NORR AUSZEIT Meereswanderer

DIASHOW STARTEN

Wanderer
des Meeres

 

3 Freunde.
3 Bretter.
3 Wochen.

 

Die Fotografen von Planet Visible entdecken
die arktische Inselwelt nördlich von Tromsø
auf dem SUP-Board.

 

Ein Abenteuer in faszinierender Natur,
bei dem sie das Einfache schätzen lernen
und mit großen Momenten belohnt werden.

Reportage lesen:

»Wanderer des Meeres«

Visuelle Stories:

  • Prev
  • Next

Finnland feiert 100. Geburtstag – NORR feiert mit!

Die Finnen erlangten am 6. Dezember 1917, also heute vor genau 100 Jahren, ihre Unabhängigkeit. NORR sagt »Onneksi olkoon!« und feiert den Geburtstag mit einer Auswahl der schönsten Finnland-Reportagen!

#01 Winterreise durch den Pallas-Yllästunturi-Nationalpark

Können eisige Kälte und Unmengen an Schnee wirklich zum Genuss verleiten? Ja – zumindest, wenn man Annika Berggren und Håkan Hjort fragt. Auf der Suche nach einem richtig harten Winter reisten die Journalistin und der Fotograf in den Norden Finnlands. Weiterlesen…

 

#02 Die lange Nacht des Nordens: Wintererlebnis in Finnland

Die Polarnacht: wunderschön, mächtig, gefährlich, kalt. Ein Begriff, der immer wieder die Sehnsucht schürt und die Gedanken in den Norden schweifen lässt. Moritz Ilmberger hat versucht, das Naturschauspiel einzufangen – in Finnland. Weiterlesen…

 

#03 Eisiger Höhepunkt: Hüttentour zu Finnlands höchstem Gipfel Halti

Das nordfinnische Wildnisgebiet Käsivarsi ist eine der ursprünglichsten und menschenleersten Landschaften Nordeuropas. Hier liegt mit dem Halti auch der höchste Punkt des Landes. Christian Kneise hat ihn bestiegen. Seine Reportage liest du in der aktuellen NORR-Winterausgabe…

 

#04 Bushcraft mit Baby: Gemeinsam im finnischen Wald

NORR_1703_Bushcraft_01

Nach einer Baby-Auszeit treibt es unseren finnischen Autor Anton Kalland wieder zurück in die Wildnis. Ausgerüstet mit Tipi-Zelt, Axt und Windeln reist er mit Frau und einjährigem Sohn in die wilden Wälder des Hiidenvuori-Naturschutzgebietes – und erlebt sein erstes Familienabenteuer im Einklang mit der Natur. Weiterlesen…

 

#05 Wilde Entschleunigung in Nord-Karelien

Reisefotograf Michael Fiukowski reiste für NORR nach Nord-Karelien, tauchte in das naturnahe finnische Leben ein und blickte einem Raubtier mit der Kamera ins Auge. Weiterlesen…

 

#06 Finnische Spurensuche im Sipoonkorpi Nationalpark

Die finnische Natur ist nicht nur reich an Lebensräumen, Tier-, Pflanzen- und Gesteinsarten – um ihre Wälder und Seen ranken sich auch die unglaublichsten Geschichten. NORR machte sich auf in den Nationalpark Sipoonkorpi, auf der Suche nach Zeichen der Vergangenheit. Weiterlesen…

 

#07 Finnischer Herbst im Nationalpark Pyhä-Luosto

Unsere Leserin Anna-Katharina hat es für ihre Doktorarbeit ein Jahr lang nach Finnland verschlagen. Für NORR berichtet sie von ihrem Ausflug in den lappländischen Pyhä-Luosto-Nationalpark in der Nähe ihrer neuen Wahlheimat Rovaniemi. Weiterlesen…

 

#08 Klang der Stille: Satakunta in Finnland

Unser Alltag ist laut. Vor allem in der Stadt sind wir umgeben von nie verstummenden Geräuschen. NORR-Mitarbeiter Jonas Sivelä begab sich mit seiner Tochter auf die Suche nach der Stille und versuchte sein Glück am See Joutsijärvi in der finnischen Landschaft Satakunta. Weiterlesen…

 

#09 Schnee von Morgen: Klimaneutraler Skiurlaub in Pyhä

Ein Skiurlaub, ganz im Einklang mit Natur und Umwelt? NORR wollte herausfinden, wie das geht, und reiste dafür in das Freeride-Fjällgebiet Pyhätunturi im finnischen Teil Lapplands. Diese Reportage liest du in der aktuellen NORR-Winterausgabe…

 

#10 Mit dem Kajak durch Saimaa: Die Seen im Herzen Finnlands

Geschätzte 190 000 Seen gibt es in Finnland. Große und kleine, lange und kurze, runde und eher gestreckte. Einige davon bilden das Saimaa-Seengebiet – ein kleiner Ausschnitt nur aus den schier unendlichen Paddelmöglichkeiten Skandinaviens, aber dennoch mehr als genug für einen schönen Urlaub. Weiterlesen…

Finnland feiert

Unter dem Motto des Festjahrs „Gemeinsam“ sind alle, Finnen wie Freunde der Finnen, zur Feier eingeladen.

Am 5. Dezember

Am Vortag des Unabhängigkeitstags, wird in ganz Finnland um 14 Uhr in Erwartung des Festtags bei Kaffee und Kuchen verbracht. Die Feierlichkeiten beginnen offiziell am Abend des 5. Dezembers, wenn eine blau-weiße Lichtshow den Marktplatz von Helsinki erhellen wird. Am selben Tag werden landauf landab in Bibliotheken, Konzertsälen, Schulen, Stadtplätzen und sogar in Karaoke-Bars größere und kleinere Partys abgehalten.

Am 6. Dezember

Am Festtag wird festlich geflaggt, und es finden weitere Konzerte und Paraden sowie in der Helsinkier Finlandia-Halle unter der Schirmherrschaft von Präsidentengattin Jenni Haukio eine multikulturelle Feier zum Unabhängigkeitstag statt. Die Präsidentengattin wird genügend Zeit haben, für den jährlich im Fernsehen übertragenen Unabhängigkeitstagsempfang am Abend wieder zurück im Präsidentenpalast zu sein. Die versammelten Würdenträger, ein paar tausend, werden sich dann aufreihen und dem Präsidentenpaar auf dem Weg in den Saal die Hände schütteln.

Mehr zum 100. Geburtstag auf finland.fi

Skandinavien Reisen

  • Prev
  • Next
Alle Reisen anzeigen

Weiter empfehlen

Extra für NORR-Abonnenten

Hier kannst du dich für den Premium-Bereich anmelden, um alle großen NORR-Reportagen in voller Länge zu lesen. Wenn du noch keine Zugangsdaten erhalten hast, schicke bitte eine Mail mit deiner Abo-Nummer an abo@norrmagazin.de.

Abonnieren & Premium lesen