Weiter zum Inhalt

Diese Webseite verwendet Cookies. Bei der weiteren Nutzung gehen wir von deinem Einverständnis aus. Mehr Infos.

Natur des Nordens

Menü

Die Kälte feiern: Wunderbare Wintertraditionen im Norden

Traditionen, Märkte und Feste machen den nordischen Winter abwechslungsreich und lebendig. NORR hat die schönsten Wintertraditionen aus Norwegen, Schweden, Finnland, Dänemark und Island zusammengestellt. 

#01 Eiskunst beim Snöfestival in Kiruna

Foto: Asaf Kliger/Icehotel/Visit Sweden

Internationale Künstlerteams erschaffen im Januar im nordschwedischen Kiruna beim Snöfestivalen überdimensionale Skulpturen aus Schnee. Was ursprünglich als einmaliges Event zum Start der ersten schwedischen Rakete des Weltraumforschungsprogramms in Kiruna gefeiert wurde, kehrt nun jedes Jahr in die Stadt zurück.

snofestivalen.com | 22.-26. Januar 2020

 

#02 Vasaloppet von Mora nach Sälen

Foto: Nisse Schmidt

Als Gustav Wasa I. im Jahr 1521 vor dänischen Soldaten floh, holten ihn die besten Skiläufer aus Mora bei Sälen ein und überredeten ihn, in den Kampf gegen den dänischen König zu ziehen. Heute ist der 90 Kilometer lange Vasaloppet für viele nicht nur eine sportliche Herausforderung, sondern ein Teil der schwedischen Seele.

vasaloppet.se | 1. März 2020

 

#03 Das Eishotel in Jukkasjärvi

Foto: Icehotel

Rund 200 Kilometer nördlich des Polarkreises entsteht in Jukkasjärvi jedes Jahr im Winter das Eishotel, in dem Tausende Besucher gern eine Nacht auf Rentierfellen verbringen. In einem jährlich acht Wochen dauernden Ritual werden eintausend Tonnen Eis aus dem Fluss Torneälven geschnitten und von verschiedenen Künstlern zu coolen Eissuiten verarbeitet.

icehotel.com | November bis Mai

 

#04 Sonnen-Comeback auf Island

Foto: Kamilla Laut/ Visit Seyðisfjörður

Im Februar wird auf Island die Rückkehr des Sonnenlichts gefeiert. In Seyðisfjörður erleuchtet das Lichtfestival List í ljósi den kleinen Ort im Osten der Insel. Bewohner und Besucher beleben die sonst dunklen Straßen und staunen, wie Lichtkünstler mit Projektionen, Performances und immersiven Installationen Seyðisfjörður in ein völlig neues Licht rücken.

listiljosi.com | 14.-15. Februar 2020

 

#05 Der Wintermarkt von Røros

Foto: roros.no

Mehr als fünfzig fahrende Händler bringen jedes Jahr im Februar mit ihren Pferdeschlitten Waren aus ganz Norwegen und Schweden in die Bergstadt Røros. Ihr Ziel ist heute, wie vor 160 Jahren, der traditionelle Rørosmartnan. Zwischen den malerischen Holzhäusern erwarten die Besucher lokale Delikatessen, Auktionen, Pferdeschlittenfahrten und Konzerte.

roros.no |  Februar 2020

 

#06 Eis-Musik-Festival in Geilo

Foto: Emile Holba

Bei diesem klangvollen Event bestimmt die Natur die Musik, denn beim Geilo Ice Music Festival bestehen sämtliche Instrumente aus gefrorenem Wasser. Schwankende Temperaturen beeinflussen die Qualität des Eises und so ist jedes der Konzerte, die seit 2006 zum ersten Vollmond des Jahres in Geilo in Hallingdal arrangiert werden, ein einzigartiges Klangerlebnis.

icemusicfestival.no | 7.- 9. Februar 2020

 

#07 Skifestival am Osloer Holmenkollen

Foto: Visit Oslo / Linn Saxrud Johansen

Seit mehr als 100 Jahren schon treffen sich an einem Frühjahrs-Wochenende die besten Langläufer und Skispringer der Welt am Osloer Holmenkollen, um sich auf der berühmten Schanze und in den nahen Wälder in den nordischen Skidisziplinen zu messen. Après-Ski-Partys, Konzerte und ein Feuerwerk sorgen drumherum für norwegische Volksfeststimmung.

skifest.no | 6. bis 8. März 2020

 

Verwandte Inhalte

Die Redaktion empfiehlt