NORR AUSZEIT Eisiger Höhepunkt

DIASHOW STARTEN

Hoch hinaus
auf den Halti

 

 

Die Landschaft ist menschenleer.

 

 

Im nordfinnischen Wildnisgebiet Käsivarsi liegt der Halti, der höchste Punkt des Landes.
Christian Kneise hat ihn bestiegen.

 

 

Ein Abenteuer zwischen atemberaubenden Nordlichtern und sehr, sehr frischen Toiletten…

Einsamkeit erleben:

Hafenrundfahrt: Unterwegs auf dem dänischen Radweg N8

Hafenrundfahrt: Unterwegs auf dem dänischen Radweg N8

Text und Foto: Michael Fluenkowski

Verschlafene Fischerstädtchen und knisternde Feuer an weiten Küsten. Auf dem süddänischen Radweg N8 radeln Michael Fluenkowski und seine Freundin Sarah von einem Ankerplatz zum nächsten. Ihre Momente am Meer haben sie für NORR zu Papier gebracht.

Denken Sarah und ich an all unsere Erlebnisse im Norden zurück, dann kommen uns Bilder von Rentierherden in Finnisch Lappland, Paddelexkursionen auf norwegischen Fjorden oder einsame Wanderpfade zwischen isländischen Gletschern in den Sinn. Dabei fängt Skandinavien doch schon wenige Kilometer hinter Flensburg an. Und wer sagt, dass nicht auch die nordischen Abenteuer genau hier beginnen können? In diesem Frühling verlassen wir unsere Heimatstadt Berlin mit dem Zug und Fahrrädern, um ab Flensburg aus eigener Muskelkraft die Grenze zu überschreiten und uns auf eine Erkundungstour durch Dänemarks Häfen aufzumachen.

Mittwoch, 20.Juni, Stürmischer Start

Eine steife Brise bläst uns vor den Toren des Flensburger Bahnhofs beharrlich in den Rücken, als würde sie uns Schwung für die 500 Kilometer lange Tour von Sønderjylland nach Fünen geben wollen, die in den kommenden Tagen vor uns liegt. Auf dem Ochsenweg, einer ehemaligen Handelsroute zwischen Norddeutschland und Dänemark, die den Bauern als Treibweg für ihr Vieh diente, werden Sarah und ich dank der Böen in unser Nachbarland geschoben, ohne dabei ernsthaft in die Pedale treten zu müssen. Meter für Meter werden wir, vorbei an ausgedehnten Wiesen und Feldern, weiter Richtung Norden gepustet.

Am späten Nachmittag erreichen wir unsere erste Unterkunft in Aabenraa und befreien unsere Drahtesel von dem schweren Gepäck. Um einige Kilo leichter rollen wir an den Hafen hinunter, um dort einen abendlichen Snack zu ergattern. Durch die verwinkelten Gassen der Stadt schlendernd bemerken wir kaum, dass der Wind erneut kräftig aufgefrischt hat – dieses Mal zu unserem Nachteil. Gegen hartnäckigen Sturm kämpfen wir uns um Mitternacht den Anstieg hinauf zurück zu unserem Hostel und fallen gänzlich erschöpft in unsere Betten.

 

Wie die Fahrt für Michael und Sarah weitergeht und welche Highlights die beiden entlang des dänisches Radweges noch erwartet erfahrt ihr in der neuen NORR-Frühlingsausgabe 2019.

Der Ostseeküsten-Radweg N8

ist eine insgesamt 820 Kilometer lange Route, die sich durch die süddänische Inselwelt schlängelt und dabei vier Fährlinien und acht Brücken nutzt. Von der deutschdänischen Grenze bei Padborg verläuft die Strecke über das Südfünische Inselmeer mit Fünen, Lolland, Falster, Møn und Seeland weiter über den Kleinen Belt nach Südjütland und überschneidet sich in Svendborg.

visitfyn.de

Skandinavien Guides

  • Helsinki City-Guide: Die besten Tipps

    Helsinki City-Guide: Die besten Tipps

    Wie viele andere nordische Städte besticht auch Helsinki durch seine naturnahe Lage am Wasser. NORR hat 24 Geheimtipps für die östlichste Hauptstadt des Nordens zusammengestellt.

  • Schwedische Weihnachtstraditionen

    Schwedische Weihnachtstraditionen

    Wie sah und sieht eigentlich die Zeit bis zum 24. Dezember traditionellerweise in Schweden aus? NORR stellt 14 historische Bräuche und ihre Geschichten vor.

  • Urlaub in Värmland

    Urlaub in Värmland

    Ein Floß zu bauen und den Fluss Klarälven hinunterzutreiben, ist eine der schönsten Möglichkeiten, die einzigartige Natur Värmlands zu entdecken.

  • cafe_blå_lotus_visit_stockholm

    Kanelbulle & Co: 7 Café-Tipps in Stockholm

    Wo ließe sich die Leidenschaft der Schweden für saftige Zimtschnecken und guten Kaffee besser vereinen als in einem der vielen exzellenten Stockholmer Cafés? NORR hat sieben Favoriten zusammengestellt.

  • Laufen, schwimmen, kämpfen: Herausforderungen in Schwedens Wildnis

    Laufen, schwimmen, kämpfen: Herausforderungen in Schwedens Wildnis

    Ob zu Wasser oder zu Land, schwimmen oder laufen – die Sehnsucht nach sportlichen Herausforderungen in der Wildnis kennt in Schweden keine Grenzen. NORR hat eine Reihe von Extrem-Wettkämpfen für den Sommer und Herbst ausgewählt.

  • Wind und Wellen: Mit den Kindern ans Meer

    Wind und Wellen: Mit den Kindern ans Meer

    Der Weg ans Wasser ist in Skandinavien nie besonders weit. NORR hat sich auf die Suche nach familienfreundlichen Wasserabenteuern am Meer gemacht. 

  • Auf die leichte Tour: Gruppenwanderungen

    Auf die leichte Tour: Gruppenwanderungen

    Zusammen ist man weniger allein. Und gemeinsam geht es sich leichter. NORR hat acht beliebte Wanderwege für kleine und große Gruppen zusammengestellt.

  • Odense-Guide: Insidertipps für die aufstrebende Metropole

    Odense-Guide: Insidertipps für die aufstrebende Metropole

    Ob angesagte Festivals mit Tausenden Besuchern, gemütliche, vegane Cafés in der Altstadt oder Outdoor-Hotspots mitten in der Stadt: NORR präsentiert Insidertipps für die dänische Fahrradhauptstadt Odense.

  • Hjorundfjorden, visitnorway.com, Innovation Norway - Havard Myklebust

    Fjordnorwegen: Unsere Lieblingsplätze

    Fjorde sind Wasserkanäle, die sich ihren Weg von der Küste bis weit in die Bergwelt hinein suchen. Wo die Hochebenen enden, fallen die Berge viele hundert Meter tief zum Wasser hinab.

  • Prev
  • Next
Alle Guides anzeigen

Grüne Outdoor-Produkte

  • Prev
  • Next
Alle Produkte anzeigen

Weiter empfehlen

Extra für NORR-Abonnenten

Hier kannst du dich für den Premium-Bereich anmelden, um alle großen NORR-Reportagen in voller Länge zu lesen. Wenn du noch keine Zugangsdaten erhalten hast, schicke bitte eine Mail mit deiner Abo-Nummer an abo@norrmagazin.de.

Abonnieren & Premium lesen