dich für den Premium-Bereich anmelden, um alle großen NORR-Reportagen in voller Länge zu lesen. Wenn du noch keine Zugangsdaten erhalten hast, schicke bitte eine Mail mit deiner Abo-Nummer an abo@norrmagazin.de.

Abonnieren & Premium lesen