NORR AUSZEIT Eisiger Höhepunkt

DIASHOW STARTEN

Hoch hinaus
auf den Halti

 

 

Die Landschaft ist menschenleer.

 

 

Im nordfinnischen Wildnisgebiet Käsivarsi liegt der Halti, der höchste Punkt des Landes.
Christian Kneise hat ihn bestiegen.

 

 

Ein Abenteuer zwischen atemberaubenden Nordlichtern und sehr, sehr frischen Toiletten…

Einsamkeit erleben:

Hailuoto: die Insel der Inspiration

Hailuoto: die Insel der Inspiration

Text: Veera Luoma Aho Foto: Aki Roukala

Hailuoto zieht schon seit Anfang des 20. Jahrhunderts Künstler aus ganz Finnland an. Heute wird die Insel von einer neuen Generation an Kreativen bewohnt. Künstlerinnen und Künstler berichten, was an der Insel und ihrer Natur so inspirierend ist.

Zum ersten Mal kam Marjatta Hanhijoki Anfang der 1970er Jahre als Kunststudentin nach Hailuoto. Als sie an einem lauen Sommerabend im Schein der Abendsonne über Marjaniemi – den westlichsten Strand der größten Insel im Bottnischen Meerbusen – blickte, war für sie alles perfekt: die Insel, ihre Natur, die Sandstrände, der Dialekt der Inselbewohner. Marjatta und ein paar Freunde von der Kunsthochschule hatten sich selbst einen Sommerjob organisiert: Sie wollten in Eigeninitiative ein Kunstcamp veranstalten und die Insel Hailuotoschien ihnen der passende Ort hierfür zu sein.

Die alte Schule in Ojakylä wurde zum Künstlerhauptquartier. Der perfekte Ort, um neun Sommer lang in Ruhe Bildhauerei, Malerei und Grafik zu lernen und zu lehren. Die Philosophie dazu hatten sie von ihrem gemeinsamen Dozenten abgeschaut, dem berühmten Glasdesigner Kaj Franck: Im Camp lehrte jeder alles und alle lernten voneinander, auch wenn sich jeder im eigenen Schaffen spezialisierte. Umweltschutz und Antimaterialismus spielten immer eine Rolle für Franck, in der Kunst, im Design, im Leben. Er impfte seinen Studenten ein, dass das Ziel nicht immer gleich ein neues Produkt sein muss, dass man Material auch recyceln kann und soll und dass man als Designer Teil des stetig wachsenden Abfallproblems ist. Francks Inspiration war die Natur – die Landschaft und die Felsen, das Moos und die Pflanzen. Ihm war es wichtig, dass der Mensch und die Natur koexistieren. »Wir hatten kein Geld, also führten wir auf Hailuoto ein asketisches Leben. Wir kochten und aßen zusammen draußen in der Natur«, erinnert sich Marjatta. Das Kunstcamp auf Hailuoto sprach sich schnell herum und schon bald gab es mehr Interessenten als Plätze. Aus vielen Teilnehmenden wurden später berühmte Künstlerinnen und Künstler – wie auch aus Marjatta Hanhijoki und ihrem damaligen Ehemann Markku Keränen. Auch heute noch arbeiten die beiden jeden Sommer auf Hailuoto.

HAILUOTO

Die Insel Hailuoto (schw. Karlö) liegt westlich der finnischen Stadt Oulu im Bottnischen Meerbusen und bildet eine eigene Gemeinde der finnischen Landschaft Nordösterbotten. Etwa tausend Menschen wohnen dauerhaft auf dem rund zweihundert Quadratmeter großen Eiland, das mit einer kostenfreien Fähre vom Reisehafen Riutunkari am Festland erreichbar ist – in richtigen Wintern auch über die amtlich geprüften Eisstraße.

LANDERHEBUNG

Noch vor zweihundert Jahren bestand Hailuoto aus drei einzelnen Inseln, der Hauptinsel Luoto, dem Vogelparadis Hanhinen (dt. Gänseland) im Südosten und der Sandbank Santonen im Osten. Infolge der andauernden Landhebung sind inzwischen alle Teile durch Landzungen miteinander verbunden.

VOGELBEOBACHTUNG

Hailouto gilt als Vogelparadies. Enten, Gänse und andere Wasservögel fühlen sich in den durch die Landerhebung entstandenen flachen Gewässern und Uferwiesen besonders wohl. Für Vogelfreunde gibt es auf der Insel 24 Beobachtungstürme und eine eigene Karte für Vogel-Expeditionen.

WANDERN

Das von der Gemeinde unterhaltene Wanderstreckennetz mit schönen Rast- und Feuerplätzen ist 45,2 km lang. In Marjanniemi führt ein 800 m langer Natursteg am Strand entlang, der zum Großteil barrierefrei ist. Tipp: Die Naturausstellung der finnischen Forstverwaltung im Hotel Luotishotelli.

ANREISE UND ÜBERNACHTUNG

Hailuoto erreicht man besten per Bus von Oulu aus. Der Weg zum Fähranleger in Oulunsalo dauert eine halbe Stunde, die Überfahrt mit der Fähre 25 Minuten. Übernachtet wird auf dem Bauernhof, im Hotel, in einer Hütte oder im Zelt.

hailuoto.fi

 

Inselkind Veera

Zwei Wochen lang war unsere finnische Autorin Veera Luoma-Aho selbst Inselkind auf Hailouto. Nach dieser inspirierenden Zeit kehrte sie mit neuer Kraft in ihre Heimat Helsinki zurück, wo sie Finnlands erstes Podcast-Unternehmen leitet. Ansonsten liebt Vera Wanderungen oder Orientierungsläufe im Wald, Bootsausflüge in die Schären und Fußball mit ihren Kindern.

Skandinavien Guides

  • Aktivurlaub im Norden: Dörfer mit Erlebniswert

    Aktivurlaub im Norden: Dörfer mit Erlebniswert

    Der kleine Ort Gafsele ist ein internationales Zentrum für den Hundeschlittensport, andere Dörfer sind Hotspots für Wildwasserkanuten oder Langläufer. NORR hat sich auf dem Land umgeschaut und die zehn besten Abenteuerdörfer Schwedens besucht.

  • Trondheim-Guide: 30 Tipps für die Studentenmetropole

    Trondheim-Guide: 30 Tipps für die Studentenmetropole

    Von einer mittelalterlichen Handelshochburg über eine Industriestadt zur trendigen Studentenmetropole – NORR-Art-Direktorin Melanie Haas hat sich in Trondheim auf einen Streifzug durch die Jahrhunderte gewagt.

  • Kanu Fahren in Smålands Wildnis

    Kanu Fahren in Smålands Wildnis

    Auf einer Kanutour in Småland lässt sich die schwedische Wildnis hautnah erleben: Man gleitet durch das Wasser, beobachtet wildlebende Tiere und schlägt sein Nachtlager an Rastplätzen mit Feuerstellen auf.

  • Nyhavn_København_Foto_Jacob_Schjørring_&_Simon_Lau

    Kopenhagen City-Guide: Die besten Tipps

    Schon mehrfach ist Kopenhagen als »Lebenswerteste Stadt der Welt« ausgezeichnet worden. Grund genug für NORR, der sympathischen Metropole einen Besuch abzustatten.

  • Freie Wildbahn: Tierbeobachtungen in Skandinavien

    Freie Wildbahn: Tierbeobachtungen in Skandinavien

    Wem der Zoo zu gewöhnlich ist, für den hat NORR neun skandinavische Orte gesammelt, an denen man nordische Tiere wie Bären, Elche und Wale in ihrer natürlichen Umgebung beobachten kann.

  • Abenteuer-Tipps für einen Sommer in Finnland

    Abenteuer-Tipps für einen Sommer in Finnland

    Finnland ist nicht nur das europäische Land mit der meisten Waldfläche, es hat im Sommer auch einige coole Outdoor-Events zu bieten. Hier kommen sechs Tipps von NORR für einen aktiven Sommer in Finnland.

  • 09_Sonnencomeback_listiljosi_Credits_Hrefna_Björg_Gylfadóttir

    Lichtfestivals im Norden – sechs strahlende NORR-Favoriten

    Wenn die Tage kürzer werden, erleuchten viele Städte im Norden in einem besonderen Licht. NORR stellt sechs Lichtfestivals vor, die den skandinavischen Winter auf kreative Weise erstrahlen lassen.

  • Winter in Skandinavien: Hotels in Eis und Schnee

    Winter in Skandinavien: Hotels in Eis und Schnee

    Der Winter in Skandinavien ist meist eisig kalt. Kuschelig warm ist es dagegen in den von der NORR-Redaktion ausgewählten Hotels in Schweden, Norwegen, Finnland, Island und Grönland, die spannende Winterabenteuer in Eis und Schnee versprechen.

  • Südschweden-Guide: Die besten Roadtrip-Tipps

    Südschweden-Guide: Die besten Roadtrip-Tipps

    Auf seinem Roadtrip erkundete Stefan vom Blog nordicwannabe.com Südschweden. NORR-Leser versorgten ihn mit Insider-Tipps für typisch schwedische Erlebnisse zwischen Südspitze und Vättern, Ost- und Westküste. Hier kommen ihre 15 besten Empfehlungen.

  • Prev
  • Next
Alle Guides anzeigen

Grüne Outdoor-Produkte

  • BERGANS FJELLRAPP SHIRT

    BERGANS FJELLRAPP SHIRT

    Das »Fjellrapp Shirt« von Bergans besteht aus 100 Prozent Merinowolle, ist praktisch lang geschnitten und hält sehr gut warm.

  • BERGANS OF NORWAY – FLØYEN LONG SLEEVE

    BERGANS OF NORWAY – FLØYEN LONG SLEEVE

    Das Fløyen Long Sleeve ist ein leichtes und bequemes, technisches Langarmshirt. Der 4-Wege-Stretch ist atmungsaktiv und schnell trocknend.

  • BERGANS EIDFJORD JACKET

    BERGANS EIDFJORD JACKET

    Die robuste, funktionale Jacke »Bergans Eidfjord Jacket« ist gut durchdacht und macht an den richtigen Stellen Kompromisse.

  • WOOLPOWER SOCKS 800

    WOOLPOWER SOCKS 800

    Das GreenroomVoice Transparency Tool bietet einen grundlegenden Rahmen um Nachhaltigkeitspraxis klar und verständlich zu analysieren, und um Erfolge, Prioritäten, Leistungen und Fortschritt zu kommunizieren.

  • BLEED – EASY PEASY SUMMER PANT

    BLEED – EASY PEASY SUMMER PANT

    Die Easy Peasy Summer Pant von Bleed ist eine leichte Hose aus dünnem Stoff, die sich für Natur oder  City eignet. Bleed kompensiert sämtlichen CO2-Ausstoß von Produktion und Transport.

  • FJÄLLRÄVEN EXPEDITION DOWN LITE JACKET

    FJÄLLRÄVEN EXPEDITION DOWN LITE JACKET

    Das GreenroomVoice Transparency Tool bietet einen grundlegenden Rahmen um Nachhaltigkeitspraxis klar und verständlich zu analysieren, und um Erfolge, Prioritäten, Leistungen und Fortschritt zu kommunizieren.

  • WOOLPOWER FULL ZIP JACKET

    WOOLPOWER FULL ZIP JACKET

    Alle Woolpower Produkte werden von A-Z in Schweden hergestellt, die Arbeitsbedingungen entsprechen somit dem hohen europäischen Standart.

  • WOOLPOWER FULL ZIP 400

    WOOLPOWER FULL ZIP 400

    Der Woolpower Full Zip 400 aus Merinowolle und Polyester liegt angenehm weich und luftig auf der Haut.

  • ECO4SNEAKER VON BLEED

    ECO4SNEAKER VON BLEED

    Michael Spitzbarth gründete Bleed Organic Clothing mit dem Ziel ein vollständig Ökofaires Outfit zusammenstellen zu können. Der Eco4Sneaker war das schwierigste Produkt und das letzte Puzzelstück zu dieser Vision.

  • Prev
  • Next
Alle Produkte anzeigen

NORR abonnieren und weiterlesen

Werde NORR-Abonnent und erhalte Zugang zum NORR Premium-Bereich, wo du alle großen NORR-Reportagen digital in voller Länge lesen kannst.

  • Jahresabo 21,60 Euro*

    statt 25,60 Euro im Einzelhandel
    • 12 Monate NORR Premium
    • 4 NORR-Ausgaben portofrei
    • Erste NORR-Ausgabe kostenlos
    • Natur-Prämie: Urwaldpatenschaft
  • Testabo 3,90 Euro*

    statt 6,40 Euro im Einzelhandel
    • 1 Monat NORR Premium
    • 1 NORR Ausgabe portofrei
Jetzt bestellen
*Jahresabo Ausland 28,80 Euro, Testabo Ausland 10,80 Euro

Weiter empfehlen

Extra für NORR-Abonnenten

Hier kannst du dich für den Premium-Bereich anmelden, um alle großen NORR-Reportagen in voller Länge zu lesen. Wenn du noch keine Zugangsdaten erhalten hast, schicke bitte eine Mail mit deiner Abo-Nummer an abo@norrmagazin.de.

Abonnieren & Premium lesen