NORR AUSZEIT Felsige Freuden

Sommertrip nach Åland - Diashow starten

FELSIGE FREUDEN

 

Roter Stein in blauen Wellen: Ålands Granit ist ein Abenteuerspielplatz für Boulderer. NORR-Redakteurin Karen Hensel radelte mit ihren Freunden quer über die Inseln, um an den finnischen Felsen zu klettern.

 

Foto: Hendrik Morkel

Åland erleben:

Wildnisschulen: Kurse zum Überleben in der Natur

Wildnisschulen: Kurse zum Überleben in der Natur

Survivaltraining in Wald und Wildnis: In Skandinavien teilen erfahrene Outdoor-Guides ihr Wissen mit abenteuerlustigen Natur-liebhabern. NORR hat sechs Wildnisschulen ausgewählt, die das Leben in und mit der Natur lehren.

#01 Skandinavische Heimvolkshochschulen

folkhogskola.nu

(c) Folkhogskola.nu

Die Heimvolkshochschulen gibt es in ganz Skandinavien. Sie dienen der Allgemein- und Weiterbildung und bieten praktische und theoretische Kurse zu einer Vielzahl von Fachbereichen an. Die meisten dauern ein bis zwei Jahre und sind kostenlos. An dem einjährigen Kurs »Friluftsliv-Hantverk-Ledarskap« in Sjövik können jeweils 20 Schüler teilnehmen, die in der Schule oder in der näheren Umgebung wohnen. Die Schule liegt im Süden der Provinz Dalarna. Zusätzlich bietet Sjöviks Folkhögskola einen einjährigen Aufbaukurs, eine zweijährige Zimmermannsausbildung und mehrere kulturell orientierte Kurse an. Die Kurse der Wildnisschulen sind kostenlos, aber wer in der Schule wohnt, zahlt für Unterkunft und Verpflegung.

Folkhogskola

 

#02 Internationaler Wildnisführer

iwv-verband.de

(c) Iwv-verband.de

Der Internationale Wildnisführer Verband e.V. wurde 1986 mit dem Ziel gegründet, eine qualifizierte und zertifizierte Aus- sowie eine kontinuierliche Weiterbildung für all jene sicherzustellen, die als Leiter von touristischen Gruppen mit Aktivitäten in der Natur arbeiten wollen. Schwerpunkte sind Outdoorunternehmungen, Wildnistouren und erlebnispädagogische Aktionen. Die Ausbildung umfasst 55 Ausbildungstage und  kann innerhalb eines Jahres durchlaufen werden. Die Prüfungstour des IWV findet in Schweden (Värmland) statt und wird von Peter Jäkel und seiner Firma »PJ Die Erlebnis-Profis« organisiert. Darüber hinaus bietet die Firma Elch-, Biber- und Pflanzen-Exkursionen an.

Iwv-verband.de

 

#03 Wildschule Allgäu

wildnisschule-allgaeu.de

(c) Wildnisschule-allgaeu.de

In der Wildnisschule Allgäu können sich Naturliebhaber zum Waldläufer ausbilden lassen. Basislager ist eine gemütliche Holzhütte im schwedischen Värmland, etwa 20 Kilometer von Torsby entfernt. Von hier aus startet die Gruppe zu täglichen Entdeckungsausflügen in die Umgebung. Der einwöchige Kurs vermittelt grundlegende Kompetenzen eines Waldläufers. Dazu gehören eine fundierte Überlebenskunst und Orientierung in der Natur, das Ausfindigmachen von natürlichen Nahrungsquellen und Unterschlüpfen im Wald sowie die Fähigkeit zum Spurenlesen. Der Waldläuferkurs endet mit einem Streifzug durch die umliegenden Wälder inklusive Übernachtung. Hier können die gelernten Fertigkeiten praktisch erprobt werden. Vorerfahrungen für die Teilnahme am Waldläuferkurs sind nicht notwendig.

Wildnisschule Allgäu

 

#04 Outdoor-College

outdoor-college.de

(c) Outdoor-college.de

Für 7 Monate haben 32 deutsche Schüler der 9. Klasse die Möglichkeit, das Schuljahr im Outdoor-College mit Huskys, Kajaktouren und Wanderungen zu gestalten. Bei dem Naturschulprojekt in der norwegischen Kommune Sidral geht es für die deutschen Schüler darum, fern von Zuhause in der Natur an neuen Herausforderungen zu wachsen, selbstständig zu werden und gemeinsam im Team Verantwortung zu übernehmen. Neben den vier Lehrkräften, die dafür sorgen, dass die Schülerinnen und Schüler weiterhin in bisherigen Fächern wie Mathematik, Naturwissenschaften, Englisch, Geschichte und Sport unterrichtet werden, sorgen fünf Outdoor-Trainer und 40 Huskys dafür, dass sie ihren Horizont erweitern. Beim gemeinsamen Wandern oder Paddeln im Kajak wächst die Gruppe zusammen, indem sie lernt, ohne Smartphone in der Wildnis zurecht zu kommen und gemeinsam schwierige Situationen bei Wind und Wetter durchzustehen.

Outdoor College

 

 #05 Jukkasjärvi Vildmarksturer

Jukkasjärvi-Vildmarksturer

(c) Jvt.se

Das Unternehmen Jukkasjärvi Vildmarksturer bietet Überlebenskurse auf Deutsch in Schwedisch-Lappland an. Im Programm sind Tages-, Wochenend- und Wochentouren mit Übernachtungen im Wildniscamp. Das Basiscamp in Laxforsen liegt keine 8 Kilometer von Kiruna entfernt. Alle Angebote vermitteln Grundwissen in Theorie und Praxis für das Überleben in der Natur. Außerdem bietet das erfahrene Team Ausbildungen bei Verletzungen durch Kälte sowie Sicherheitsausbildungen für Fremdenführer an. Ein besonderes Erlebnis ist die Tour mit dem Hundeschlitten durch Lapplands weiße Weiten. Darüber hinaus gibt es kulturelle Angebote, die Einblicke in die Kultur der Samen gewähren.

Jvt.se

 

#06 Outdoor-Virus

bvkanu.de Lothar Krebs

(c) Bvkanu.de/ Lothar Krebs

Das Unternehmen Outdoor-Virus ist Spezialist für Outdoor- und Abenteuerreisen, Kanutouren und andere aktive Naturerlebnisse. Der einwöchige Outdoor-Kurs im schwedischen Dalarna vermittelt praxisnah grundlegende und weiterführende Kenntnisse für Natursportarten. Schwerpunkt ist eine Kanu-Grundausbildung. Das Programm ist ideal für alle, die sich auf anspruchsvolle Wildnis- und Fernreisen vorbereiten möchten, um auf eigene Faust in Wald und Wildnis sicher unterwegs zu sein. Wer bereits Outdoor-Luft geschnuppert hat und sich für den Job des Tourenbegleiters interessiert, hat die Möglichkeit, als Outdoor-Guide den Sommer zu verbringen und andere mit dem Outdoor-Virus anzustecken.

Outdoor-Virus

Skandinavien Reisen

  • Prev
  • Next
Alle Reisen anzeigen

Weiter empfehlen

Extra für NORR-Abonnenten

Hier kannst du dich für den Premium-Bereich anmelden, um alle großen NORR-Reportagen in voller Länge zu lesen. Wenn du noch keine Zugangsdaten erhalten hast, schicke bitte eine Mail mit deiner Abo-Nummer an abo@norrmagazin.de.

Abonnieren & Premium lesen